Star Wars Jedi Fallen Order: USK-Rating für New-Gen-Konsolen aufgetaucht

Kommentare (4)

Mit "Star Wars Jedi: Fallen Order" veröffentlichte Electronic Arts 2019 einen echten Action-Adventure-Hit. Ausgehend von einem aktuellen USK-Eintrag scheint das Abenteuer bald auch seinen Weg auf die neuen Konsolen zu finden.

Star Wars Jedi Fallen Order: USK-Rating für New-Gen-Konsolen aufgetaucht
"Star Wars Jedi: Fallen Order" ist unter anderem für die PS4 erhältlich.

Während Electronic Arts und Respawn Entertainment wohl bereits am Nachfolger arbeiten, scheint „Star Wars Jedi: Fallen Order“ bald den Weg auf die New-Gen-Konsolen zu finden. Dies geht, wie unter anderem Gematsu berichtet, aus einem kürzlich aufgetauchten Eintrag bei der USK hervor. Hierbei handelt es sich um neue Ratings für PS5- und Xbox Series-Versionen des Spiels.

Jedi Fallen Order: Offizielle Ankündigung steht noch aus

Bereits im Januar diesen Jahres veröffentlichten die verantwortlichen Entwickler von Respawn einen Patch, der das Action-Adventure in der weit, weit entfernten Galaxis für aktuelle Systeme optimiert. Das Update erhöht die Bildwiederholungsrate auf den neuen Konsolen auf 60 FPS. Darüber hinaus wird ebenfalls eine verbesserte Auflösung geboten. Im Falle der PS5 steigt diese von 1080p (PS4) auf 1440p.

Native Versionen für die vergangenes Jahr erschienenen New-Gen-Konsolen wurden bisher noch nicht offiziell von Electronic Arts angekündigt. Ausgehend von den bereits erteilten Altersfreigaben dürfte diese Enthüllung allerdings wohl nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.

Vor wenigen Tagen erreichte uns die Meldung, dass Respawn Entertainment gegenwärtig auf der Suche nach einem weiteren Produzenten ist, der die Entwicklung eines neuen „Star Wars“-Videospiels begleiten soll. Offiziell ist zwar nicht bekannt, ob es sich hierbei tatsächlich um ein „Jedi: Fallen Order 2“ handelt, doch ausgehend von dem großen Erfolg des Titels dürfte eine Fortsetzung des Abenteuers von Cal Kestis und seiner Crew nicht unwahrscheinlich sein.

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ erschien im November 2019 für PlayStation 4, Xbox One und den PC.

Freut ihr euch auf eine New-Gen-Version von „Star Wars Jedi: Fallen Order“ und wollt ihr das Action-Adventure nochmal auf der PlayStation 5 spielen?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Lookiss sagt:

    Habs vorn paar Wochen auf der PS5 durchgepeitscht, wenn ihr mich fragt eine wahre Praline. Insbesondere die Story hat mich total abgeholt.

  2. MR.B sagt:

    Die Crew wächst einem ans Herz. Tolles Spiel, gerne mehr. War auf der Standard-PS4 leider etwas ruckelig.

  3. MobiClip sagt:

    Mich würde eher interessieren wie viel das Upgrade kosten wird, denn wir alle kennen EA’s Preispolitik.

  4. martgore sagt:

    @mobilclip

    Wieso die ganzen Sportspiele gab es zum 0 Tarif als PS5 Version.