Call of the Sea: Erscheint im Mai für PS5 und PS4

Kommentare (5)

Das narrative Adventure "Call of the Sea" wurde offiziell für die PlayStation 5 und die PlayStation 4 bestätigt. Bereits im kommenden Monat soll das Abenteuer auf den Sony-Konsolen veröffentlicht werden.

Call of the Sea: Erscheint im Mai für PS5 und PS4

Bereits vor kurzem waren Hinweise zu einer PlayStation 5- und PlayStation 4-Veröffentlichung des Puzzle-Adventures „Call of the Sea“ aufgetaucht. Nun haben der Publisher Raw Fury und das verantwortliche Entwicklerstudio Out of the Blue offiziell bekanntgegeben, dass sich PlayStation-Spieler ab Mai 2021 auf das Abenteuer begeben können, das bereits im vergangenen Dezember für Xbox Series X/S, Xbox One und PC erschien.

Ein tropisches Abenteuer voller Mysterien

Mit „Call of the Sea“ reisen die Spieler in das Jahr 1934, um in den Weiten des Südpazifiks der verschollenen Expedition von Norahs Ehemann zu verfolgen. Dabei gelangt man auf ein unbekanntes tropisches Inselparadies, das die Überreste einer vergessenen Zivilisation aus einer längst vergessenen Zeit birgt.

Im Laufe des Abenteuers kann man die Tropeninsel erkunden, die mit der Unreal Engine 4 detailgetreu dargestellt und sehenswerte Orte, vergessene Ruinen und okkulte Mysterien zum Entdecken bieten wird. Dabei wird man auch eine emotionale sowie bezaubernde Charakterstudie einer Frau erleben, die sich auf der Reise zu sich selbst befindet. Die Stimme von Cissy Jones, die bereits in „Firewatch“ und „The Walking Dead: Season 1“ begeistern konnte, wird ebenfalls zu hören sein.

Mehr zum Thema: Call Of The Sea – Das narrative Adventure erscheint wohl für PS4 & PS5

Ein packendes Abenteuer voller Spannungen und surrealer Überraschungen soll die Spieler in diese Welt eintauchen lassen. Zudem wird man die Hinweise untersuchen, die andere Reisende zurückgelassen haben, um letzten Endes herauszufinden, was mit der Expedition geschehen ist.

Sobald die Verantwortlichen auch einen konkreten Erscheinungstermin für „Call of the Sea“ bekanntgeben, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

Quelle: Gematsu

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Xancis sagt:

    Jeder, der den gamepass hat sollte das mal spielen. Hat neben die Medium aktuell die beste Story.

  2. Electrotaufe sagt:

    Sehe ich auch so. Hat mir riesen Spaß gemacht und die Grafik ist echt nice.

  3. Butterbrot sagt:

    Sollte man auf jeden Fall mal Zocken, das hätte ich auch ohne Game Pass gekauft.

  4. BluEsnAk3 sagt:

    Leider mag ich so "ich nenn sie mal point and click" adventures nicht. Das hat mir the medium auch versaut.

    Aber allen anderen viel Spaß damit

  5. Gaia81 sagt:

    Ich fand es eher langweilig aber soll sich jeder selber ein Bild davon machen