Mortal Shell: Auflösung & Framerate – Die Umsetzung für die PS5 im Performance-Check

Kommentare (18)

Kürzlich wurde das düstere Action-Rollenspiel "Mortal Shell" auch für die Konsolen der neuen Generation veröffentlicht. Was auf der PS5 technisch geboten wird, verrät eine aktuelle Performance-Analyse aus dem Hause VG Tech.

Mortal Shell: Auflösung & Framerate – Die Umsetzung für die PS5 im Performance-Check
"Mortal Shell" ist für die Konsolen und den PC erhältlich.

Vor wenigen Tagen veröffentlichten die Entwickler von Cold Symmetry das bereits für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erhältliche Action-Rollenspiel „Mortal Shell“ auch für die Konsolen der neuen Generation.

Nachdem im Rahmen der Ankündigung für die New-Gen-Konsolen verschiedene Verbesserungen versprochen wurden, nahmen sich die Redakteure von VGTech der Next-Gen-Fassung von „Mortal Shell“ an und fühlten der technischen Umsetzung auf den Grund. Wie berichtet wird, wird das düstere Fantasy-Abenteuer auf der PlayStation 5 und Xbox Series X in 60 Bildern die Sekunde dargestellt.

Xbox Series X hat bei der Auflösung die Nase vorne

Unterschiede gibt es hingegen bei den Auflösungen. Das Schlusslicht bildet wenig überraschend die Xbox Series S, auf der „Mortal Shell“ in der dynamischen 1296p-Auflösung und 30FPS über den Bildschirm flimmert. Während sich PlayStation 5-Spieler auf eine 1440p-Auflösung freuen dürfen, hat die Xbox Series X hinsichtlich der Auflösung die Nase vorne und liefert dynamische 1800p.

Zum ThemaMortal Shell: Rotten Autumn-Update mit Foto-Modus und weiteren Inhalten veröffentlicht

Weitere Details zur technischen Umsetzung von „Mortal Shell“ entnehmt ihr der angehängten Performance-Analyse. Wie kürzlich bestätigt wurde, verkaufte sich das Action-Rollenspiel auf dem PC, der Xbox One und der PlayStation 4 bisher 500.000 Mal.

„Mortal Shell läuft für Playstack weiterhin fantastisch. 500.000 verkaufte Einheiten sind für die wundervollen, talentierten Entwickler bei Cold Symmetry ein verdientes Ergebnis. Wir schauen mit viel Zuversicht in die Zukunft des Spiels, die heute mit dem Erscheinen von Mortal Shell: Enhanced Edition beginnt. Unsere Fans sind unglaublich“, hieß es von offizieller Seite zum bisherigen Erfolg von „Mortal Shell“.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Sandraklaus sagt:

    Die Ps5 Version soll noch ein Update bekommen zwecks der Auflösung

  2. Daniel86 sagt:

    Es kommt ein Update für die Auflösung, wird bei der PS5 dann auch 1800p sein. War ein Fehler der Entwickler.

  3. NyanCat sagt:

    You are right, several people have reported the PS5 native res is coming in lower than expected. We're looking into it and hoping to patch a fix early next week to get the game running at the intended 1800p.

    https://twitter.com/MortalShellGame/status/1370144446197723137?s=20

  4. lignaf_sp sagt:

    Cooles Game, endlich ein Update für die PS5.

  5. Blacknitro sagt:

    @Daniel86 wo steht das ^^

  6. Juan sagt:

    Digitalfoundry hatte irgendwas mit einen Update für die Auflösung geredet...kann es sein das Assassin's Creed Valhalla bei beiden Konsolen höher aufgelöst ist?

  7. proevoirer sagt:

    Nicht das mich das hier stören würde beim zocken, aber 4k müsste doch machbar sein oder überschätze die Power der neuen Konsolen?

  8. Affenhaus sagt:

    Xbox dynamisch 1800p
    Ps5 native 1440p, nach Update soll es auch mit 1800p laufen, ob es nativ oder dynamisch
    Ist nicht bekannt

  9. FSME sagt:

    Xbox dynamisch 1800p bis 1400p
    PS5 nativ 1800p jetzt es DF konform.

  10. FSME sagt:

    PS5 1400p nativ nicht 1800. leider nicht editierbar.

  11. ZerRayza sagt:

    @proevoirer
    Nein du Überschätzt nicht die Power der neuen Koseolengeneration sonder die Entwickler.
    Die Konsole selbst entwickelt keine Spiele

  12. Stuka sagt:

    Was die Entwickler mit dem 5GB Spiel Mortal Shell abgeliefert haben sollte man nicht als Maßstab für die Leistung der Nextgen Konsolen nutzen.
    Die Konsolen können deutlich mehr.

  13. Zentrakonn sagt:

    Wenn sie den Fehler beheben uns die PS5 auch auf 1800p läuft wir auf XD trotzdem keine neue News kommen ...

  14. Banane sagt:

    @Stuka

    Das game hat nur 5GB??

  15. Daniel86 sagt:

    Blacknitro

    DF hat es im Video erwähnt, auf der Twitter Seite der Entwickler steht es auch. Ich hab es beim Video gehört das DF Kontakt aufgenommen hat mit den Entwicklern.

  16. Juan sagt:

    Da nehmen die extra kontakt zu den Entwicklern auf. Ist zwar löblich aber das interessiert doch am Ende kaum jemanden. Bei der xsx fehlen an mehreren Stellen die highres-texturen, das da noch ein Patch kommt war eigentlich klar.

  17. Stuka sagt:

    @ Banane

    Guck selbst im Digital Foundry video bei Minute 03:10.
    5,2GB

  18. Twisted M_fan sagt:

    Es hat sogar nur 4,6GB wenn ich unter information gucke.Ich habs wieder deintsalliert weil mir der unfaire dumme Endboss gewaltig auf den sack ging.