The Elder Scrolls V Skyrim: Rollenspiel in neuer Steelbook-Edition veröffentlicht

Kommentare (24)

Wie Bethesda Softworks bekannt gab, ist der Rollenspiel-Klassiker "The Elder Scrolls V: Skyrim" ab sofort in Form einer neuen Special-Edition erhältlich. Neben allen Inhalten des Fantasy-Abenteuers wird euch ein exklusives Steelbook geboten.

The Elder Scrolls V Skyrim: Rollenspiel in neuer Steelbook-Edition veröffentlicht
"The Elder Scrolls V: Skyrim" erschien ursprünglich im Jahr 2011.

Solltet ihr zu den wenigen gehören, die „The Elder Scrolls V: Skyrim“ bisher nicht gespielt haben, oder einfach Lust haben, euch den Rollenspiel-Klassiker in Form einer exklusiven Sonderausgabe ins heimische Regal zu stellen, dann kommt ihr ab sofort auf eure Kosten.

Wie Bethesda Softworks bekannt gab, ist „The Elder Scrolls V: Skyrim“ ab sofort in Form einer neuen Edition erhältlich. Diese umfasst zum einen die Special-Edition des Fantasy-Abenteuers und somit alle seinerzeit veröffentlichten Updates und Download-Inhalte. Darüber hinaus dürfen sich Sammler über ein exklusives Steelbook freuen, das zukünftig ihr Regal ziert.

Hier könnt ihr die Steelbook-Edition erwerben

Die neue Steelbook-Edition wird zum Preis von 19,99 Euro angeboten und ist sowohl für die PlayStation 4 als auch die Xbox One erhältlich. Wer neugierig geworden sein sollte, hat unter anderem auf Amazon die Möglichkeit, sich seine Ausgabe der neuen „The Elder Scrolls V: Skyrim“-Sonderausgabe  zu sichern.

Zum Thema: The Elder Scrolls Online: Flames of Ambition für die Konsolen veröffentlicht

Der Rollenspiel-Klassiker aus dem Hause Bethesda Softworks erschien ursprünglich im November 2011 für den PC, die PlayStation 3 sowie die Xbox 360. Nach und nach folgten diverse Erweiterungen wie „Dawnguard“, „Hearthfire“ oder „Dragonborn“ und Umsetzungen für weitere Plattformen wie die Xbox One, die PlayStation 4 oder Nintendos Switch.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Shezzo sagt:

    In 90 Jahren so Skyrim 100th anniversary Edition die fünfigste : We milking and milking and milking and milking. Give us your money bit***s

  2. AlgeraZF sagt:

    Ist doch genau wie mit GTA5. Ist so natürlich einfacher ändern günstiger als mal endlich einen Nachfolger fertig zu stellen.

  3. AlgeraZF sagt:

    Einfacher und günstiger

  4. daywalker2609 sagt:

    Aber schönes Steelbook

  5. Sveninho sagt:

    Ich hab damals beim spielen von Gta5 und Skyrim gedacht, wie kann das noch besser werden, bzw. was in einem Nachfolger noch verbessert werden könnte. Heute, acht bzw. zehn Jahre später warten wir immer noch auf einen Nachfolger. :/
    Das Steelbook schaut echt schick aus und 20€ gehen vollkommen klar. Mich wundert eigentlich, dass noch keine Ps5 Version angekündigt worden ist. Würde sich doch wie geschnitten Brot verkaufen.

  6. BluEsnAk3 sagt:

    Sveninho
    .
    Nach dem was man so liest, kauft ja Niemand Skyrim oder generell Bethesda Spiele auf der Playstation

  7. acor139 sagt:

    Eines der besten Spiele aller Zeiten. Schade dass der Nachfolger noch so lange auf sich warten lässt.

  8. Awaken sagt:

    kann einer schnell tool machen um eine kackengine in unreal engine zu integrieren, bugs können drin bleiben, hauptsache ultrawide support, achsoja PC

  9. big ed@w sagt:

    So alt wie deren Engine ist braucht man die nicht mal zu integrieren.
    Die kann mittlerweile emuliert werden.

  10. TheSchlonz sagt:

    Dinge die die Welt nicht braucht.

  11. Natchios sagt:

    wenns mal so gut wie aufm pc mit mods aussehen würde.
    so in der normalen fassung is das jedenfalls ne zumutung.

  12. Nahkampfkeks sagt:

    Spielt das überhaupt noch jemand?
    Und nach 100 Jahren braucht auch keiner mehr sowas für die Sammlung...naja vielleicht Handvoll, aber ob das lohnt glaube ich nicht.

  13. Ifosil sagt:

    Sollen die lieber mal mit Hochdruck am neuen Teil arbeiten.

  14. Lox1982 sagt:

    @Natchios Das stimmt hab am PC ca 1100 Mods drauf von 8K Texturen , neuer Himmel , Bäume, Charakter Modelle , Animationen etc macht echt was her 🙂

  15. Konsolenheini sagt:

    das spiel war.recht gut, kam.aber nie an Gothic 1-3, Risen 1-3 und Elex ran.
    Grafik bei Skyrim war zu seiner zeit gut aber nkcht herausragend... Aber Grafik ist ja nicht alles.
    Allerdings hab ich Skyrim.schon und brauch es nkcht nochmals.. Für Neueinsteiger vielleicht interess ant. 🙂

  16. Konsolenheini sagt:

    ich mein das Spiel ist jetzt 10 Jahre alt... Da lohnt.es wirklich nur für Neulinge 🙂

  17. Roxas_XIII_13 sagt:

    Steelbook - Nice. Zeitpunkt - Euer ernst?

  18. RikuValentine sagt:

    Bevor Starfield nicht fertig ist kommt wird der neue Teil nicht wirklich angefangen zu entwickeln.

    Ich habs nie gekauft. Weil es mich auch nicht so wirklich reizt. Aber das Steelbook macht was her.

  19. Freezy sagt:

    Das ist doch ein Meme-Marketing-Move der Todd kann sowas nicht ernst meinen omg xD

  20. Schwanewedi sagt:

    Sieht sehr git aus. Spielt sich jetzt auch super auf der series x

  21. Bezumcker sagt:

    Weiss eigentlich einer wie viel verschiedene Versionen bis jetzt raus kammen?gona Catch en all,wie bei Pokemon,Erst wenn du alle Systeme und deren Version, Editionen etc hast bist der wahre Skyrim master.

  22. Bezumcker sagt:

    Wozu gibt es Gamestop,wie bei god of war Leihe ich mir einfach die Leerhülle aus wenn sie es gebraucht haben

  23. Arvaron sagt:

    Ich hab Skyrim aber auch auf allen Geräten,außer der Xbox360, gezockt hab ich es aber wirklich nur auf der Ps3 und Ps4 auf Platin und da eben recht lang. Zur zeit werf ich das gern mal auf der Switch an. Und ja, ich hab mir dieses Steelbook gekauft und ja, ich würde wahrscheinlich auch eine Ps5 Version kaufen.

    Allerdings fände ich ein Morrowind und Oblivion aufgehübscht usw auch sehr geil.

  24. olli3d sagt:

    War ein klasse Spiel, eins der besten aber ob eine weitere Edition nach der Remastered wirklich nötig ist wage ich zu bezweifeln.