Battlefield 6: Zeitraum der offiziellen Enthüllung bekannt?

Kommentare (9)

Vor einigen Wochen bestätigte Electronic Arts bereits, dass der kommende Shooter "Battlefield 6" im Laufe des Frühjahrs offiziell enthüllt wird. Schenken wir den Angaben eines für gewöhnlich gut informierten Insiders Glauben, dann erfolgt die Ankündigung im Mai.

Battlefield 6: Zeitraum der offiziellen Enthüllung bekannt?
"Battlefield 6" befindet sich bei DICE in Entwicklung.

Dass die Entwickler von DICE derzeit am First-Person-Shooter „Battlefield 6“ arbeiten, wurde bereits vor einer ganzen Weile bestätigt. Ergänzend dazu gab Electronic Arts vor ein paar Wochen bekannt, dass die Enthüllung des ambitionierten Projekts im Frühjahr 2021 erfolgen soll.

Im Rahmen eines Livestreams ging GamesBeat-Journalist Jeff Grubb, der sich in der Vergangenheit als verlässliche Insider-Quelle einen Namen machte, noch einmal auf dieses Thema ein und wies darauf hin, dass die Ankündigung von „Battlefield 6“ wohl im Mai über die Bühne gehen wird: „Mai. Die Dinge sind noch im Fluss. Sie haben noch nichts öffentlich angekündigt. Aber ich gehe davon aus, dass sie wahrscheinlich den Mai ins Auge fassen.“

Auch Criterion Games ist in die Entwicklung involviert

Da sich bisher weder Electronic Arts noch die Entwickler von DICE zu Grubbs Angaben äußern wollten, sollten diese vorerst natürlich mit der nötigen Vorsicht genossen werden. Selbiges gilt für die verschiedenen Gerüchte, die uns in den letzten Wochen erreichten. In diesen war unter anderem die Rede von einem modernen Setting, groß angelegten Schlachten, reichlich Zerstörung sowie der Tatsache, dass neben dem PC und der neuen Konsolen-Generation auch die PS4 und die Xbox One mit „Battlefield 6“ versorgt werden.

Zum Thema: Battlefield 6: Launch voraussichtlich Ende 2021

Offiziell bestätigt wurde bisher nur, dass Criterion Games DICE bei den Arbeiten an „Battlefield 6“ unterstützt. Diesbezüglich äußerte sich Laura Miele, Chief Studios Officer bei Electronic Arts, kürzlich wie folgt: „[Battlefield] entwickelt sich großartig, das Team hat unglaublich hart gearbeitet, sie haben letztes Jahr hart gearbeitet, und ja, wir haben von zu Hause aus gearbeitet.“

„Und es ist schwer; Es ist schwierig, Spiele von zu Hause aus zu machen, und das [EA DICE]-Team ist etwas müde. Wir haben ein großartiges Spiel und ein unglaubliches Potenzial mit diesem Spiel. Wir spielen, um zu gewinnen. Wir spielen, um ein großartiges Battlefield-Spiel auf den Markt zu bringen.“

Quelle: Videogames Chronicle

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Buzz1991 sagt:

    Wenn PS4 und Xbox One unterstützt werden, kann es nicht so gut werden, die mit ihrer CPU vieles aufhalten.

  2. Denoe sagt:

    @Buzz1991 Wäre nicht das erste mal das Dice für die älteren Konsolen nur eine abgespeckte Version zur Verfügung stellt. Haben sie bei BF3 und 4 auch schon so gemacht.

  3. webrov_ sagt:

    Ich hoffe so sehr das DICE mit BF6 wieder abliefert. Eins meiner Most Wanted auf der PS5 - vielleicht hab ich dann eine wenn das Spiel erscheint 😉

  4. Buzz1991 sagt:

    @Denoe:

    Das stimmt.

  5. KeksBear sagt:

    @Buzz1991

    Tja da muss man durch. Die Next Gen Versionen werden aber wie schon bei BF4 deutlich besser sein. Nun gespannt ob es Dice nach langer Zeit wieder schafft. Ich liebe Battlefield schon seit 14 Jahren. Aber die letzten beiden waren nicht gut.

  6. xjohndoex86 sagt:

    Tja, so unterschiedlich kann man's sehen. Fand die letzten beiden Teile super. BF4 habe ich nachgeholt aber fand's nur mittelmäßig. Die modernen Settings haben einfach kein Flair und sind davon abgesehen auch viel zu aktuell, um sie als Entertainment zu verkaufen.

  7. ResidentDiebels sagt:

    90% der "News" heutzutage drehen sich darum wann eine Ankündigung von Spiel x erfolgen könnte.

  8. Nero-Exodus88 sagt:

    Wird's wieder so schwach wie Teil 5, dann können die BF behalten.

    PS Das One im Gamepass 😛

  9. Tobse sagt:

    Aus meiner Sicht waren alle Ableger nach BF4 nur noch bescheuert.
    Wenn es wirklich wieder zu einem modernen Setting geht, dann bin ich wieder dabei.
    Mit den alten Settings kann ich nichts mehr anfangen, da ich diese in meiner Jugend rauf und runter gespielt habe, egal ob CoD, BF oder MoH