Sniper Ghost Warrior Contracts 2: Release-Termin und Gameplay-Trailer enthüllt

Kommentare (0)

Nach einer vorangegangenen Verschiebung bekam "Sniper Ghost Warrior Contracts 2" heute einen Release-Termin spendiert. Auch einen neuen Trailer könnt ihr euch anschauen.

Sniper Ghost Warrior Contracts 2: Release-Termin und Gameplay-Trailer enthüllt
Ab Juni könnt ihr euch mit Distanzschüssen bemerkbar machen.

CI Games hat angekündigt, dass „Sniper Ghost Warrior Contracts 2“ am 4. Juni 2021 für PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One und PC auf den Markt kommen wird. Außerdem wurde der erste Gameplay-Trailer enthüllt, der zeigt, wie der Scharfschützen-Assassine Raven seine Ziele auf alle möglichen Arten ausschaltet. Anschauen könnt ihr euch den Clip unterhalb dieser Zeilen.

Verbesserte Spiel-Engine

Neben den Sniper-Aktivitäten über hohe Distanzen bietet der Ego-Shooter auch Stealth- und Nahkampf-Attentate als Option an. Allerdings befinden sich die meisten eurer Ziele mit einem großen Abstand von euch entfernt, was eure Scharfschützenfähigkeiten auf die Probe stellt.

Die Spiel-Engine wurde laut Hersteller verbessert und bietet nun mehr Realitätsnähe, besonders wenn die Projektile bestimmte Körperteile des Gegners treffen.

Aus der PR-Abteilung heißt es: „Sniper Ghost Warrior Contracts 2 setzt neue Maßstäbe mit optimierter Grafik, verbesserten FPS und einer verbesserten Spiel-Engine, was zum bisher bestaussehenden Teil der Serie führt. Führt ultra-realistische Stealth-Kills aus, die dank der filmischen Bullet-Cam detailgetreu eingefangen werden.“

In „Sniper Ghost Warrior Contracts 2“ erwarten euch fünf Karten zum Erforschen sowie 20 neue Contracts, an denen ihr euch beteiligen könnt. Hinzu kommen die gewohnten Nebenoperationen. Im Spielverlauf könnt ihr auch bestimmte Orte wieder besuchen und die Aufträge anders spielen, um weitere Belohnungen freizuschalten. Solltet ihr das Spiel vorbestellen, bekommt ihr ein Waffen- und Skins-Pack als Bonus.

Weitere Meldungen zu Sniper Ghost Warrior Contracts 2: 

Ob diesmal ein wirklich gutes Spiel herauskommt, bleibt abzuwarten. Der Vorgänger ließ reichlich Luft nach oben. Im Fall der PS4-Version kam „Sniper Ghost Warrior Contracts“ auf einen Metascore von nur 65. Der User-Score liegt bei 6.3. Nachfolgend seht ihr den anfangs erwähnten Gameplay-Trailer mit weiteren Einblicken in den Nachfolger „Sniper Ghost Warrior Contracts 2“:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.