Spacebase Startopia: Das erwartet euch auf den Bio-, Fun- und Sub-Decks der Raumstation

Kommentare (2)

Zu "Spacebase Startopia", das als eine Mischung aus Wirtschaftssimulation und Aufbaustrategie auf den Markt gebracht wird, wurde ein neuer Trailer veröffentlicht. Er stellt die Decks des Titels vor.

Spacebase Startopia: Das erwartet euch auf den Bio-, Fun- und Sub-Decks der Raumstation
Die unterschiedlichen Decks sollen für Abwechslung sorgen.

Kalypso Media hat weiteres Videomaterial zu „Spacebase Startopia“ veröffentlicht. Unter der Bezeichnung „Per Anleitung durch die Galaxis“ werden euch im Clip einige der Locations des Spiels vorgestellt.

Die drei Decks im Fokus

Im Video rücken die verschiedenen Decks der namensgebenden Raumstation in den Fokus, darunter das Bio-Deck, das Fun-Deck und das Sub-Deck, auf denen ihr verschiedene Anlaufstellen findet. Als Beispiele können das Katzen-Café mit einem Niedlichkeitsfaktor von 99,8 Prozent und die 24-Stunden-Disko genannt werden. Auf dem Sub-Deck ist das industrielle Herzstück der Raumstation zu finden, während auf dem Bio-Deck die reine Natur nachgebildet werden kann.

In „Spacebase Startopia“ erhaltet ihr die Möglichkeit, eine eigene Donut-förmige Weltraumstation zu verwalten und auszubauen. Unter dem wachsamen Auge der scharfzüngigen KI VAL, die ihre Unterstützung anbietet, verschönert ihr mit galaktischen Gadgets auf den drei genannten Decks eure zweite Heimat in der Galaxie. Um für Zufriedenheit zu sorgen, sollten die Wünsche der außerirdischen Bewohner stets im Blick behalten werden.

Nicht nur die Instandhaltung und der Ausbau eurer Weltraumstation fordern euer Können. Auch ein Gefechtsmodus mit klassischen RTS-Scharmützeln sowie ein Mehrspieler-Modus für bis zu vier Spieler sollen euch unterhalten.

„Der Multiplayer-Modus bietet bis zu 4 Spielern die Möglichkeit, gemeinsam ein kosmisches Paradies zu erschaffen oder mit waghalsigen Sabotage-Aktionen die Konkurrenz auszulöschen“, so die Macher zu den Mehrspieler-Partien.

Mehr zu Spacebase Startopia: 

„Spacebase Startopia“ erscheint am 26. März 2021 für PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One und PC. Zu einem späteren Zeitpunkt wird eine Switch-Version nachgereicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Gönnjamin sagt:

    Hä...habe ich irgend was verpasst? Das Spiel gab es doch schonmal vor 15 Jahren oder so?!

  2. VerrückterZocker sagt:

    Und?
    Der andere Teil ist fast 20 Jahre alt.

    Es gibt Remaster zu Spielen aus der Last Gen, was totaler Mumpitz ist. Lieber Remaster/Remakes zu Spielen die zig Jahre aufm Buckel haben. Zudem ist das ein geistiger Nachfolger, also ich freue mich schon darauf.