PS5 Update: Changelog zur Software-Aktualisierung 21.01-03.00.00

Kommentare (68)

Das PS5 Update 21.01-03.00.00 steht ab sofort zum Download bereit. Was sich damit ändert, verrät der inzwischen eingetroffene Changelog.

PS5 Update: Changelog zur Software-Aktualisierung 21.01-03.00.00
Weitreichend verfügbar ist die PS5 noch immer nicht.

Heute wurde für die PlayStation 5 das PS5 Update 21.01-03.00.00 veröffentlicht. Es ist etwas mehr als 900 MB groß und bringt verschiedene neue Funktionen auf die Konsole.

Schon in einer vorangegangenen Meldung gingen wir umfangreich auf die Neuerungen ein. Doch zwischenzeitlich liegt der komplette Changelog vor. Viele der genannten Punkte sind dank der gestrigen Ankündigung bekannt. Die folgende Übersicht umfasst allerdings noch mehr Features.

Zunächst einmal erzwingt die Konsole nicht mehr durchgängig die HDR-Ausgabe. Es gibt jetzt eine Option unter Bildschirm und Video, die, wenn sie aktiviert ist, dafür sorgt, dass die PS5 SDR-Spiele wie ursprünglich vorgesehen anzeigen kann, ohne einen falschen HDR-Effekt darüber zu legen. Zuvor mussten Nutzer HDR manuell abschalten.

Die PS5 unterstützt fortan auch 120Hz-Bildschirme im 1080p-Modus, nachdem die Konsole zuvor nicht in der Lage war, Monitore mit höherer Bildwiederholfrequenz zu erkennen. Allerdings warten viele Spieler noch immer auf Neuigkeiten zur variablen Bildwiederholrate (VRR).

Eine weitere unangekündigte Ergänzung ist die selektive Möglichkeit, das Ein- und Ausschalten der PS5 mit dem des Fernsehers/Receivers zu synchronisieren. Wenn ihr diese Einstellungen aktiviert, können sie dafür sorgen, dass sich euer Fernseher automatisch einschaltet und auf den richtigen Eingang umschaltet, wenn ihr die PS5 anschmeißt. Mit dem neuen Update lassen sich einzelne Geräte de- und aktivieren.

Update: Wir haben den Changelog durch eine Version ersetzt, die etwas präziser ist.

Changelog zum neuen PS5-Update

  • Du kannst jetzt PS5-Spiele im erweiterten USB-Speicher speichern.
    • Um PS5-Spiele vom Konsolenspeicher in den erweiterten USB-Speicher zu verschieben, öffne auf deinem Home-Bildschirm oder in deiner Spielebibliothek das Optionsmenü für das PS5-Spiel, das du verschieben möchtest, und wähle dann In erweiterten USB-Speicher verschieben.
    • Um PS5-Spiele zu spielen, die sich im erweiterten USB-Speicher befinden, öffne die Spielebibliothek und kopiere das Spiel über das Menü „Optionen“ in den Konsolenspeicher. Das Kopieren von Spielen geht schneller, als sie erneut herunterzuladen. Es ist darüber hinaus schneller, als Spiele von der Disc neu zu installieren, wenn das Spiel im erweiterten USB-Speicher über Add-ons verfügt oder aktualisiert wurde.
  • Du kannst jetzt Share Play mit Spielern auf PS4-Konsolen nutzen. Mit Share Play kannst du deine Freunde mit PS4-Konsolen einladen, dir beim Spielen zuzusehen, oder ihnen sogar die Kontrolle übergeben.
  • Wir haben zu unseren Barrierefreiheit-Features eine Zoomfunktion hinzugefügt. Mit dem Zoom kannst du die Anzeige auf deinem Bildschirm vergrößern. Aktiviere diese Funktion unter Einstellungen > Barrierefreiheit > Anzeige > Zoom.
  • Wir haben die Funktion Spiel-Chat-Audio deaktivieren im Control Center unter Ton hinzugefügt. Wenn du diese Einstellung aktivierst, kann in Spiele-Chats niemand deine Stimme hören und du hörst andere Spieler ebenfalls nicht. Diese Einstellung gilt nicht für den Party-Sprach-Chat.
  • In der Game Base haben wir Folgendes aktualisiert:
    • Du kannst jetzt leichter auf aktuelle Partys zugreifen und sehen, wer von deinen Freunden online ist. Verwende die Tasten R1 und L1, um schnell zwischen den Registerkarten zu wechseln.
    • Du kannst jetzt Benachrichtigungen für jede deiner Partys aktivieren oder deaktivieren.
    • Du kannst jetzt die Lautstärke der Stimmen anderer Spieler im Party-Sprach-Chat sowie im Spiel-Chat einiger Spiele anpassen. Wähle im Control Center auf der Sprach-Chat-Karte einen Spieler aus, um seine Lautstärke anzupassen.
  • Unter „Profil“ haben wir Folgendes aktualisiert:
    • Du kannst jetzt deine Lieblingsmomente aus deinen Spielen einfacher als je zuvor teilen. Wähle in der Registerkarte „Geteilt“ die Option Zur Mediengalerie und wählen dann das Medium aus, das du teilen möchtest.
    • Wir haben Videos und Übertragungen in der Registerkarte „Freigegeben“ getrennt, um die Übersicht zu erleichtern.
  • Du kannst jetzt alle Spiele, denen du folgst, verwalten unter Einstellungen > Gespeicherte Daten und Spiel-/App-Einstellungen > Spiele, denen ich folge, verwalten. So kannst du aufhören, Spielen zu folgen, ohne die einzelnen Nachrichtenbeiträge oder Spiel-Hubs aufrufen zu müssen.
  • Bei Displays, die die HDMI-Geräteverbindungsfunktion unterstützen, kannst du One-Touch Play und die Ausschaltfunktion jetzt für jedes Gerät einzeln aktivieren oder deaktivieren. Öffne Einstellungen > System > HDMI, um diese Einstellungen zu ändern.
    • Wenn One-Touch Play aktiviert ist, wird beim Einschalten der PS5-Konsole auch der verbundene Bildschirm eingeschaltet.
    • Wenn die Ausschaltfunktion aktiviert ist, wird die PS5 beim Ausschalten des verbundenen Bildschirms in den Ruhemodus versetzt.
  • Du kannst jetzt das Land oder die Region in den Kindersicherungseinstellungen für PS5-Konsolenbenutzer und Gäste festlegen, die nicht beim PlayStation Network angemeldet sind.
    • Vom Land bzw. der Region hängt ab, welche Alterseinstufung auf die PS5-Spiele und Apps angewendet wird. Um das Land oder die Region eines Benutzers zu ändern, öffne Einstellungen > Familie und Kindersicherung, wähle den Benutzer aus und wähle dann unter Altersstufe für Spiele und Apps die Option PS5.
    • Du kannst auch das Land oder die Region für neue Benutzer und Gäste auf deiner PS5-Konsole im Voraus festlegen. Öffne dazu Einstellungen > Familie und Kindersicherung > PS5-Konsolenbeschränkungen > Kindersicherung für neue Benutzer > PS5.
  • Du kannst jetzt Spiele in der Spielebibliothek ausblenden. Wenn du ein Spiel ausblendest, wird es nicht mehr in der Registerkarte Deine Sammlung angezeigt.
    • Um ein Spiel auszublenden, öffne in der Registerkarte Deine Sammlung das Optionsmenü des Spiels und wähle dann Ausblenden.
    • Um ausgeblendete Spiele anzuzeigen, öffne in deiner Spielebibliothek die Registerkarte Deine Sammlung, wähle das Menü Sortieren und filtern und aktiviere dann Ausgeblendete Elemente.
    • Um ein Spiel einzublenden, aktiviere den Filter Ausgeblendete Elemente, öffne das Optionsmenü für das Spiel, das du einblenden möchtest, und wähle dann Einblenden.
    • Spiele, die du auf deiner PS4-Konsole ausgeblendet hast, werden auch auf deiner PS5-Konsole ausgeblendet.

Sonstige aktualisierte Features

  • Wir haben die folgenden Funktionen zur Verwaltung gespeicherter Daten hinzugefügt:
    • Wenn du ein PS5-Spiel startest oder fortsetzt, prüft deine Konsole den Cloud-Speicher auf neuere gespeicherte Daten. Wenn neuere gespeicherte Daten im Cloud-Speicher vorhanden sind, kannst du auswählen, ob du die Daten synchronisieren willst.
    • Es ist jetzt einfacher, deine gespeicherten Daten direkt vom Home-Bildschirm aus zu verwalten. Wenn du das Optionsmenü für ein Spiel öffnest, siehst du jetzt die Optionen Gespeicherte Daten hochladen/herunterladen und Synchronisierungsstatus gespeicherter Daten überprüfen.
  • Wir unterstützen jetzt mehr Emojis.
  • Unter „Trophäen“ haben wir Folgendes aktualisiert:
    • Du kannst jetzt auf Screenshots und Videos zugreifen, die in dem Moment aufgenommen wurden, in dem du eine Trophäe verdient hast. Wähle eine verdiente Trophäe aus, um die zugehörigen Medien anzuzeigen.
    • Du kannst jetzt auswählen, für welche Trophäen du Screenshots und Videos speichern möchtest. Um diese Einstellungen zu ändern, öffne Einstellungen > Aufnahmen und Übertragungen > Trophäen.
    • Wenn du jetzt eine versteckte Trophäe auswählst, kannst du die Quadrat-Taste drücken, um schnell ausgeblendete Informationen anzuzeigen.
    • Du kannst jetzt direkt von einer Trophäenkarte aus zur Trophäenliste eines Spiels wechseln, indem du im Optionsmenü Zu den Trophäen wählst.
    • Sobald du eine Sortierreihenfolge für deine Trophäen ausgewählt hast, bleiben deine Trophäen für alle Spiele in dieser Reihenfolge sortiert.
    • Du kannst deine Trophäenstatistiken jetzt anzeigen, indem du im Bildschirm Trophäen die Quadrat-Taste drückst.
    • Wenn du deine Trophäen nun nach ihrer Seltenheit oder nach „Erhalten am“ sortierst, wird die Seltenheit oder das Datum auf den Trophäenkarten angezeigt.
  • Wenn du dieses Update installierst, wird die Option Chat-Transkription aktivieren in den Einstellungen für Barrierefreiheit deaktiviert. Wenn du die Chat-Transkriptionsfunktion verwenden möchtest, aktiviere diese Einstellung erneut.
  • Bei der Multitasking-Funktion für Karten haben wir Folgendes aktualisiert:
    • Über das Multitasking-Symbol auf einer Karte kannst du jetzt Hinweise zu den verfügbaren Multitasking-Modi anzeigen: Bild-im-Bild, An eine Seite anheften oder beides.
    • Wir haben eine Tastenübersicht hinzugefügt, die dir zeigt, wie du mit der Karte interagieren kannst, die sich derzeit im Multitasking-Modus befindet.
  • Du kannst jetzt den Akkuladezustand deines Wireless-Controllers im Control Center anzeigen.
  • Im Spiel- oder Abonnement-Hub findest du jetzt aktuelle Aktionsangebote, darunter auch Angebote für Abonnenten von PlayStation Plus, PlayStation Now und EA Play. Um die Optionen anzuzeigen, die nicht im Hub angezeigt werden, wähle … (weitere Optionen).
  • Wenn du ein Spiel spielst, das du über Spiele für andere Spieler ausblenden in deinen Privatsphäre-Einstellungen ausgeblendet hast, werden anderen Spieler neben deinem Online-Status keine weiteren Informationen zu dem Spiel angezeigt, das du gerade spielst.
  • Einige PC-Monitore, die 1080p/120 Hz darstellen können, unterstützen jetzt die 120-Hz-Anzeige für Spiele. Wenn du Schwierigkeiten hast, dein Spiel bei 120 Hz anzuzeigen, öffne Einstellungen > Bildschirm und Video > Videoausgabe und aktiviere dann die Option 120-Hz-Ausgabe aktivieren.
  • Du kannst jetzt optional die Videoausgabe auf Nicht-HDR umschalten, wenn ein Spiel oder eine App HDR nicht unterstützt. Du kannst diese Einstellung ändern unter Einstellungen > Bildschirm und Video > Videoausgabe > HDR.
  • Wir haben die Systemsoftware optimiert, um die Stabilität und Leistung zu verbessern.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Dave1981 sagt:

    @Juan,
    wenn man unter Einstellungen geht und ein bestimmten Punkt auswählt kann man noch ein Update ziehen.
    Hat wohl nichts mit dem Update von hier zu tun.

  2. Dave1981 sagt:

    @Juan
    Daniel86 hat mich drauf aufmerkasm gemacht.
    "Hat eigentlich noch jemand den neuen Reiter "System Feature Updates" unter System gesehen? Hab nach dem eigentlichen Update da drauf gedrückt und dann kam noch ein Update, keine Ahnung für was das sein soll"

  3. Cult_Society sagt:

    Wow mal was für die Ps5 gibt's ja nicht . Das ich das noch erleben darf!

  4. spider2000 sagt:

    @Dave1981
    ich habe da nur: Update von Systemfunktionen.
    hast du dein system auf englisch gestellt?

    das sind unter anderen updates für den controller. der wurde auch vorhin mit upgedatet.

  5. Juan sagt:

    An MaSc sollte das gehen, das mit den hdmi das der tv nicht mehr aus oder an geht kann jetzt einstellen.

  6. Dave1981 sagt:

    @spider2000
    "ich habe da nur: Update von Systemfunktionen." jop das ist der Punkt und als ich es angeklickt habe wurde ein weiteres Update installiert.

  7. spider2000 sagt:

    @Dave1981

    das war das update für den PS5 controller. das update wurde mir nach dem systemupdate automatisch angezeigt und ich sollte nur noch den controller mit den usb kabel verbinden.

  8. Dave1981 sagt:

    @spider2000,
    ne die Updates für Controller hatte ich vorher installiert.

  9. Blackmill_x3 sagt:

    Also ich nutze den Browser regelmässig für Anime on Demand^^
    Das läuft auf der PS4 echt super damit. Gibt ja leider keine App für den Streaming Dienst.
    Ist halt einfach viel gemütlicher, wenn man nur ein Gerät dafür braucht.
    Deswegen wäre es schon cool, wenn es sowas auf der PS5 auch geben würde. Gibt doch sicherlich Möglichkeiten irgendwelche Sicherheitslücken zu schließen.

  10. naughtydog sagt:

    Kein erzwungenes HDR mehr zu haben ist schon was wunderbares.

  11. naughtydog sagt:

    Ist jemandem aufgefallen, ob sich nach dem Update etwas an der Dead Zone der Sticks geändert hat?

  12. Evermore sagt:

    Und ich habe gedacht das die nativen PS5 Spiele wohl alle HDR unterstützen. Falsch gedacht. Durch die Funktion das wirklich nur unterstützte Titel auch wirklich mit HDR laufen, läuft z.B Control oder it Takes two nicht mehr in HDR. Wie gesagt. Es sind definitiv die nativen PS5 Versionen.

  13. M4g1c79 sagt:

    Dave1981 Joa, hatte ich auch nochmal geklickt und da wurde noch irgendwas geupdatet... da war nach dem sys Update und dem Controller Update. Keine Ahnung, was da passiert ist. Der Punkt ist jedenfalls neu und hat mich magisch angezogen xD

  14. Dave1981 sagt:

    @M4g1c79,
    vieleicht erfährt man im Laufe des Tages etwas^^

  15. MIMIMII sagt:

    Also bei mir wurde kein zusätzliches Update angezeigt, nach dem OS und Controller Update.

  16. M4g1c79 sagt:

    Es wird auch keins angezeigt. Es wird erst eins runter geladen, wenn man in den genannten Punkt rein geht.

  17. shadowkai sagt:

    Hi! Gestern das frisch eingetroffene Update natürlich installiert, danach Probleme mit der Konsole. Nichts ahnend mit der Tochter gespielt, dann die Konsole ausgeschalten, auf einmal ist sie automatisch neu gestartet. Habe mir nichts dabei gedacht, es zum wiederholten Male probiert. Wieder das gleiche Problem die startet jedes Mal neu obwohl ich auf ausschalten gehe. Verstehe nicht was das soll kam erst mit dem Update. Standby Modus funktioniert noch, muss dann den Stecker ziehen ansonsten bekomme ich sie nicht aus. Na super . Habe schon Sony angeschrieben, mal sehen ob sie antworten. Habt ihr vielleicht noch eine Idee? Grüße Kai

  18. undi sagt:

    Und jetzt endlich mit VRR/ALLM Support. Oh doch nicht, ist ja noch immer ein Sony Produkt.

1 2