Hitman 4: Vorerst kein neues Spiel geplant

Kommentare (12)

IO Interactive möchte sich zunächst auf das neue "James Bond"-Spiel konzentrieren, sodass die "Hitman"-Reihe eine Pause einlegt. Das gilt allerdings nur für die Entwicklung eines neuen Spiels. Die "World of Assassination" wird nach wie vor unterstützt.

Hitman 4: Vorerst kein neues Spiel geplant
Irgendwann soll ein neues "Hitman" folgen.

In der neusten Ausgabe von IGN Unfiltered sprach Hakan Abrak, der CEO und Miteigentümer von IO Interactive, über die Zukunft der „Hitman“-Reihe. Dabei stellte er klar, dass sich momentan kein „Hitman 4“ in der Pipeline befindet. Man möchte Agent 47 mehr oder weniger eine Pause gönnen.

Angesichts der Tatsache, dass das jüngste „Hitman“-Reboot als Trilogie angekündigt wurde und sich IO auf das kommende „James Bond“-Spiel konzentriert, sind seine Aussagen keine allzu große Überraschung. Abrak versicherte den Fans allerdings, dass die Pause nicht das Ende der Serie bedeutet. Vielmehr gönnen die Entwickler dem berühmte Attentäter einen wohlverdienten Urlaub.

Viele Live-Elemente in Arbeit

„Unser Gedanke ist im Moment, dass Agent 47 eine kleine Pause verdient hat. Er war in den letzten drei Spielen sehr beschäftigt. Aber wir sind unglaublich mit den Live-Elementen beschäftigt, die die ‚World of Assassination‘, wie wir alle drei Spiele nennen, unterstützen. Seit fast fünf Jahren veröffentlichen wir jede Woche etwas Neues für unsere Community, seit wir Hitman 1 auf den Markt gebracht haben. Und das werden wir auch in Zukunft tun“, so Abrak.

Es sei definitiv nicht das Ende von Agent 47. Die Entwickler möchten sichergehen, dass es jeder weiß. „Wie wir bereits besprochen haben, ist es ein Synonym für IO, es ist eine sehr geliebte Franchise von uns und natürlich wird Hitman weitergehen. Agent 47 wird sich vielleicht ein bisschen ausruhen, aber das bedeutet nicht, dass wir nicht an einigen coolen, coolen Sachen in der World of Assassination arbeiten. Es wird also definitiv etwas passieren und ich freue mich darauf, irgendwann in der Zukunft darüber zu sprechen“, so die abschließenden Worte von Abrak.

Weitere Meldungen zu Hitman: 

Mit James Bond geht es weiter

Das nächste Spiel von IO Interactive ist – wie oben erwähnt – ein neues „James Bond“-Abenteuer. Es wurde im November des vergangenen Jahres angekündigt. Mit der neuen Bond-Geschichte sollen die Spieler „in die Fußstapfen des beliebtesten Geheimagenten der Welt schlüpfen, um sich ihren 00-Status in der allerersten James-Bond-Ursprungsgeschichte zu verdienen“.

In einer späteren Meldung betonten die Entwickler, dass James Bond für das kommende Videospiel einen neuen Look erhält.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Sunwolf sagt:

    Die müssen unbedingt was an der K.I ändern.

  2. DUALSHOCK93 sagt:

    Ach es muss einfach wie Hitman Bloodmoney sein. Meiner Meinung nach der beste Ableger.

  3. Banane sagt:

    Blood Money ist unspielbar, nachdem man die neuen 3 games gespielt hat.

    Hab Blood Money HD aus dieser Collection zusammen mit Absolution.
    Grausame Steuerung und von der KI damals will ich erst gar nicht anfangen.^^

  4. Banane sagt:

    Absolution geht grade noch, denn das ist schon so ähnlich wie die neuen in der Handhabung.

    Aber ist man erstmal die aktuellen Hitman games gewohnt, sind die älteren ein absoluter crap.

  5. MartinDrake sagt:

    Ich stecke noch in Hitman 2, freue mich auf Teil 3 der schon bereitliegt, und dann möchte Ich das James Bond Spiel von iO, noch mehr Hitman, was drei Teile lang das gleiche (sehr gute) Spiel war, kann ein wenig warten.

  6. De_Maksch sagt:

    Ein neues Freedom Fighters wäre geil!

  7. DerInDerInderin sagt:

    @De_Maksch

    Mit Freiheit ist nicht mehr.

  8. Hitman 0815 sagt:

    Ich spiele Hitman seit 2002 das neue Hitman 1bis 3 ist eines der genialsten games aller Zeiten. Die KI ist so angelegt das man in der einfachsten Schwierigkeitsstufe erste erfolge erspielen kann.
    Wer in der master schwierigkeitsstufe silent assasin merkt erst das jeder fehler gleich bestraft wird.
    Soviel zur KI die angeblich schlecht ist

  9. Hitman 0815 sagt:

    Ich spiele Hitman seit 2002 das neue Hitman 1bis 3 ist eines der genialsten games aller Zeiten. Die KI ist so angelegt das man in der einfachsten Schwierigkeitsstufe erste erfolge erspielen kann.
    Wer in der master schwierigkeitsstufe silent assasin spielt merkt erst das jeder fehler gleich bestraft wird.
    Soviel zur KI die angeblich schlecht ist

  10. schlacht0r sagt:

    Ich hätte gerne noch ein paar mehr Story Missionen in Hitman 3.
    Im Sapienza Level gab es 19, in Hitman 3 pro Level durchschnittlich aber nur 3 Stück

  11. Banane sagt:

    @schlacht0r

    Ja, das stimmt.

    Die Storymissionen wurden von Teil zu Teil immer weniger.
    HItman 1 hatte noch mit Abstand die meisten.

  12. NathanDracke sagt:

    Hitman 3 ist genial und man bekommt auch gleich 2 und Teil 1 kostenlos dazu.
    Erstmal kein neues bitte auf neue James bond konzentrieren