Outriders: PS5 und Xbox Series X/S im Performance-Test

VG Tech hat "Outriders" einem Test unterzogen und die Auflösungen und Framerates des Shooters auf den Plattformen PS5 und Xbox Series X/S miteinander verglichen.

Outriders: PS5 und Xbox Series X/S im Performance-Test

"Outriders" sorgte nach dem Launch nicht nur für Begeisterung. Vor allem die technischen Probleme trüben den Spielspaß.

Die Auflösungen und Framerates scheinen zwar das kleinste „Problem“ von „Outriders“ zu sein. Dennoch nahmen sich die Youtuber von VG Tech in einer Videoanalyse diesem Thema an. Protagonisten des Vergleichs waren die drei Konsolen PS5, Xbox Series X und Xbox Series S (Preisreduziert bei Amazon), auf denen „Outriders“ lief.

Schon im vergangenen Monat analysierte VG Tech die Performance der Demo. Im direkten Vergleich mit der finalen Version von „Outriders“ sind Verbesserungen zu erkennen, vor allem auf der Xbox Series S, wo das Spiel nun mit fast soliden 60 FPS läuft.

Auflösungsvorteile auf der Xbox Series X

Bei den beiden anderen Konsolen lässt „Outriders“ einen leichten Auflösungsvorteil auf der Xbox Series X erkennen, da das Spiel im Vergleich zur PS5-Version in einer höheren nativen Auflösung läuft. Die PS5-Version profitiert hingegen von einer verbesserten Texturfilterung im Vergleich zu den Xbox-Konsolen. Verglichen mit der Xbox Series S sind auf den beiden anderen Konsolen mehr Bäume und Laub zu erkennen.

Die Ergebnisse von VG Tech: 

  • Die Xbox Series S nutzt eine dynamische Auflösung, wobei die höchste gefundene native Auflösung 1920×1080 und die niedrigste gefundene native Auflösung 1280×720 beträgt. Native Auflösungspixelzahlen bei 1280×720 scheinen auf der Xbox Series S selten zu sein. Auf der Xbox Series S wird temporales Upsampling verwendet, um eine Auflösung von 2560×1440 zu rekonstruieren.
  • Die PS5 verwendet eine dynamische Auflösung, wobei die höchste gefundene native Auflösung etwa 3008×1692 und die niedrigste gefundene native Auflösung 1920×1080 beträgt. Native Auflösungspixelzahlen bei 1920×1080 scheinen auf PS5 selten zu sein. Auf der PS5 wird temporales Upsampling verwendet, um eine Auflösung von 3840×2160 zu rekonstruieren.
  • Die Xbox Series X verwendet eine dynamische Auflösung, wobei die höchste gefundene native Auflösung etwa 3456×1944 und die niedrigste gefundene native Auflösung 1920×1080 beträgt. Pixelzahlen in nativer Auflösung bei 1920×1080 scheinen auf der Xbox Series X sehr selten zu sein und wurden seltener gefunden als auf der PS5. Auf der Xbox Series X wird temporales Upsampling verwendet, um eine Auflösung von 3840×2160 zu rekonstruieren.

In den getesteten Szenen, in denen sowohl die PS5 als auch die Xbox Series X nicht mit ihrer maximalen oder minimalen Auflösung renderten, renderte die Xbox Series X laut VG Tech mit einer höheren nativen Auflösung als die PS5. An einer Stelle in einer Cutscene wurden auf der Xbox Series X beispielsweise 2792×1570 Pixel gemessen, während es auf der PS5 in der gleichen Szene 2560×1440 Pixel waren.

Tipps und Tricks zu Outriders: 

„Outriders“ startete in der vergangenen Wochen mit reichlich Problemen, die vor allem die Koop-Sessions – ein Kernfeature des Shooters – beeinträchtigen. Auch ein fieser Inventar-Bug wird derzeit untersucht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Spiele-Highlights 2023

Auf diese 7 Action-Adventures könnt ihr euch freuen

PS5

30 Prozent der Nutzer hatten laut Sony keine PS4

Overwatch 2 im Interview

Das sind die Geheimnisse der neuen Antarctica-Map

WWE 2K23 erstmals angespielt

Evolution nach dem Wrestling-Neustart!

PS5

Beta-Update mit Discord-Sprachchat, VRR für 1440p und mehr

Hogwarts Legacy

PS5 mit erheblicher Download-Größe und Preload-Termine

Titanfall

Eingestelltes Singleplayer-Projekt und Entlassungen bei Respawn?

PlayStation Plus Collection

Wird im Mai entfernt - Sichert euch vorher die enthaltenen Titel

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Rushfanatic

Rushfanatic

07. April 2021 um 11:54 Uhr
RoyceRoyal

RoyceRoyal

07. April 2021 um 12:05 Uhr
Zocker1975

Zocker1975

07. April 2021 um 12:08 Uhr
Matchwinner

Matchwinner

07. April 2021 um 12:09 Uhr
Zocker1975

Zocker1975

07. April 2021 um 12:27 Uhr
Electrotaufe

Electrotaufe

07. April 2021 um 12:34 Uhr
Rushfanatic

Rushfanatic

07. April 2021 um 12:53 Uhr
Zentrakonn

Zentrakonn

07. April 2021 um 13:00 Uhr
clunkymcgee

clunkymcgee

07. April 2021 um 13:21 Uhr
VerrückterZocker

VerrückterZocker

07. April 2021 um 13:33 Uhr
Dunderklumpen

Dunderklumpen

07. April 2021 um 13:41 Uhr
Icebreaker38

Icebreaker38

07. April 2021 um 15:00 Uhr
Darkbeater1122

Darkbeater1122

07. April 2021 um 15:58 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

07. April 2021 um 16:14 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

07. April 2021 um 18:05 Uhr
FCKfanKidz

FCKfanKidz

07. April 2021 um 18:46 Uhr
Saowart-Chan

Saowart-Chan

07. April 2021 um 18:50 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

07. April 2021 um 18:57 Uhr