Disco Elysium – The Final Cut: Patch 1.2 für PS4 und PS5 veröffentlicht

Kommentare (12)

Auf der PlayStation 5 steht ab sofort ein Patch bereit, der "Disco Elysium: The Final Cut" auf die Version 1.2 hebt. Die PlayStation 4 wird aufgrund kleinerer Verzögerungen zu einem späteren Zeitpunkt versorgt.

Disco Elysium – The Final Cut: Patch 1.2 für PS4 und PS5 veröffentlicht

Vor wenigen Tagen veröffentlichten die Indie-Entwickler von ZA/UM den Überraschungshit „Disco Elysium“ in Form des sogenannten „The Final Cuts“ auch für die PlayStation 4 und die PlayStation 5.

Lange sollte die Freude der PlayStation-Community allerdings nicht halten, da sich schnell abzeichnete, dass „Disco Elysium“ auf den Konsolen mit technischen Problemen und kleineren Fehlern zu kämpfen hat. Die Macher von ZA/UM gelobten umgehend Besserung und kündigten die laufenden Arbeiten am Update 1.2 an. Dieses steht auf der PlayStation 5 mit sofortiger Wirkung zur Verfügung.

Verschiedene Probleme werden behoben

Offiziellen Angaben zufolge werden mit dem Patch 1.2 unter anderem die Probleme aus der Welt geschafft, die in Verbindung mit verschiedenen Schauplätzen und Objekten, mit denen die Spieler interagieren konnten, aufgetreten sind. Darüber hinaus sollen alle Gegenstände nun wie vorgesehen geladen werden und eine bessere Erfahrung beim Spielen mit dem Controller wird ebenfalls in Aussicht gestellt.

Zum Thema: Disco Elysium: Die PS5-Version im kommentierten Gameplay-Video vorgestellt

Weiter heißt es, dass die PlayStation 4-Version von „Disco Elysium: The Final Cut“ zu einem späteren Zeitpunkt mit dem Patch 1.2 versorgt wird, da es hier zu unerwarteten Verzögerungen kam. Einen konkreten Termin bekam der Patch für die PlayStation 4 bisher allerdings nicht spendiert.

Update: Auch auf der PlayStation 4 steht der Patch nun zur Verfügung. Ein Dank gilt unserem Leser „st4n“ für den Hinweis.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. st4n sagt:

    Hmm, ich habe gestern auf die Version 1.02 upgedatet, auf der PS4 Pro.

  2. Kahuna sagt:

    Das dieses Spiel so released wurde ist eine absolute Frechheit! Ich habe zum Release angefangen zu spielen und hatte vor dem Patch Update 1.02 sage und schreibe 3 (!!!!) Questbugs. Und zwar in dem Umfang das diese Questreihen schlicht und einfach nicht funktioniert haben und eine sogar dafür sorgt das man das Spiel beenden muss, da man nichts mehr tun kann, weder speichern oder sontwas.

    Und auch jetzt nach dem Update geht eine Quest immer noch nicht und ich habe schon wieder eine neue Questbug wo das Spiel in den Texten einfach stehen bleibt und nichts mehr geht und man nur noch das Spiel neustarten kann. Wenn man dann allerdings nicht gespeichert hat geht einem alles davor verloren! Zudem sind die Ladezeiten auf der PS5 unter aller Sau!

    Das Spiel ansich mag ja echt super sein, aber das man so ein Spiel mit solchen gravierenden fehlern ohne Day one Patch veröffentlicht ist eine Sauerei!

  3. ResidentDiebels sagt:

    EILMELDUNG!

    Dicso Elysium wird aus dem PSN Store entfernt, weil es nicht die mindestanzahl an Bugs erreicht, die von Sony vorgegeben werden.

    Die Entwickler werden dazu verdonnert einen Kurs bei Ubisoft und CDPR zu absolvieren, um zu lernen wie man vernünftige Bugs einbaut.

  4. ResidentDiebels sagt:

    @ Kahuna

    Nochmal, ihr Release Käufer zahlt fürs Beta Testen, danke dafür.

    Wieso wartet ihr nicht einfach mal 2-3 Wochen nach Release ab und vergewissert euch, dass die Games halbwegs fertig sind und kauft dann?

    Wenn ich bedenke wie umfangreich NioH war und hatte da seit Day1 keinen einzigen Bug gehabt bis zum Ende nach 160h spielzeit, dann ist das einfach nur gesunkenes Niveau bei den meisten Entwicklern.
    Death Stranding, God of War, Bloodborne, Ghost of Tsushima waren alles fertige Games, weil das Entwickler sind die keine halben Sachen abliefern.

    Ihr müsst endlich aufhören den Entwicklern immer einen Vertrauens Vorschuss zu geben indem ihr die Games immer sofort kauft! Wartet einfach ab und schmeißt denen nicht blind das Geld in den Rachen. Die Games könnt ihr auch noch nach Release jederzeit kaufen.

  5. Kahuna sagt:

    Ich habe nichts gegen ein paar Bugs oder Fehler im Spiel, das war immer so und wird immer so bleiben, aber was sich hier seit einiger Zeit abzeichnet ist leider ein sehr negativer und besorgniserregender Trend in der Spielebranche, spiele teilweise komplett unfertig zu veröffentlichen. Und in diesem Fall hier, ging es leider wieder um richtig gravierende Bugs bis hin zur unspielbarkeit! Und ich frage mich wer sowas testet bzw. wer sowas dann freigibt? Auf kurz oder lang muss hier ein umdenken seitens der Entwickler passieren denn sonst passiert irgendwann genau das was du sagst, nämlich das man seine Käufer damit verprellt und diese mit dem Kauf eines Spiels dann wirklich erstmal abwarten.

    Denn für mein empfinden ist es im Moment immer noch so, dass wenn ein Spiel rauskommt ich davon ausgehe das man es auch spielen kann. Cyberpunk war wirklich schlimm aber selbst da hatte ich keine einzige Questbug die mich gehinder hat eine Quest abzuschließen oder das Spiel durchzuspielen und das ist hier leider sogar mehrfach (!) der Fall!

  6. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Bei mir nicht ein Bug nur ein paar kleine FPS Einbrüche.

  7. Rass sagt:

    @ResidentDiebels Es ist ja nicht so, dass es sich um ein komplett neues Spiel handelt, es erschien bereits vor einem Jahr auf PC. Man könnte davon ausgehen, dass trotz der neuen Inhalte, zum derzeitigen Zeitpunkt fertig ist.

  8. Kintaro Oe sagt:

    Wie Rass es sagt, es war ein bereits für den PC veröffentlichtes Spiel. Da hätte ich auch als Day One Käufer zugeschlagen, weil was soll da noch großartig schief gehen? Generell stimme ich aber auch zu, dass man als Day One Käufer meist nur den kürzeren zieht. Holt man sich die Spiele einfach später, hat man teilweise mehr für sein Geld, wenn zum Bsp. DLCs mit drin sind und man dann sogar weniger für alles zusammen bezahlt. Aber ohne Day One Käufer wahrscheinlich keine DLCs usw, Teufelskreislauf. 😛

    Gruß

  9. RikuValentine sagt:

    Portierungen können auch neue Bugs haben. Weils eben eine andere Plattform und Hardware ist.

  10. Parabox sagt:

    Bei mir fehlt ab und an der Sound in manchen Dialogen, aber größeres ist mir noch nicht aufgefallen.
    Aber das verzeihe ich diesem grandiosen Game.

  11. st4n sagt:

    Es gab in der Release Woche als Plus-User 20% Rabatt. Mit günstigem Guthaben dann ca. 25€, noch 1-2 Patches und es läuft rund.

  12. Senad 77 sagt:

    Ist es jetzt normal spielbar nach dem Patch auf der PS5 oder lieber noch abwarten?