Sony: PS3-, PS Vita- und PSP-Stores werden offenbar abgeschaltet

Kommentare (68)

Unbestätigten Gerüchten zufolge schaltet Sony in diesem Jahr die PS3-, PS Vita- und PlayStation Portable-Stores ab. Auch die möglichen Termine stehen bereits fest.

Sony: PS3-, PS Vita- und PSP-Stores werden offenbar abgeschaltet
Die PS Vita muss im Gegensatz zur PS4 wohl bald auf den PlayStation Store verzichten.

TheGamer möchte von einer nicht näher genannten Quelle erfahren haben, dass die digitalen PS3-, PS Vita- und PlayStation Portable-Stores in diesem Jahr vom Netz genommen werden. Die Ankündigung sei für das Ende dieses Monats geplant.

Schließung startet im Juli

Auch die möglichen Termine wurden genannt: Die PSP- und PS3-Stores sollen demnach am 2. Juli 2021 geschlossen werden, während der PS Vita-Store dem Bericht zufolge bis zum 27. August 2021 geöffnet bleibt. Nach diesen Terminen werdet ihr laut TheGamer nicht mehr in der Lage sein, digitale Kopien von Spielen oder DLC für eine der oben genannten Sony-Systeme zu erwerben.

Die PS3 hat schon einige Jahre auf dem Buckel. Sie kam im November 2006 auf den Markt und fand während ihrer Lebensdauer insgesamt 87 Millionen Abnehmer. Die Produktion der Konsole wurde vor vier Jahren nach drei Modellüberarbeitungen offiziell eingestellt. Ähnlich erging es der PSP, die seit ihrem Erscheinen im Jahr 2005 rund 81 Millionen Mal über die Ladentische wanderte.

Deutlich weniger erfolgreich war die PS Vita. Der Handheld kam im Dezember 2011 auf den Markt und fand rund 16 Millionen Abnehmer. Technisch betrachtet konnte die PS Vita durchaus überzeugen. Allerdings sorgten die Verbreitung von Smartphones und der Mangel an großen Spielen für ein geringeres Interesse als erwartet. Doch die Switch konnte mittlerweile unter Beweis stellen, dass mobile Spielsysteme nach wie vor auf großes Interesse stoßen können.

Mehr zur PlayStation Vita: 

Zurück zur Abschaltung der oben genannten Stores: Solltet ihr eine der drei Konsolen/Handhelds besitzen und Interesse an einem bestimmten Spiel haben, das im PlayStation Store verweilt, dann wäre es ratsam, zügig zuzuschlagen. Nach wie vor werden allerdings auch physische Spiele unterstützt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Saowart-Chan sagt:

    @MobiClip

    Ich hab keinen PSP! p.p

  2. Dennis_ sagt:

    Ist doch scheiß egal ob man die spiele irgendwann nicht mehr runterladen kann, was jucken mich jetzt noch ps3 Spiele.

  3. xjohndoex86 sagt:

    Dachte, der PSP Store ist längst dicht? Gab's da nicht mal 'ne Meldung zu?
    Na, ich habe so oder so alles Wichtige gebunkert.

    Kann mir übrigens nicht vorstellen, dass die Server weiter online sind. Dann könnten sie auch die Stores offen lassen. Also ich würde mir ALLES sichern bevor es zu spät ist. Bleibt nur zu hoffen, dass mit der einheitlichen Struktur der PS4/PS5 fortgefahren wird. Dann ist sowas in Zukunft kein Thema mehr - Handhelds mal ausgenommen.

  4. Argonar sagt:

    @BoC-Dread-King
    Ja ist bei mir auch so.
    Ein Problem ist aber, dass heutzutage alle Spiele DLC haben, was auch heißt ich muss mein Backlog durchgehen und sämtlichen erwerben, weil das geht ja nachher auch nicht mehr.

    Auch Retail Games werden durch die Abschaltung des Stores abgewertet, weil man eben den DLC für alte Spiele nicht nachkaufen kann. Ein weiterer Grund warum PS3 Spiele später nie den gleichen Status wie die NES bis PS2 Ära Games in der Retro Szene haben werden. Die Leute bekommen einfach nicht mehr das vollständige Spiel.

    Und im Gegensatz zu den bekannten Sachen werden obscure Titel nicht neu aufgelegt...

    Und nur mal so nebenbei, dass man später auch alle Spiele weiterhin downloaden kann ist reine Vermutung. Nichts davon ist bestätigt und die Leute hauen das hier als Fakt raus.

    Der einzige Vorteil die alten Stores zu schließen ist es die Kosten für das Hosting loszuwerden, sicher nich um das UI zu sparen, sonst könnte mana auch einfach einen Webstore am PC anbieten. Wenn man die Spiele weiter downloaden kann, hat man nichts gewonnen, nur Kunden verärgert...

  5. Konsolenheini sagt:

    Also genaugenommen wissen wir doch gar nichts, das einzige was hier in Massen verbreitet wird sind Mutmaßungen.. verständlicherweise, aber es sind keine Belege.

    Es wirkt jedenfalls so als dass man nur noch über Umwege an seine gekauften DLCs oder spiele kommt die man im PS3 Store oder PSP oder PS Vita Store gekauft hat..

    Ob das mit der Bibliothek wirklich so reibungslos läuft, kann ich nicht beantworten..

    Ich habe auch keine Ahnung davon, wir werden sehen was da passieren wird..

    Das ganze zeigt mir nur dass es wichtig und richtig ist nicht auf digitale Inhalte zu setzen sondern auf die normalen Disk Fassung... da ist man auf jeden Fall auf der sicheren Seite..

    Genaugenommen machen sich die Menschen abhängig mit der digitalen hundeleine.. wenn man doch wenigstens gekaufte Spiele die man gedownloadet hat, ganz normal abspeichern könnte, also sichern auf eine andere festplatte.. also die installationsdatei.

  6. Squall Leonhart sagt:

    Das wäre natürlich fatal wenn man seine Spiele in der Bibliothek nicht mehr downloaden kann. Eines sollte bewusste sein, nichts davon ist bestätigt sondern nur ein Gerücht.

    Kann mir aber nicht vorstellen das Sony einem die Möglichkeit nimmt, auf seine Bibliothek nicht mehr zuzugreifen zu können. Selbst heute noch werden viele PSP, PSVita und auch PSX Klassiker gekauft. Ich habe z.B. letzten Monat knapp 105 Euro ausgegeben für PS Vita, PSP und PSX Klassiker und Sony bekommt das ja mitgeteilt wenn PlayStation Network User dort Spiele erwerben.

    So einen Shitstorm will sich Sony nicht antun, auch nicht Mr. Jim Ryan. Es kann ja sein dass wie ich bereits sagte dass ein neuer Handheld in den Startlöchern steht und dann die ganzen Spiele abwärtskompatibel im neuen Store des Handheld Nachfolger stehen. Ich werde mir aber lieber zur Sicherheit eine weitere 64 GB Memory Card kaufen um den Rest meiner Spiele dorthin zu verfrachten.

  7. James T. Kirk sagt:

    “TheGamer möchte von einer nicht näher genannten Quelle erfahren haben”

    LOL

  8. Argonar sagt:

    Ja also man kann von den PC Gamern halten was man will, (echte Sympatieträger sind es ja eher nicht) aber zumindest ist so gut wie alles was auf Steam rauskommt auch dauerhaft verfügbar, außer der Hersteller nimmt es selber runter.

    Bislang ist das afaik fast ausschließlich nur dann passiert, wenn das Spiel durch eine bessere Neuauflage ersetzt wurde und die alte kann für Altbesitzer immer noch downgeloaded werden.

    Und Steam har vor langer Zeit angekündigt, dass sollte Steam mal nicht mehr existieren (sehr unwahrscheinliche pleite) werden alle über Steam werden die Spiele davor noch vom Client losgelöst.

    Von Sony würd ich mir wünschen, dass wenn sie irgendwann den Console Store nicht mehr unterstützen wollen, zumindest alles über den Webbrowser erreichbar ist. Aber dort wurde ja gerade der andere Weg geganen.

    Naja aktuell ist alles ein Gerücht, hoffentlich stimmts nicht. Verschwörungstheorie: Vielleicht wurde das Gerücht ja auch "geleaked" um mal zu sehen wie sowas ankommt?

  9. Saowart-Chan sagt:

    @ Argonar

    Doch, müsste funktionieren! O:

    Ich meine z.B Drive Club oder Cyberpunk kannst du dir immer noch aus der Bibliothek herunterladen und diese beiden Spiele wurden aus dem Store entfernt! ;3

  10. Argonar sagt:

    @Saowart-Chan
    Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Äpfel und Birnen

    Bei Cyberpunk wurde der Kauf auf Grund der schlechten Qualität/Image Schadens gestoppt, nicht um Server Kosten zu sparen. Es ist ein neues Spiel, alle die Geld dafür ausgegeben haben, brauchen bis auf weiteres darauf Zugriff.

    Wenn aber der komplette Store runtergenommen wird, gibts da gar keine Garantie. Und wenn man fröhlich weiter die Spiele laden kann, warum wird dann der Store (angeblich, sind ja alles Gerüchte) entfernt?

    Würde einfach keinen Sinn machen, wenn man als Argument nimmt dass das eh keiner mehr verwendet, wird man kaum den gesammten Content weiter hosten nur damit noch weniger Leute (die paar die es gekauft aber nicht auf der Festplatte haben) neu laden können.

    Steht sicher auch in den AGBs vom Story irgendwo drinnen, dass man nicht garantiert auf ewig Zugriff hat.

  11. Saowart-Chan sagt:

    "wenn man fröhlich weiter die Spiele laden kann, warum wird dann der Store (angeblich, sind ja alles Gerüchte) entfernt?"

    Weil sich Niemand mehr Spiele aus dem PS3 Store kauft? ^^;
    Und ein Server kostet Geld. Was bringt es den PS3 Store Server weiter zu supporten wenn sich Niemand mehr ein Spiel aus dem PS3 Store kauft? ^^;
    Ich habe mir vor 8 Jahren zuletzt ein Spiel aus dem PS3 Store gekauft. ;3
    (Wie sieht es da bei dir aus? :3)
    Deine gekauften Spiele wirst du dann immer noch herunterladen können! ^^;

    "Würde einfach keinen Sinn machen, wenn man als Argument nimmt dass das eh keiner mehr verwendet"

    Hä? Warum nicht? xDDD
    Was für einen Grund sollte es denn sonst geben? ^^;

  12. Argonar sagt:

    Nochmal, die Server werden trotzdem gebraucht, wenn man die Spiele weiter laden können muss.

    Der Store selber ist eine vergleichsweise billige (damit mein ich den Ressourcenverbrauch) UI-Applikation durch deren Abschaltung sich der Vorteil gegen 0 beläuft.

    Gerade wenn den Store aktuell eh so gut wie niemand verwendet, also mit 0 Last fast keine Concurrent User drauf sind. Den kannst du quasi gratis (im Vergleich) mit hosten.

    "Was für einen Grund sollte es denn sonst geben? ^^;"
    Ganz einfach, man schaltet ALLES ab, dann gitbts auch kein laden der alten Spiele oder DLCs mehr. DAS würde Ressourcen einsparen... Und wäre zu Recht ein fetter Image Schaden!

  13. hardstyler.rw sagt:

    Seit Jahren rede ich mir bei Sony den Mund fusselig,dass den Downloadarchiven eine Such und Filterfunktion brauchen.
    Aber man ignoriert genau die die Geld in den Store pumpen.
    Bei dem Vita DL Archiv werden zum Beispiel, obwohl es zur PS3 getrennte Stores gibt,völlig unsinng die PS3 Titel mitaufgeführt.
    Ich darf dutzende weise PS3 Titel auch noch super intelligent per wisch Bewegeung durchscrollen bis ich endlich mal auf einen Vita Titel stoße.
    Seitenweiße bekomme ich im Vita Archiv den Hinweis das der Titel (PS3) nicht für das Sytem ausgeführt werden kann.
    Desweiteren hatte ich im PSN schon zwei dutzend berechtigte Reklamation, nicht selten,weil gekaufte Spiele einfach verschwunden sind oder erst gar nicht im DL Archiv geladet sind.

    Ich zitiere jetzt einfach mal einen Sony Mitarbeiter.
    "Wenn der Titel nicht in Ihrem DL Archiv ist,dann laden Sie es halt doch vom Store,da haben Sie doch auch noch die gewünschte Suchfunktion"

    Soviel zum Thema Shop Abschaltung.
    Ich bin sowas von fertig mit dem Verein.
    Nicht einmal habe ich erlebt,dass die sich mal entschuldigt haben und ohne monate langen Druck von mir mal tätig geworden sind.

    Ständig muss man bei denen gegen Windmühlen ankämpfen,obwohl man einen Kaufbeleg nachweisen kann.
    Nichts als ausreden, Falschaussagen,Lügen oder man bearbeitet falsche Titel.
    Da sind Bearbeitungszeiten von 1,5 Jahren keine Seltenheit.

    In einem Fall hat man mir sogar gesagt,dass Sie mir die Spiele nur wieder herstellen können,wenn Ich Plus kündige.Ein Widderufsrecht wegen nicht gewollter Verlängerung hatte man aber gleichzeitig abgelehnt.
    Und als die Spiele nach 1,5 Jahren endlich wieder hergestellt wurden,konnte man mir nichtmal garantieren,dass diese bei erneutem Plus Abo nicht wieder ungülig werden,weil angebliche frühere Mietrechte spätere Kaufrechte überschreiben und dann verhindern,dass ich die Spiele gar nicht mehr spielen kann.

    Und als wäre das für den zahlenden Kunden nicht schon frech genug,feiern hier manche die Abschaltung der Stores noch.
    Egoismus pur

  14. hardstyler.rw sagt:

    @Saowart-Chan
    Es geht nicht ums kaufen,sondern ums laden.
    kaufen werde ich bei meiner Erfahrung bestimmt nichts mehr.
    Aber wie zum Geier soll ich meine Titel laden bzw. finden,wenn

    1.Immer wieder Titel vom DL Archiv verschwinden oder erst gar nicht gebucht werden
    2.Wie zum Geier soll ich meine Spiele finden und instalieren,wenn die Stores weg sind?Die DL Archive haben weder Such/Filter Version noch gibt es die Möglichkeit per Datum zu Suchen.
    Bei mir wurde nämlich schon öfters dass Archiv durcheinander gewirbelt.
    Kauft man sich dort ein Spiel und DLC auf einmal sind jetzt in einem 1100 Titel Archiv Spiele und DLC bunt verstreut.
    Bei der Vita werden sogar die PS3 Titel mitgeführt,obwohl Sie nicht ausgeführt werden können.

    Aber meine Verbesserungswünsche wurden von Sony vor Jahren zur Kenntnis genommen.
    Ja da habe ich was davon.
    Ausser "Stabilitätsupdate" kam von denen nichts die letzten Jahre

    Da will man den Kunden Plus Abos aufdrücken,wo der Kunde möglichts dauehaft konsumieren soll, man tut aber nicht dafür,dass der Kunde die Masse auch wirklich nutzen kann.

    Bestes Beispiel Vita,die ja auch mal an das Plus Abo eingebunden war.
    1.Eine grössere Speicherkarte wie die 64 GB gab, es nie
    Eingeführt wurde aber noch nichtmal diese für DE.
    Nach relativ kurzer Zeit verschand sogar die 32 GB Karte.
    Besonders gut waren die Karten sowieso nie.Speicherverlust Datenverlust usw.
    2. Wer sich für just in Tme per Download entscheidet hat keine brauchbare Überischt,da wie gesagt Filter und Scuhfunktion bei allen Konsolen fehlen.

  15. Saowart-Chan sagt:

    @hardstyler.rw

    Gaaaaaaaanz ruhig! :3

    *pat pat :3

    Tief durchatmen ja? >u>

  16. hardstyler.rw sagt:

    @Argonar
    Jeder der schon den Support bemühen musste,kann sich den wahren Grund für die Abschaltung denken.
    Man möchte dopplet kassieren.
    Was wurde den eigentlich aus Cross Buy.
    Wie war die Aussage damals"Warum dopplet kaufen"
    Ja,warum eigentlich Sony
    Die Crossbuy Funktion war nichts als Marketing geblubber,wo handverledene Titel im Bundle gekauft werden konnte.Aber konsequent war das nicht wirklich.

    Die fehlende Abwärtskompartiblität zur Ps3 hat man ja auch ganz toll gelöst.
    Man führt einfach PlayNow ein,wo man den Kunden fürs gleiche Spiel noch mal abkassiert oder per Abo Geld verlangt.
    Warum kein Voucher Code für nachweißlich gekaufte TiItel?
    Und wie war,dass nochmal das Retro Spiele niemand interessiert nur um dann etwas Später eine dahin gerotzte Retro Konsole zu bringen.

    Und hat man mal Reklamtionen stößt man nur auf Widerstand (zwei Dutzend Reklamationen)
    Bei der Vita kannte z.B. ein Sony Mitarbneiter den Fehler Code Np 9977-03 nicht.
    Ist nicht katalogisiert.Was danach an Ausreden,Falsch Aussagen und Widersprüchen mir entgegen kam ist an Kundenspot nicht mehr zu überbieten

  17. hardstyler.rw sagt:

    @Saowart-Chan

    Was heißt hier durchatmen.
    Dein Spruch "Wert hat in den letzten 8 Jahren gekauft"
    Ist für jeden der dort ordentlich Asche liegen gelassen hat eine Ohrfeige.
    Aber hauptsache Du hast Dein Zeug.
    Benatworte mir lieber mal,wie man ohne Such und Filter Funktion und verschwundene Titel die bezahlte Ware weiter nutzen soll

  18. hardstyler.rw sagt:

    hier mal ein relativ aktuelles Beispiel
    INCREDIBLES - Die Unglaublichen - Levelpaket (Spielgegenstand) €2,49
    Marvel-Levelpaket (Spielgegenstand) €2,49
    Pirates of the Caribbean-Levelpaket (Spielgegenstand) €2,99
    Level-Satz: God of War™ (Spielgegenstand) €1,49
    Level-Satz "Metal Gear Solid® " (Spielgegenstand) €2,99

    Diese DLc´s sind alle von meinem DL Archiv verschwunden.
    Un mittlerweile auch vom Store.
    ca. 7 Monate hat Sony gebraucht,bis Sie ohne Nennung von Gründen mir das Geld erstattet haben.
    Zuvor wurde ich permanent vera...
    Ganz zu schweigen,dass ich die DLC schonmal vor Jahren ohne Erfolg reklamiert hatte und man mir gesagt hatte,dass ich einfach vom Store laden sollte.
    aber schon damals war ein DLC auch nicht mehr im Store gelistet.
    Mittlerweile führt der Store nichtmal mehr das Hauptspiel
    Muss mal schauen,ob wenigstens das noch in meinem Archiv gefunden werden kann.Wenn nicht,darf ich mich auf weitere Monate mit dem Support rumstreiten.

    Das bedeutet Sony entfernt ohne den Kunden zu informieren immer wieder Titel

1 2