Xbox Game Pass, EA Play und Co: Abo-Dienste in Deutschland immer beliebter

Wie sich einer von Game in Auftrag gegebenen Umfrage entnehmen lässt, erfreuen sich Spiele-Abos in Deutschland stetig wachsender Beliebtheit. Mittlerweile nutzte demnach bereits ein Fünftel der Spieler Dienste wie EA Play oder den Xbox Game Pass.

Xbox Game Pass, EA Play und Co: Abo-Dienste in Deutschland immer beliebter

Spiele-Abos erfreuen sich in Deutschland wachsender Beliebtheit.

In einer Umfrage von YouGov, die von Game, dem Verband der deutschen Games-Branche, in Auftrag gegeben wurde, wurden die Spieler nach ihrer Meinung bezüglich Abo-Dienste vom Schlage eines EA Play, Ubisoft+ oder des Xbox Game Pass befragt.

Wie aus der Umfrage hervorgeht, erfreuen sich Dienste dieser Art in Deutschland stetig wachsender Beliebtheit. Demnach nutzte bereits jeder fünfte Befragte entsprechende Angebote. Hochgerechnet würde dies acht Millionen Spielern in Deutschland entsprechen. Des Weiteren bewerten mit 73 Prozent fast drei Viertel aller Befragten Angebote wie den Xbox Game Pass und EA Play mit „Gut“ oder gar „Sehr Gut“. 58 Prozent der Befragten gaben an, dank der Abo-Angebote mehr Spiele als früher zu testen beziehungsweise zu spielen.

Spieler genießen mehrere Vorteile

Laut der Umfrage hoben die Befragten verschiedene Vorteile hervor, die sie im Rahmen von Abo-Diensten zu schätzen gelernt haben. Für jeden dritten Spieler ist die Möglichkeit, mehr Spiele zu testen beziehungsweise spielen zu können, ein ausschlaggebender Punkt, der für Abos spricht. 25 Prozent der Spieler gaben zudem finanzielle Vorteile als Grund an, da es günstiger sei, Spiele im Abo zu spielen, als diese einzeln zu erwerben.

Ebenfalls fast jeder vierte Befragte gab an, dass die Gelegenheit, Abo-Dienste und ihre Titel über die Cloud zu spielen, sehr geschätzt wird. Laut Game wurden im Rahmen der Umfrage 2.034 Spieler nach ihren Gewohnheiten befragt.

Zum Thema: PS5: Abo-Modelle für Games werden kein Selbstläufer – Meinung

„Als Ergänzung zum klassischen Kauf von Computer- und Videospielen und In-Game-Käufen werden Gaming-Abo-Services immer wichtiger. Durch sie können Spielerinnen und Spieler für wenige Euro im Monat auf eine riesige Auswahl an Spielen zugreifen. Viele Gamer nutzen diese Möglichkeit, um neue Spiele auszuprobieren und zu entdecken“, sagt Game-Geschäftsführer Felix Falk.

„Gerade auch für kleinere Entwickler-Studios sind Abo-Modelle interessant. Denn während es häufig schwer ist, aus dem riesigen Angebot von Games herauszustechen, werden bei den kuratierten Angeboten der Abo-Dienste gerade auch die besonders kreativen Titel kleinerer Entwickler-Teams besser gefunden und häufiger ausprobiert.“

Quelle: Game

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Diablo 4 angespielt

Wie tickt Blizzards Open-World-„Diablo“?

Diablo 4

Xbox-Store leakt Veröffentlichungstermin

Dead Island 2

Erstes Gameplay, neuer Trailer und Ankündigung der Hell-A-Edition

PlayStation-Adventskalender 2022

Verdient Credits und gewinnt Preise - Tag 7

Call of Duty auf PlayStation

Microsoft bestätigt 10-Jahres-Angebot

God of War Ragnarök

Neues Update liefert den Foto-Modus und weitere Verbesserungen

Star Wars Jedi Survivor

Release für PS5, Xbox Series X/S und PC Mitte März 2023

Activision Blizzard x Microsoft

Führen Zugeständnisse zur FTC-Genehmigung der Übernahme?

Mehr Top-Artikel

Kommentare

consoleplayer

consoleplayer

31. März 2021 um 15:05 Uhr
Electrotaufe

Electrotaufe

31. März 2021 um 21:32 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

01. April 2021 um 07:15 Uhr