Call of Duty Black Ops Cold War: Neues Update mit Änderungen am Multiplayer und Zombies-Modus

Kommentare (3)

Treyarch hat für "Call of Duty: Black Ops Cold War" am gestrigen Montag ein neues Update veröffentlicht. Welche Änderungen damit vorgenommen wurden, verrät der offizielle Changelog.

Call of Duty Black Ops Cold War: Neues Update mit Änderungen am Multiplayer und Zombies-Modus
"Call of Duty Black Ops Cold War" erhält seit dem Launch regelmäßig neue Updates.

Treyarch hat für „Call of Duty Black Ops Cold War“ ein neues Update veröffentlicht, mit dem für Hardcore-Spieler unter anderem die HC Rapid Fire Moshpit zum Quick Play hinzugefügt wurde. Zu den weiteren Patch-Bestandteilen zählen Stabilitätskorrekturen in Outbreak, Challenge-Updates, Ranglisten-Korrekturen im League Play, Audio-Updates für drei Intel-Teile in „Firebase Z“ und mehr.

Changelog zum neuen Update

Multiplayer

Playlists

  • Schnellfeuer-Moshpit
    • HC Rapid Fire Moshpit wurde zum Quick Play hinzugefügt.

Herausforderungen

  • Saison-Herausforderungen
    • Die Saison-Herausforderung „Guerrilla Warfare“ zählt jetzt Kills von jeder Waffe, die der Spieler aufnimmt, nicht nur von Waffen von Spielern, die er getötet hat.
  • Tägliche Herausforderungen
    • Die tägliche Herausforderung „Helfende Hand“ zählt nun korrekt den Spionageflugzeug-Assist-Punktestand.

Liga-Spiel

Ranglisten

  • Wenn ein Spieler fälschlicherweise in eine „kaputte“ Rangliste gesetzt wird, wird er durch das Spielen eines weiteren Matches in eine funktionierende Rangliste gesetzt.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass andere Namen auf der Rangliste leer waren.

Zombies

Outbreak

  • Stabilität
    • Es wurden verschiedene Stabilitätskorrekturen im Zusammenhang mit Zielen in Outbreak hinzugefügt.
  • Ziele
    • Es wurde ein Problem behoben, das das Abschließen des Ziels verhinderte, wenn ein Spieler, der einen Kanister trug, ein laufendes Koop-Match verließ.
  • Allgemein
    • Es wurde ein Problem behoben, das bei der Verwendung des Feld-Upgrades „Rasender Wächter“ zu Grafikfehlern führte.

Intel

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Spieler drei Funkübertragungen in „Firebase Z“ nicht abhören konnte.

Mehr zu Call of Duty Black Ops Cold War: 

Erst kürzlich wurde in „Call of Duty Black Ops Cold War“ die zweite Season gestartet. Zu deren Umfang zählen unter anderem die neue Zombies-Erfahrung, sechs Waffen, vier neue Karten und die neuen Orte in Verdansk. Auf der offiziellen Seite der „Call of Duty“-Reihe erwartet euch eine Komplettübersicht. Weitere Meldungen zu „Call of Duty Black Ops Cold War“ sind in unserer Themen-Übersicht zusammengefasst.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. PS5 Gamer sagt:

    Irgendwie habe ich das Gefühl, das neue COD Titel seit Warzone und dem F2P Modell nicht mehr wirklich funktionieren.

  2. BigB_-_BloXBerg sagt:

    @ PS5 Gamer stimmt auch, aber wenn man effizient Waffen und Loadouts leveln will muss man sie halt kaufen und im Multiplayer verweilen. Ich hasse den Black Ops MP. Ein klarer Rückschritt zu MW, trotzdem bin ich gezwungen ihn zu spielen.

  3. JinofTsushima sagt:

    Lustig... Also die Kommentare.