Judgment: Markenschutzantrag könnte auf einen Nachfolger hindeuten

Kommentare (8)

Könnte Sega möglicherweise an einem Nachfolger zum "Yakuza"-Spin-off "Judgment" arbeiten? Ein aktueller Markenschutzantrag aus Japan befeuert in diesen Tagen zumindest die Gerüchte.

Judgment: Markenschutzantrag könnte auf einen Nachfolger hindeuten
Arbeitet Sega an einem Nachfolger zu "Judgment"?

Mit „Judgment“ veröffentlichten die Entwickler der Ryu Ga Gotoku Studios Ende 2018 ein Spin-off zur beliebten „Yakuza“-Reihe, das unter anderem mit einem komplett neuen Protagonisten aufwartete.

Da das Spin-off sowohl von den Kritikern als auch den Spielern recht positiv aufgenommen wurde, kam in der Vergangenheit immer wieder die Frage nach einem möglichen Nachfolger auf. Aktuellen Berichten zufolge könnte sich dieser bereits in Entwicklung befinden. So sicherte sich Sega in Japan kürzlich nämlich die Markenrechte an „Lost Judgment“.

Judgment erscheint für die neue Konsolen-Generation

Da sich Sega zu diesem Thema bisher nicht äußern wollte, ist allerdings unklar, was es mit „Lost Judgment“ im Detail auf sich hat. Sollte das japanische Unternehmen handfeste Informationen nennen, erfahrt ihr es bei uns natürlich sofort. Nach dem Release auf der PS4 Ende 2018 (Japan) beziehungsweise 2019 (Nordamerika/Europa) erscheint „Judgement“ in Kürze für weitere Plattformen.

Zum Thema: Judgment: Sega kündigt PS5-Version an – Trailer, Vergleichsvideo & Details

Die Rede ist von der neuen Konsolen-Generation in Form der PlayStation 5 und der Xbox Series X/S sowie Googles Streaming-Dienst Stadia. Neben allen Inhalten, die bereits auf der PS4 mit von der Partie waren, werden zudem technische Verbesserungen wie eine Darstellung in 4K und 60FPS geboten.

Erscheinen wird die überarbeitete Fassung von „Judgment“ wird am 23. April 2021.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ShotNerd sagt:

    Hab das Spiel vor kurzem beendet bzw. durchgespielt. Fand es aber nicht besonders gut. Die Drohnenrennen sind langweilig und das beschatten der leute war auch nicht so der burner. Die Haupstory war auch eher durchschnittlich.

  2. xjohndoex86 sagt:

    Hoffentlich. Hat mich bei weitem mehr angesprochen als Yakuza 7. Und wehe dieses tranige Rundengekloppe mit albernsten Beschwörungen zieht hier auch ein. Ma*lschellen müssen direkt verteilt werden!

  3. Farbod2412 sagt:

    Ich fand judgment ganz gut hat mir sehr gefallen würde es sehr begrüßen um ein 2.Teil und der aktuelle yakuza teil like a dragon macht richtig spaß ich mag es so oldschool und ich finde das passt voll zu yakuza 😀

  4. Technikeinsiedler sagt:

    Ja, das rundenbasierte Kampfsystem ruiniert Yakuza. Schlechte Entscheidung

  5. Farbod2412 sagt:

    Ich finde das es nicht ruiniert wird ist mal was anderes und man gewöhnt sich an das kampfsystem

  6. Manhattan sagt:

    Sega meinte es sei ein Experiment und eine rückkehr möglich. Habe nichts gegen rundenbasiert, aber in Yakuza 7 ist es schrecklich, verleidet mir das ganze Spiel.

  7. suicunexx sagt:

    Hätte nix gegen einen Nachfolger. Yagami und co. waren schon ein sympathischer Cast. Story war auch ganz gut, allerdings nicht die Beste aus der gesamten Reihe. Außerdem hatte mir in dem Spiel dieses gewisse Yakuza Flair aus der Hauptreihe gefehlt. Darüberhinaus wurde es auf Dauer langweilig sich nur in Kamurocho aufhalten zu können.
    Also, gerne einen zweiten Teil aber bitte von allem etwas mehr^^

  8. RudeCallBoy sagt:

    Hätte hier auch gerne die anderen Spin off Teile.
    Kenzan und Ishin.
    Perfekt in einer Collection.