Nobunaga’s Ambition Rebirth: Neuer Teil der Strategiereihe angekündigt – Erster Teaser-Trailer

Kommentare (1)

Mit "Nobunaga's Ambition: Rebirth" wurde ein neuer Teil der mittlerweile fast 40 Jahre alten Strategiereihe angekündigt. Japanische Spieler werden noch in diesem Jahr in den Genuss des Titels kommen können.

Nobunaga’s Ambition Rebirth: Neuer Teil der Strategiereihe angekündigt – Erster Teaser-Trailer

Die Verantwortlichen von Koei Tecmo und  Kou Shibusawa haben mit „Nobunaga’s Ambition: Rebirth“ den neuesten Teil der langlebigen Strategiereihe angekündigt. Allerdings haben die Entwickler noch keine konkreten Details und Plattformen enthüllt. Es ist lediglich bekannt, dass „Nobunaga’s Ambition: Rebirth“ im Laufe dieses Jahres in Japan veröffentlicht werden soll.

Tiefgreifende Strategie

Bei „Nobunaga’s Ambition“ handelt es sich um eine Strategiereihe, die bereits seit 1983 Bestand hat und insgesamt 15 Hauptteile umfasst. Dabei erlebt man die Geschichten des mittelalterlichen Japans in einem unfassbar detaillierten Ausmaß. Man führt die Kriege der zahlreichen Samurai und baut eigene Truppen und Einheiten auf, um sie in den Kampf zu schicken.

Allerdings kann man sich auch auf Diplomatie und Handel verlassen, um die eigenen Ziele zu erreichen. Dementsprechend müssen sich die Spieler mit einem ausufernden Mikromanagement auseinandersetzen, wenn sie Erfolge erreichen möchten. Zu „Nobunaga’s Ambition: Rebirth“ ist bisher nur ein kurzer Teaser-Trailer erschienen, der bereits auf das neue Abenteuer einstimmt.

Obwohl eine offizielle Ankündigung für den westlichen Markt noch auf sich warten lässt, können hiesige Fans der Reihe damit rechnen, dass „Nobunaga’s Ambition: Rebirth“ auch hierzulande erscheinen wird. Die letzten Teile der Reihe fanden bereits den Weg zu uns. Sobald weitere Informationen enthüllt werden, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. samonuske sagt:

    wäre mal wieder für ein Kessen,das hat damals echt spaß gemacht