PlayStation 3: Updates zu zahlreichen Spielen nicht mehr verfügbar – Ein technischer Fehler?

Kommentare (12)

Aktuellen Berichten zufolge ist es bei zahlreichen PlayStation 3-Titeln nicht mehr möglich, diese einem Update zu unterziehen. Spekuliert wird, dass wir es hier mit einem technischen Fehler beziehungsweise Problem zu tun haben könnten.

PlayStation 3: Updates zu zahlreichen Spielen nicht mehr verfügbar – Ein technischer Fehler?
PlayStation 3: User klagen über nicht mehr verfügbare Updates.

Auf der PlayStation 3 wurden seinerzeit zahlreiche Spiele mit Updates versehen, mit denen die Entwickler neue Inhalte und Features einfließen ließen oder schlichtweg Fehler aus der Welt schafften.

Aktuellen Berichten zufolge kämpfen Nutzer, die ihre PlayStation 3 weiterhin betreiben, derzeit mit dem Problem, dass sich diverse Titel nicht mehr updaten lassen, obwohl entsprechende Updates zur Verfügung stehen. Betroffen sind zum einen bekannte First- oder Second-Party-Produktionen wie „Journey“, „Gran Turismo 5“ und „Twisted Metal“. Auch erfolgreiche Dritthersteller-Titel wie „Battlefield 4“, „Payday 2“, „Tekken Tag Tournament 2“, „SoulCalibur 4 oder „Just Cause 2“ werden von den Nutzern genannt.

Eine offizielle Stellungnahme steht noch aus

Somit können Besitzer der betroffenen Titel nicht mehr auf die aktuellsten Versionen zugreifen und verpassen verschiedene Inhalte und Features – in einigen Fällen sogar den Online-Modus und damit verbundene Trophäen. Die Tatsache, dass der PlayStation Store der PlayStation 3 am 2. Juni 2021 geschlossen wird, dürfte mit dem Ganzen nichts zu tun haben.

Zum Thema: PlayStation Store: Diese 138 Vita-, PSP- und PS3-Titel gehen durch die Store-Schließung verloren

Stattdessen wird spekuliert, dass wir es hier mit einem simplen Datenbankfehler zu tun haben. Dafür spricht auch die Tatsache, dass die Updates zu den betroffenen Titeln mitunter nur in einer Region nicht heruntergeladen werden können. Da eine Stellungnahme seitens Sony Interactive Entertainment noch aussteht, ist unklar, wann mit einer Lösung der Probleme zu rechnen ist.

Sollte das Unternehmen diesbezüglich für Klarheit sorgen, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge.

Quelle: Videogames Chronicle

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DUALSHOCK93 sagt:

    Jetzt mal ehrlich, was ist bei Sony zurzeit los...

  2. SuperC17X sagt:

    selbst Tekken Tag Tournament 2?´ das ist MEIN GAME!!
    schlimm was Sony da macht . . .

  3. Playzy sagt:

    Irgendwie reist die Flut an negativ Nachrichten oder Entscheidungen wie z.b., dass man das nächste Projekt von Kojima nicht haben wollte nicht ab. Als jahrelanger Sony Fan und Supporter fühle ich mich als würde ein Stück der Philosophie über Board geworfen werden. Das ganze gefällt mir z.Z. auch nicht. Mal abwarten wie es wird wenn endlich Ratchet&Clank, Horizon2 oder Kenia verfügbar sind. Aktuell nutze ich die PS5 um meinen PS4 Backlog zu spielen.

  4. Pfälzer sagt:

    Erstmal abwarten, bevor ich anfange zu maulen.

  5. Fantastico sagt:

    hallo sony? was macht ihr den ganzen tag bitte und was ist den heute einmal los. unglaublich wie viele negative presse seit monaten. ryan ist der chef und steht daher in der verantwortung. wenn ich nur wüsste wie würde ich die petition gegen ihn sofort unterschreiben. der fährt den karen tatsächlich gegen die wand und zwar mit vollgas.

  6. Buzz1991 sagt:

    @Playzy:
    Dass mit Kojima ist überhaupt nicht bestätigt.

    @Fantastico:
    Richtig, wir wissen nicht, das Sony den ganzen Tag macht. Deshalb sollte man die Füße stillhalten und einfach mal warten. Es könnten die geilsten Sachen gerade in Entwicklung sein und hier wird sich über einen Datenbank-Fehler aufgeregt, als wäre gerade das PSN abgestürzt.

  7. mrc247 sagt:

    bin gespannt ob Sony den Fehler beheben wird, oder ob ihnen die PS3 inzwischen egal ist.

    Die ersten Meldungen dazu das sich bei einigen PS3 Spielen die Updates nicht mehr landen lassen gab es schon vor über 10 Tagen Anfang April.

    Hier wird eine Liste mit Problemfällen gepflegt:
    https://forum.psnprofiles.com/topic/105801-no-patches-for-some-ps3-games/

  8. Banane sagt:

    Die PS3 ist einfach eine geile Konsole. Hab immer noch eine Slim zu Hause.

    Und diese Seite hier wurde schließlich ursprünglich nach ihr benannt.

    Man sollte ihr also Respekt zollen. 🙂

  9. AgentJamie sagt:

    Vorher hießen sie Playstation2. Respeskt nur für die PS2.ä.

  10. xjohndoex86 sagt:

    Hatte da schon Probleme zum PS4 Wechsel. Bei Kane & Lynch 2 konnte ich das Update nur über Umweg ziehen und bei Condemned 2 hat es sich JEDES mal aufgehangen. Und da ist es ganz besonders ärgerlich, da es einen nervigen Soundbug gab, der mit dem Patch behoben wurde. Zum Glück ist sonst alles unter Dach und Fach. Konnte man von ausgehen, dass es dazu kommt.

  11. Konsolenheini sagt:

    Ich fand jede PS Konsole bis jetzt top, das einzige Mal dass mich Sony bei einer Konsole verärgert hat war bei der PS Vita. Was war das doch für eine geniale Hardware Konsole, bei der dann leider die guten spieletitel ausblieben, und somit diese tolle Konsole zu einer Totgeburt wurde...

    Ich bin zwar immer noch froh die PS Vita zu besitzen, denn es gibt ja ein paar toptitel, Uncharted Golden abyss, killzone mercenaries, resistance burning skies, Assassin's Creed liberation, little Big Planet Vita, Ratchet & Clank trilogy, God of war 1 und 2, FIFA Football, aber dann verließen sie einen....

  12. ResidentDiebels sagt:

    PS3 war die beste Konsole von Sony mMn.

    vielfalt an Games und keine Bugfeste wie heutzutage.

    An features ist die PS3 auch nicht zu überbieten. Seitdem ging es nur bergab und sony beschneidet die konsolen immer mehr.

    Finde die PS3 sollte Sony gerade deswegen supporten, weil das eine Zeit war wo die Xbox am überholen war und Sony mächtig unter druck stand. Trotzdem haben die fans dafür gesorgt, dass die PS3 bis zum ende einen großen Rückstand aufholen konnte.