EA Sports PGA Tour: „Next-Gen-Golfspiel“ angekündigt

Kommentare (2)

Electronic Arts hat "EA Sports PGA Tour" angekündigt. Versprochen wird damit ein Golfspiel der nächsten Generation. Der Release-Termin wurde zunächst nicht enthüllt. Nähere Details folgen in den kommenden Wochen.

EA Sports PGA Tour: „Next-Gen-Golfspiel“ angekündigt
Weitere Details folgen in den nächsten Wochen.

Electronic Arts hat mit „EA Sports PGA Tour“ eine neue Golfsimulation angekündigt. Das Spiel befindet sich derzeit im EA-Studio Tiburon („NBA Live“, „Madden“) in der Entwicklung und wird von der Frostbite-Engine angetrieben. Sie soll laut EA „atemberaubende, immersive Umgebungen und ein zugängliches, dynamisches Gameplay“ ermöglichen.

EA brachte erstmals in den 1990er Jahren „PGA Tour“-Spiele hervor. 1998 stieß Tiger Woods hinzu. Es war eine Kooperation, die viele Jahre andauerte. Der letzte Golf-Titel des Publishers war im Jahr 2015 „Rory Mcllroy PGA Tour“.

Spielt gegen die größten Namen

Das neue „PGA Tour“ soll Spielern die Möglichkeit bieten, ihre virtuelle Karriere aufzubauen und auf vielen der berühmtesten Golfplätze der Welt anzutreten. Dabei sollen Fans die Möglichkeit erhalten, gegen und als einige der größten Namen im professionellen Golf zu spielen.

Weitere Neuigkeiten zu „EA Sports PGA Tour“ werden in den kommenden Wochen folgen, so der Publisher. Mit einem Release-Termin könne hingegen in den kommenden Monaten gerechnet werden.

„EA Sports und die PGA Tour haben gemeinsam einige der unvergesslichsten Golf-Videospielerlebnisse geschaffen. Und wir könnten nicht aufgeregter sein, unser Sportportfolio mit einem neuen Golftitel auf Next-Gen-Hardware zu erweitern“, so EA Sports GM Cam Weber in einem Statement.

„Unser Team von leidenschaftlichen Golffans stellt die besten Golfplätze der Welt wie Pebble Beach akribisch nach. Und wir können es kaum erwarten, den Fans die Möglichkeit zu geben, auf einigen der ikonischsten PGA Tour-Kurse anzutreten und den FedExCup zu gewinnen.“

Mehr Meldungen zu Golfspielen: 

Der Lizenzchef der PGA Tour, Len Brown, fügte hinzu: „Wir arbeiten schon seit Jahren mit EA Sports zusammen, um Fans aller Altersgruppen immersive Golf-Videospielerlebnisse zu bieten. Wir sind begeistert, die Zusammenarbeit mit EA Sports bei der Golf-Franchise fortzusetzen, um die PGA Tour authentisch für die nächste Generation zu repräsentieren.“

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Rasierer sagt:

    Wird man es so spielen können? Oder verlangt EA Tagestickets. Alte Gaunerbude...

  2. WeylandYtani sagt:

    Mimimimi