Dying Light 2: Neues Video veröffentlicht, Entwickler versprechen baldige News

Kommentare (24)

Nachdem es längere Zeit keine neuen Informationen zum Action-Horrorspiel "Dying Light 2" gab, veröffentlichten die Verantwortlichen nun ein frisches Video. Darin bitten sie unter anderem um noch etwas mehr Geduld.

Dying Light 2: Neues Video veröffentlicht, Entwickler versprechen baldige News
"Dying Light 2" befindet sich unter anderem für PS4 in Entwicklung.

Ende vergangener Woche versprachen die Entwickler von Techland für den heutigen Tag Neuigkeiten zu ihrem kommenden Action-Horrorspiel „Dying Light 2“. Die Verantwortlichen hielten ihr Wort und veröffentlichten, wie unter anderem GamingBolt berichtet, ein etwas über zweieinhalb minütiges Video, das ihr euch wie gewohnt weiter unten im Artikel ansehen könnt.

Dying Light 2: Entwickler bitten Fans noch um etwas mehr Geduld

Die kurze Videobotschaft beginnt mit einigen Mitgliedern des Entwicklerteams, die Nachrichten der Community vorlesen. Diese machten damit ihrem Ärger und Frust über die lange Funkstille zum Titel Luft. Die Macher hätten Verständnis für Ungeduld der Fans, betonen anschließend jedoch, dass es sich bei dem Spiel, das sich nach wie vor in aktiver Entwicklung befindet, um ein sehr komplexes Projekt handeln würde. Aus diesem Grund hätten sie mehr Zeit benötigt, damit der Titel ihrer Vision gerecht werden könnte.

Darüber hinaus heißt es, Techland wolle mit „Dying Light 2“ ein Spiel entwickeln, das die Fans „für viele Monate“ spielen könnten. Zudem sollen „sehr sehr bald“ weitere Informationen zum Action-Horrorspiel mit der wartenden Spielerschaft geteilt werden. Bis dahin bitten die Entwickler weiterhin um das Vertrauen und die Unterstützung der Community, da dies alle Beteiligten in diesen herausfordernden Zeiten inspirieren würde. Das Team sei stolz darauf, so leidenschaftliche Fans zu haben, unabhängig davon, wie diese ihre Leidenschaft ausdrücken würden.

Abschließend heißt es in der Botschaft, die Fans sollten sich noch „etwas länger“ gedulden und auf die versprochenen baldigen Neuigkeiten warten. Im Anschluss an die Botschaft sind des Weiteren einige neue Gameplay-Szenen zu sehen, die unter anderem Parcours, Kämpfe und einen neuen Infizierten-Typ zeigen. Am Ende des Videos steht „2021“, was darauf hindeuten könnte, dass das Spiel noch dieses Jahr veröffentlicht werden soll.

Vor einigen Wochen erschien ein Bericht, der einen düsteren Schatten auf die Entwicklung von „Dying Light 2“ warf, denn diese sei vor allem von Missmanagement und Chaos dominiert. Mittlerweile gestand das Team, den Titel zu früh angekündigt zu haben.

„Dying Light 2“ befindet sich gegenwärtig für PlayStation 4, Xbox One und den PC in Entwicklung. Einen offiziellen Veröffentlichungstermin gibt es derzeit noch nicht.

Was ist eure Meinung zum jüngsten „Dying Light 2“-Update?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. proevoirer sagt:

    Das sieht sowas von gut aus.

  2. JinofTsushima sagt:

    Eine Ankündigung eine Woche vorher, auf Twitter... Und dann solch ein 5 Sekunden Teaser?

    Man zeigt kein Gameplay am Stück, nach all der Zeit?

    Wird diesmal nicht vorbestellt.

  3. JinofTsushima sagt:

    Hab da ein ganz komisches Gefühl.

  4. Barlow sagt:

    Ging in dem Dev Update eben um die Situation, kein gameplay, kein release date etc.
    Heute war auch das erste mal, dass ich in Discord einen Server down gesehen habe.

  5. JinofTsushima sagt:

    Naja dann kann ich mir ein "update" aber auch sparen. Was man in den Kommentaren auf YT und Twitter etc liest: Die meisten drehen jetzt schon wieder durch und denken an ein GOTY wegen 5 sec Gameplay. Und wie sowas ausgehen kann, hat man bei 2077 punk gesehen.

  6. VerrückterZocker sagt:

    @JinofTsushima

    Viele lassen sich wegen alles Hypen, sei es der Entwickler, wegen dem Vorgänger, Studio oder sonst dergleichen.
    Nen Hype ist heutzutage schnell gemacht, Influenza Youtuber und co sei Dank.

  7. RikuValentine sagt:

    Wäre das wie Cyberpunk hätte man letztes Jahr raus gebracht und drauf gepfiffen. Hier wird sich die Zeit genommen.

    Und es wurde gesagt das es in dem Update um diese Situation geht. Feedback zur Kritik sollte man sich nie sparen.

    Und Hype macht sich jeder selbst.

  8. xjohndoex86 sagt:

    CPR hat sich auch die Zeit genommen. Nur irgendwann musste halt ein Produkt am Start sein. Kann hier noch genauso passieren.

  9. acor139 sagt:

    Niemals erscheint das noch dieses Jahr.
    Spiel wurde viel zu früh angekündigt. Hoffentlich nicht das nächste Cyberpunk.

  10. Motherlucker sagt:

    Der erste Teil war nur okay und hat sich jetzt recht schnell abgenutzt, ich verstehe nicht, wieso dieses Studio so gefeiert und gefühlt auf eine Stufe mit den Großen gestellt wird, das ist doch absurd. Ich halte es ebenfalls für einen groben Fehler, das Spiel für die alte Gen herauszubringen, inbesondere für die alte PS4 und die Xbox One. Hier wird die Entwicklung ausgebremst.

  11. olideca sagt:

    @Motherlucker Du bist da halt eher die Minderheit die das Game "nur" Ok fand. Auch für mich ist DL1 das beste Zombie-Game ever.

  12. AlgeraZF sagt:

    Das war weniger als gedacht. Hätte wenigstens mit einem 2 Minuten Trailer gerechnet.
    Ist das nächste Spiel welches nie im Leben noch dieses Jahr erscheint. Und wie hier schon ein User geschrieben hat, es kann auch nächstes Jahr noch unfertig erscheinen.

  13. Motherlucker sagt:

    @Olideca

    Japp, ein Metascore von 74/75 und ein Opencritic Score von 73 (davon nur 47% empfehlenswert) zeugen von einem regelrechten Meilenstein der Videospielgeschichte! Absolut! Das Studio gehört damit zu den absolut besten Entwicklern da draußen, auf einer Stufe mit Rockstar, Nintendo, Naughty Dog etc! Die Mehrheit sagt "Ja"!

  14. Banane sagt:

    Die Entscheidung ist gefallen:

    Ich kaufs nicht.

  15. ren sagt:

    @Motherlucker
    Naja, 1753 User-Reviews mit 8,0 und 40 Critic Reviews mit 75% sind in meinen Augen nicht gerade aussagekräftig, bei 5 Mio Verkäufen zwischen Januar und August 2015. Auch Opencritic mit seinen 105 kritischen Reviews ist zu vernachlässigen. Zumal die meisten Negativen Reviews aus dem Jahre 2015 sind und vermutlich auf diversen Fehlern im Spiel begründet sind, die es mittlerweile nicht mehr gibt. Zumindest ich kann keine gröberen Bugs in meinem Spiel feststellen. Im Koop ist dieses Spiel im Übrigen der absolute Hammer. Für mich persönlich ist Dying Light das beste Zombiespiel, da Atmosphäre und Spielfluss einfach genial sind und für das Jahr 2015 war die Spielbarkeit und Grafische Darstellung schon mehr als gelungen. Ja, für mich ist Dying Light ein Meilenstein, nicht umsonst hat es Platz 3 unter den Meistverkauften Zombiespielen inne.
    Bis Dying Light 2 kann ich es kaum erwarten. Ich bin gespannt!

  16. Dark Empire sagt:

    Tja, das Gesehene haut mich jetzt nicht um. 🙁

  17. Linkin_Marc sagt:

    Ich hoffe natürlich auch das es gut wird,
    aber irgendwie ist schon zuviel vorgefallen und zuviele Köpfe des Projekts gegangen,
    außerdem muss man sagen das die meisten größeren Projekte die von polnischen Entwicklern erstellt werden zu Beginn enorm verbuggt sind, quasi alle 3 Witcherteile, Kingdom Come und natürlich Cyberpunk (der nach 3 Monaten noch immer nicht wieder im PS Store verfügbar ist...).

    Auch wenn die (meisten) Spiele mit der Zeit zumindest vernünftig laufen finde ich das doch in gewisser Weise dreist sich nicht ein paar Monate mehr Zeit zu geben und sich den Shitstorm zu sparen und so mehr Geld zu machen...

  18. RikuValentine sagt:

    @John

    Ich meinte eher die Zeit auch richtig fertig zu werden 😀

  19. Blacknitro sagt:

    Hoffe das nächste Jahr fertig ist, will das game endlich zocken.

  20. Magatama sagt:

    Hieß es nicht letztens, dass es nur für PC kommt?

  21. Wassillis sagt:

    Wird schon werden.

  22. Barlow sagt:

    Mal sehen was das kommende Q&A bringen wird, denke aber viele werden (Überraschung!) dennoch meckern.

  23. RikuValentine sagt:

    @Magatama

    Nö?

  24. VisionarY sagt:

    @Verrückter Zocker
    Influenza ist aber was anderes xD
    Schätze du meins Influencer