DualSense: Latenzunterschiede bei Kabel- und Wireless-Verbindung quasi nicht existent

Kommentare (35)

In den vergangenen Tagen beschäftigte sich ein Reddit-User eingehend mit der Technik des neuen DualSense-Controllers. Dabei fand er heraus, dass es hinsichtlich der Latenz eigentlich keinen Unterschied macht, ob ihr den Controller über ein Kabel oder mittels der Wireless-Verbindung mit eurer PlayStation 5-Konsole verbunden habt.

DualSense: Latenzunterschiede bei Kabel- und Wireless-Verbindung quasi nicht existent
Der neue Controller der PS5: Der DualSense.

Wie der Reddit-Nutzer „dospaquetes“ berichtet, nahm er sich in den vergangenen Tagen des DualSense-Controllers an und ging vor allem der Eingabeverzögerung auf den Grund.

Dabei fand „dospaquetes“ heraus, dass es auf der PlayStation 5 im Prinzip kaum einen Unterschied macht, ob ihr euren Controller kabellos über Bluetooth 5.1 mit eurer Konsole verbindet oder auf die USB-Type-C Verbindung setzt. Im Großteil der getesteten Spiele zeigte sich laut dem Reddit-Nutzer, dass hinsichtlich der Latenz keine Nachteile zu befürchten sind, wenn ihr beim Spielen auf die Bluetooth 5.1-Verbindung setzt.

Verschiedene große Spiele wurden getestet

„Zunächst einige Testmethoden. Ich habe 240-fps-Videos von einem iPhone X verwendet und den Controller und den Bildschirm jedes Mal an derselben Stelle (sowohl kabelgebunden als auch kabellos) gefilmt. Ich habe ein USB-A-zu-USB-C-Kabel für den Dualsense verwendet, den ich an den vorderen USB-A-Anschluss der PS5 angeschlossen habe“, führte „dospaquetes“ zu seinen Tests aus.

Zum Thema: PS5: DualSense-Controller hat laut Experten eine Nutzungsdauer von nur 400 Stunden

„Die Spiele, die ich benutzte, waren Astro’s Playroom, Spider-Man Remastered, Call of Duty Black Ops: Cold War und Rocket League. Für jedes Spiel habe ich versucht, die reaktionsschnellste Aktion zu finden, und sie dann mit den Einstellungen für die Barrierefreiheit der PS5-Taste ‚R1‘ zugeordnet. Dies ermöglicht es mir, für jedes Spiel dieselbe Schaltfläche mit derselben Methode zu verwenden. Ich habe 20 bis 30 Eingaben für jedes Spiel in jedem Modus aufgezeichnet“, heißt es weiter.

Im Großteil der Fälle konnten die Unterschiede bezüglich der Latenz vernachlässigt werden, da sie entsprechend klein ausfielen. Vereinzelt kam es sogar vor, dass die Wireless-Verbindung die geringere Eingabeverzögerung aufwies.

Weitere Details zu diesem Thema und eine Übersicht über die Testergebnisse der verschiedenen Spiele findet ihr auf Reddit.

Quelle: Reddit

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DangerZone3.0 sagt:

    Zeigt Mal wieder eindrucksvoll das Sony nur Qualität herstellt.

    Wie immer ein absolut innovatives, kundenfreundliches und zuverlässiges Unternehmen.

    Sony ist halt beste.

  2. consoleplayer sagt:

    Danger
    Du bringst hier Schwung rein^^

  3. Saowart-Chan sagt:

    @DangerZone3.0

    Ich bin zwar auch Sony Fanboy aber wenn ich mir deine Kommentare durchlese, ekelt es mich immer! xD

  4. 3DG sagt:

    @dangerzone 3.0
    Du klingt schon genau so wie die jünger von diesem Z0rn. Bzw genau so wie er selbst.

    Entweder bist du kindisch oder versuchst auf Teufel komm raus ärger zu machen. Was beides kein gutes Licht auf dich wirft

  5. Awaken sagt:

    wenns nicht an der verbindung liegt, kann nur der controller selbst das problem sein

  6. Saowart-Chan sagt:

    @Awaken

    Hä? xD

  7. Grinder1979 sagt:

    @3dg
    ignorier ihn.

  8. Shorty_Marzel sagt:

    "Ich habe die Tests mit einem iPhone X aufgezeichnet" und ich muss lachen, dass Play3 das als Quellenangabe nutzt

  9. naughtydog sagt:

    Hoffentlich hat er für den Test auch das Protokoll umgestellt. ich selbst kann deutlich unterscheiden zwischen den beiden Anschlussarten. Spiele auf einem Monitor mit 10ms input lag. Man merkt es einfach. Punkt.

  10. martgore sagt:

    Die Frage dabei, läuft der Controller überhaupt über das anheschlossene Kabel oder das Kabel läd nur den Akku und gesteuert wird weiterhin über BT?

  11. Banane sagt:

    @martgore

    Da man es auf der PS4 Pro bereits einstellen konnte, gehe ich davon aus dass es bei der PS5 auch auswählbar ist ob das Kabel nur laden soll oder eben Steuerungssignale sendet.

    Nur auf der normalen PS4 lädt das Kabel nur den Akku und dort kann man es auch nicht umstellen.

  12. TenaciousD sagt:

    Sony ist alles andere als kundenfreundlich

  13. Dennis_ sagt:

    Kundenfreundlichkeit wird überbewertet.

  14. Zentrakonn sagt:

    Man kann es einstellen ich spiele nur über Kabel und man konnte es auch an der normalen ps4 einstellen

  15. Banane sagt:

    @Zentrakonn
    Okay, aber dann wohl erst nach nem Update.
    Von Beginn an gings nicht.

  16. proevoirer sagt:

    Gibt es auf der 4er denn ein Unterschied?

  17. big ed@w sagt:

    @Dangerzone
    Hat die MS 50 cent Army ihre Strategy geändert u versucht es nun mit umgekehrter Psychology???
    Und war es deine eigene Idee oder wurde das vom Sponsor vorgeschlagen?

  18. big ed@w sagt:

    Bei solchen Tests sollte man von Digital Foundry warten ,
    anstatt sich auf jemanden zu verlassen der mit Öllampe u Camera Obscura seine Tests durchführt.

  19. Zocker1975 sagt:

    @TenaciousD Welcher Konzern ist schon Kundenfreundlich ? Sony , Microsoft und Nintendo sind auf jedenfall nicht sehr Kundenfreundlich .
    MS ist aber wie die falsche Schwester die dir Zucker aufs Butterbrot neben her macht .

  20. TomCat24 sagt:

    Wieder mal faszinierend wie Menschen Dinge bemerken , die fast schneller sind als die Nervenleitgeschwindigkeit....ich merke einen Input von 0,00000000001 Pikosekunden ...sorry da werfe ich mich gerade weg vor lachen :D....oder die, die meinen Ihre Augen wären schneller als die Realität Unterschied zwischen 119 und 120 FPS sehen ( menschliche Auge kann nur 24 Vollbilder verarbeiten).
    Was ist nur aus unserem Hobby geworden....aber mal ehrlich ...wenn Ihr Alle die Sinne von Superman habt...warum nutzt Ihr das nicht für was Sinnvolles ? Krebszellen erkennen ?

  21. consoleplayer sagt:

    TomCat24
    Das mit dem Input versteh ich ja noch aber der Unterschied zwischen 30 und 60 fps ist doch recht deutlich sichtbar.

  22. Buzz1991 sagt:

    Hat der Typ auch die Eingabemethode in dem Systemmenü umgestellt? Das muss man manuell vornehmen. Einfach Kabel anstecken und es läuft über Kabel - so funktioniert das nicht.

  23. martgore sagt:

    @Banane

    Ich hab ja ne PS5, ich schau später mal.

  24. Nathan Drake sagt:

    @Banane

    Über Kabel Kommunikation kam per Update auf die PS4, ziemlich gleichzeitig mit der PS4 Pro.

  25. Blackmill_x3 sagt:

    @TomCat24
    Das mit den fps stimmt nicht ganz. Das menschliche Auge kann bis zu 200fps noch Unterschiede erkennen. Da gibt es Studien zu und auch so merkt man das noch.

  26. TemerischerWolf sagt:

    @Blackmill Also ich habe schon Experimente gesehen, da konnten die Leute 60fps und 120fps kaum unterscheiden...nun ja, eigentlich ging es schon ziemlich deutlich Richtung raten.^^

  27. Mephistopheles sagt:

    Wie kann denn die kabellose verbindung schneller sein als die mit kabel?
    Ach leute...

  28. martgore sagt:

    @Banane

    Geht tatsächlich, aber gut. An einer Konsole mit einem tv verbunden, nutze ich total schmerzfrei Bluetooth. Echter E-Sport ist auf den Konsolen eh nicht wirklich vorhanden. Von daher who cares ?

  29. Brzenska sagt:

    Sony sollte endlich die Preise erhöhen. Diese Technik ist sehr viel mehr wert.

  30. consoleplayer sagt:

    TemerischerWolf
    Bei 60 und 120 fps tu ich mir auch deutlich schwerer als bei 30/60.

  31. OW_MK88 sagt:

    Kann ich persönlich nicht zustimmen ich find die Reaktionszeiten mit Kabel deutlich besser

  32. naughtydog sagt:

    😀 nur 24 Vollbilder. Klar.

  33. Armin sagt:

    @TenaciousD Sony ist und bleibt kundenfreundlich ich hatte noch nie Probleme mit dem Support oder sonst was .

  34. Twisted M_fan sagt:

    Auch der Klinkenausgang vom DualSense ist hervorragend ich nutze ein beyerdynamic DT 990 Stereo Kopfhöhrer mit 250 Ohm und war sehr überrascht das so viel Power über die Klinke möglich ist.Für ein 250 Ohm Kopfhöhrer benötigt man schon einen guten Stereo Verstärker damit der kopfhöhrer auch genug lautstärke bietet.Hier hat Sony tolle arbeit geleistet was ich erst gar nicht wusste.Der DualSense ist einfach der beste Standard Controller am Markt.

  35. Banane sagt:

    @martgore

    Ich spiele auch nie mit Kabel.
    Kabellos ist einfach bequemer.