Die Sims 5: Aktuelle Stellenanzeigen deuten auf Online-Modus hin

Kommentare (2)

Electronic Arts stellte ein paar Stellenanzeigen ins Netz, die uns Hinweise auf einen möglichen Online-Modus im nächsten "Die Sims"-Ableger geben. Womöglich tretet ihr hier gegen eure Freunde an.

Die Sims 5: Aktuelle Stellenanzeigen deuten auf Online-Modus hin
Im Nachfolger könnt ihr vermutlich gemeinsam mit euren Freunden spielen – oder vielleicht auch gegeneinander.

Angesichts des riesigen Erfolges von „Die Sims 4“ ist es nur eine Frage der Zeit, bis wir einen Nachfolger zur erfolgreichen Lebenssimulation sehen werden. Jetzt veröffentlichte Electronic Arts ein paar Stellenanzeigen, die einen interessanten Hinweis auf zukünftige Neuerungen geben.

Der amerikanische Spielepublisher befindet sich momentan nämlich auf der Suche nach neuen Backend-Software Ingenieuren für die „Sims“-Reihe. Das verrät uns die Zusammenfassung der gesuchten Stelle: „Sie werden mit mehreren Designern, Produzenten und Kundeningenieuren zusammenarbeiten, um Prototypen zu erstellen und Features zu liefern, die die Spielmöglichkeiten von Die Sims erweitern.“

Was genau euch im nächsten „Die Sims“-Ableger erwartet, könnte das Aufgabenfeld des gesuchten Mitarbeiters verraten. Der erfolgreiche Bewerber soll unter anderem folgende Aufgabe erfüllen: „Entwickeln Sie reaktionsschnelle, belastbare, massiv skalierbare und weltweit verfügbare Webservices, die Millionen von Spielern unterstützen.“

Eine kompetitive Ausrichtung?

Das hört sich jedenfalls so an, als würdet ihr mit „Die Sims 5“ einen Online-Modus erhalten. Zudem sollte sich der Bewerber mit „bewährten Sicherheitspraktiken“ auskennen, um die Daten der Spieler abzusichern und betrügerische Methoden zu unterbinden. Eventuell verfügt der geplante Multiplayer über eine wettbewerbsfähige Ausrichtung, in dem ihr euch mit euren Freunden messen werdet.

Bereits vor längerer Zeit verkündete Andrew Wilson, der Geschäftsführer von EA, dass in Zukunft die Kommunikation mit anderen Spielern eine wichtigere Rolle spielen wird. Mit „Die Sims Online“ gab es in der langjährigen Reihe übrigens schon einmal einen Online-Titel. Trotzdem werdet ihr in der Fortsetzung höchstwahrscheinlich auch alleine spielen können.

Related Posts

„Die Sims 4“ ist mittlerweile schon über sechs Jahre alt. Die PS4-Version wurde im Jahr 2017 veröffentlicht. Bis heute hat das Spiel zahlreiche Erweiterungspakete erhalten, mit denen ihr euer Spielerlebnis bereichern könnt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. James T. Kirk sagt:

    FreeSO

  2. Royavi sagt:

    Diese News gab es schon zu älteren Teilen und am Ende ist nichts passiert...

    Ich bleib bei den PS2 Spielen welche ein Splitscreen haben und spiele sie danke Share-Play ähnlichen Features online...