Rust Console Edition: 17 Minuten PS4 Pro-Gameplay

Kommentare (2)

Zur Console Edition von "Rust" wurde ein neues Gameplay-Video veröffentlicht. Es zeigt 17 Minuten aus der PS4 Pro-Version, die im Laufe des Frühjahrs auf den Markt kommen soll.

Rust Console Edition: 17 Minuten PS4 Pro-Gameplay
"Rust" kommt in diesem Jahr für Konsolen auf den Markt.

Seit einigen Tagen ist bekannt, dass die Konsolenversion von „Rust“ im Frühjahr des laufenden Jahres für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen wird. Genauer wurden die Entwickler nicht. Allerdings könnt ihr euch unterhalb dieser Zeilen ein neues Gameplay-Video anschauen, das auf Basis der PS4-Pro-Version des Multiplayer-Survival-Titels erstellt wurde. Der Clip hat eine Länge von rund 17 Minuten.

Die Entwicklung und Veröffentlichung von „Rust“ für PS4 und Xbox One erfolgt durch das britische Unternehmen Double Eleven, unabhängig von Facepunch – dem Entwickler und Publisher der ursprünglichen PC-Version.

PC-Version erschien schon 2013

Seit der Premiere von „Rust“ im Jahr 2013 über den Steam Early Access wurde die Welt des Spiels laut Hersteller von „Millionen Fans“ bevölkert, was dem Entwickler eines der „meistgespielten Spiele auf Steam“ bescherte. „Der Titel hat sich von seinen Anfängen als urzeitliches Überlebensspiel zu einem Spiel entwickelt, das sich von seinen Konkurrenten abhebt – mit schockierend detaillierten Welten zum Erforschen und Bauen, gefüllt mit einer Vielzahl von Spielstilen, Waffen, Handwerk und vor allem: Kampf“, so die Macher.

In „Rust“ könnt ihr online mit bis zu 100 anderen Teilnehmern eine gefährliche Welt unsicher machen. Zunächst wacht ihr im Spiel auf einer mysteriösen postapokalyptischen Insel auf, die mit verfallenen Industriedenkmälern und forschenden Wissenschaftlern übersät ist. Ihr müsst Durst und Hunger besiegen, die Elemente bekämpfen, Kleidung herstellen und euch vor Bedrohungen hüten. Dazu zählen andere Spieler, Wissenschaftler, Bären, Wölfe, der Feuertod, der Tod durch Ertrinken und auch eine Strahlenvergiftung.

Mehr zu Rust: 

Gefahren gibt es aber auch im echten Leben. Erst gestern mussten die Entwickler einräumen, dass beim Brand eines Serverzentrums in Frankreich etliche Spieldaten unwiederbringlich verlorengingen. Der Brand brach bei OVH in Straßburg aus, wo zahlreiche Server den Flammen zum Opfer fielen.

Nachfolgend seht ihr das anfangs erwähnte Gameplay-Video:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ResidentDiebels sagt:

    Finds super das immer noch PS2 games rauskommen!

  2. Natchios sagt:

    @ResidentDiebels
    ^^ ja dachte mir auch nur das das 20 jahre zu spät kommt.