Hot Wheels Unleashed: Umfangreiche Gameplay-Präsentation veröffentlicht

Kommentare (7)

Im Zuge eines Gameplay-Showcase wurden umfangreiche Spielszenen aus "Hot Wheels Unleashed" geteilt. Und auch einen neuen Trailer könnt ihr euch zum Arcade-Racer anschauen.

Hot Wheels Unleashed: Umfangreiche Gameplay-Präsentation veröffentlicht
"Hot Wheels Unleashed" lässt euch auch eigene Strecken bauen.

Zu „Hot Wheels Unleashed“ wurden umfangreiche Gameplay-Szenen veröffentlicht. Sie entstammen einem Showcase, der am gestrigen Abend ausgestrahlt wurde. Darüber hinaus kann ein Blick auf einen Trailer geworfen werden, der sich ebenfalls dem Gameplay-Geschehen widmet.

Launch im September

Auch selbst Hand anlegen könnt ihr in absehbarer Zeit. So wird der Racer am 30. September 2021 für PS5, PS4, PC, Xbox One, Xbox Series X/S und Nintendo Switch auf den Markt gebracht.

Im Mittelpunkt des Spiels stehen natürlich die Hot Wheels. Die berühmtesten und beliebtesten Exemplare sind dabei, versprechen die Macher. Ihr könnt sie in einem Lackierungseditor weiter bearbeiten und euch so von anderen Zeitgenossen abheben.

Auf der Strecke angekommen könnt ihr driften, den Booster laden und laut Hersteller durch spektakuläre Loopings rasen. Dabei muss eine gewisse Geschwindigkeit eingehalten werden, da die Schwerkraft in „Hot Wheels Unleashed“ durchaus berücksichtigt wird. Über den Splitscreen-Modus könnt ihr gegen einen Freund fahren. Online werden bis zu 12 Gegner unterstützt.

Mehr zu Hot Wheels Unleashed: 

Auch ein Streckeneditor ist in „Hot Wheels Unleashed“ mit von der Partie. Damit könnt ihr eigene Kreationen erschaffen, die berühmten orangenen Teile biegen und ziehen sowie Loopings, Spezialbooster, Hindernisse und besondere Elemente hinzufügen. Die von euch gebauten Strecken könnt ihr online teilen. Und natürlich ist es in diesem Zusammenhang möglich, die Kreationen anderer Spieler zu testen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Hendl sagt:

    oje, das wenn mein junge sieht... der reißt mir die haut solange runter,
    bis ich es kaufe 🙁

  2. DUALSHOCK93 sagt:

    Ähm ein bisschen enttäuschend vom strecken layout. Da war Hot wheels turbo racing für die PS1 besser... vielleicht kaufe ich es mir wenn es günstig zu haben ist.

  3. Cat_McAllister sagt:

    Du kannst selber Strecken basteln nach Lust und Laune.

  4. MartinDrake sagt:

    Man stelle sich vor, Sie hätten Item-Boxen auf den Strecken verteilt; Ölpfützen, Boost, Racketen etc. Dann wärs ein Hit!

    Bis jetzt seh ich ein blaues Auto auf einer orangen Platte rumdüsen, und im Hintergrund gibts bis jetzt nichts spannendes zu sehen...Schade

  5. Knoblauch1985 sagt:

    @Cat_McAllister

    Hab die Videos nur übersprungen.
    Ist das bestätigt?

    @MartinDrake

    Bis September ist ja noch Zeit.

  6. dharma sagt:

    Ja, steht auch im Text im letzten Absatz

  7. Knoblauch1985 sagt:

    @dharma

    Vielen Dank für dein Kommentar. 🙂
    Bin heute guck & lese faul.

Kommentieren