Square Enix: Mehrere Parteien an Übernahme interessiert? – Publisher dementiert

Kommentare (195)

Ausgehend von einem aktuellen Bericht soll Square Enix als Ziel einer potentiellen Übernahme ausgewählt worden sein. An dieser seien angeblich gleich mehrere Parteien interessiert, wie es weiterhin heißt.

Square Enix: Mehrere Parteien an Übernahme interessiert? – Publisher dementiert
"Final Fantasy" gehört zu den erfolgreichsten Square Enix-Marken.

Update: Square Enix dementiert, dass mit externen Interessenten Gespräche über eine mögliche Übernahme aufgenommen wurden. Auch ist der Publisher nicht bestrebt, das Unternehmen oder einzelne Teile zu veräußern.

„Bloomberg hat heute berichtet, dass es Interesse von mehreren Käufern gibt, Square Enix zu übernehmen. Dieser Bericht basiert jedoch nicht auf einer Ankündigung von Square Enix Holdings Co., Ltd“, so das Unternehmen. „Wir erwägen weder den Verkauf des Unternehmens oder eines Teils der Geschäftsbereiche, noch haben wir ein Angebot von einer dritten Partei erhalten, das Unternehmen oder einen Teil seiner Geschäftsbereiche zu erwerben.“

Ursprüngliche Meldung: Vergangenes Jahr schlug die Übernahme von Bethesda-Mutterfirma ZeniMax Media durch Microsoft für 7,5 Milliarden US-Dollar große Wellen. Mit Square Enix soll nun ein weiteres Schwergewicht der Videospielindustrie als Objekt der Begierde auserkoren worden sein. Angeblich seien mehrere Parteien an einer Übernahme des „Final Fantasy“-Entwicklers interessiert.

Square Enix-Übernahme: Viele Details aktuell wohl noch unklar

Dies geht aus einem aktuellen Bericht der für gewöhnlich gut informierten und entsprechend vertrauenswürdigen Seite Bloomberg Japan hervor. Ausgehend von dieser Meldung seien gegenwärtig mehrere potentielle Käufer an einer Akquisition von Square Enix interessiert. Zumindest hätten dies „zwei mit der Situation vertraute Banker“ an Bloomberg herangetragen.

Um wen es sich bei diesen Parteien genau handeln soll, ist allerdings noch unklar. XboxEra-Mitbegründer Nick Baker schrieb auf seinem Twitter-Account, einer der möglichen Käufer sei das US-Unternehmen Microsoft. Doch auch darüber hinaus sollen einige weitere Details wohl noch unklar sein. So berichtet Bloomberg Japan, es sei derzeit nicht sicher, ob Square Enix als Gesamtunternehmen akquiriert werden soll, oder ob die möglichen Käufer nur an einer Übernahme der Videospiel-Sparte interessiert seien. Diese machte im Geschäftsjahr 2019/2020 circa 72% des Gesamtumsatzes der Firma aus.

Zum Thema: Xbox: Bethesda-Übernahme wird Game-Industrie verändern – Meinung

Bereits in den vergangenen Monaten kamen immer wieder Gerüchte auf, laut denen womöglich auch Sony an einer Akquisition von Square Enix interessiert sei. Bisher handelt es sich hierbei allerdings nur um genau das: Gerüchte. Entsprechend bleibt vorerst abzuwarten, welche Unternehmen für eine Übernahme von Square Enix letztendlich tatsächlich ihren Hut in den Ring schmeißen werden, sollte sich die aktuelle Meldung von Bloomberg Japan als wahr herausstellen.

Was glaubt ihr, welche Unternehmen an einer Square Enix-Übernahme interessiert sein könnten?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3 4

Kommentare

  1. Electrotaufe sagt:

    @consoleplayer
    Dann haben wir alles richtig gemacht 😉

  2. Darkbeater1122 sagt:

    Electrotaufe sorry bin schlecht, wen es um Ironie und so was geht^^

  3. Squall Leonhart sagt:

    @ consoleplayer
    Frösche sind doch so erhabene Tiere.
    Die Bezeichnung für den Pass wurde von dir in die Welt gesetzt , wenn ich mich nicht irre 😀

  4. Enova sagt:

    @Electrotaufe Mach dir nicht so große Hoffnungen. Wenn ich sage ich bin etwas genervt ist das nicht mehr als ein kurzes Jucken das einmal im Monat vorkommt. Um dafür so investiert zu sein schreibe ich hier eindeutig zu wenig, also alles gut 🙂

  5. consoleplayer sagt:

    Squall
    Nein, das war Zocker 1975. Im Gegensatz zu euch beiden meine ich es aber natürlich nicht ernst. Warum schreibst du überhaupt so Zeug wie hier, wenn du selber eine XSX hast? Vorhin hast du auf diese Frage nicht geantwortet.

  6. Enova sagt:

    Das verstehe ich allerdings auch nicht. War die BOX nicht befriedigend genug oder regt die XBOXler Community auf?

  7. Squall Leonhart sagt:

    Ich habe die XSX wegen den eigentlichen Exklusiven Spiele gekauft (Fable, Awoved, das nächste TES und Age of Empires). Die 3rds spiele ich weiterhin auf der PS.

  8. consoleplayer sagt:

    Squall
    Und warum dann das ganze MS-Bashing wenn du die Xbox ja scheinbar als 500 Euro wert ansiehst?

  9. Squall Leonhart sagt:

    @Enova
    War schon immer PSler, schon seit der PS1. Mit meinen 26 Jahren habe jede PS Generation genossen. Die Xbox 360, One und jetzt die SX habe ich nur wegen den eigentlichen Microsoft Exklusiven. Japanische Spiele würde ich nie auf einer Xbox spielen. Ich meine wer zum Teufel spielt FF auf der Xbox? xD

  10. Squall Leonhart sagt:

    Microsoft Bashing... nun nicht mal voreilig die Pferde aus dem Stall lassen. Ich halte nicht viel von Microsoft ja, dafür kann die Konsole an sich nichts dafür. Bin kein Fan der Redmonder aber möchte eben alle Spiele genießen.

  11. supersmash91 sagt:

    @ consoleplayer:
    Gegenfrage: Was ist eure Intention, euch als XBox Fan(Boy)s auf einer PlayStation Seite anzumelden?

  12. Darkbeater1122 sagt:

    Squall leonhart ich zum Beispiel spiele FF auf Xbox, allerdings auch auf Playstation und auf der switch und PC ich bin so ein Bekloppter, der sich die FF teile für alle Systeme kauft^^

  13. keepitcool sagt:

    @supersmash
    "Sollte SE tatsächlich zum Verkauf stehen, dann falle ich von meinem Glauben ab, falls nicht Sony diese Akquisition tätigen und den Zuschlag erhalten sollte."

    Äußerst treffend formuliert. Wenn SE wirklich zum Verkauf bzw. vor einer Übernahme stehen sollte MUSS Sony quasi zuschlagen. Die gemeinsame Vergangenheit, FF7 Remake oder auch Forspoken zeiugen doch das SE und Sony deutlich enger sind und das war auch schon früher so...Bin da aber schon zuversichtlich das M da nicht den Fuss in die Tür bekommt.

    Hätte grundsätzlich nichts dagegen wenn SE erstmal Multi bleibt, aber aufgrund MSs Übernahmen und v.a. dem Zenimax-Deal wünsche ich Sony und der XBOX Community das Sony sich nun SE schnappt!

  14. keepitcool sagt:

    @Squall
    Eben, werde mir vermutlich auch irgendwann eine X holen, Spiele wie Halo Infinite, Perfect Dark, Hellblade 2 oder Indiana Jones möchte ich eben auch zocken, nur dewegen muss man nicht gleich mit MS sympathisieren;-)

  15. Darkbeater1122 sagt:

    supersmash91 weil sie vielleicht auch eine Playstation haben, sind vielleicht Multi Konsolenspieler oder einfach bloß zum Diskutieren machen mache Playstationen Spieler auch, die sich auf der Xbox Seite anmelden

  16. Darkbeater1122 sagt:

    supersmash91 weil sie vielleicht auch eine Playstation haben, sind vielleicht Multi Konsolenspieler oder einfach bloß zum Diskutieren einige Playstationen Spieler melden sich auf der Xbox Seite zum Diskutieren oder haten

  17. Squall Leonhart sagt:

    @ Darkbeater1122
    Also Gamepro ist so grün dass sie sich in Greenpro umbenennen könnten. Bekennt man sich zur PlayStation wird man da sofort doof angegangen. Andere Seiten wie Xbox D.ynastie kicken dich sofort, sobald nur ein positives Wort zur PlayStation verlierst.

  18. keepitcool sagt:

    "Also Gamepro ist so grün dass sie sich in Greenpro umbenennen könnten."

    Echt?. Wäre mir neu, also bis auf Tobias Veltin sind in der Redaktion schon eher PS-Fans unterwegs...Es ist eher so das sich im Kommentarbereich immer wieder viele Grüne beschweren das es so viele PS News gibt;-)

    Ach XD muss man hier gar nicht nennen, die mit Abstand schlimmste Fan boy-Seite überhaupt, die News sind richtig gut, aber der Kommentarbereich das Letzte....Die Gerüchtenews um eine mögliche SE-Übernahme ist mal wieder ein Musterbeispiel dessen welche Wid erlinge sich da tummeln...achja und Merowinger a ka wotan rocks natürlich auch wieder in Bestform

  19. Darkbeater1122 sagt:

    Squall Leonhart gut, das kann sein, kenne mich mit gamepro und xboxdynastie jetzt nicht so gut aus, aber hier ist es auch nicht viel besser mal abgesehen vom kicken werden auf der Seite aber auch gleich Leute beleidigt, wen sie Xbox Spieler sind oder Microsoft selber und klar gibt es auf jeder Seite Leute, die es übertreiben, aber man muss ja nicht alle durch den Kakao ziehen, obwohl ich mich frage, wie das schmecken würde^^

  20. S Town King sagt:

    Ich spiele auch recht viel Final Fantasy auf der SX, wieso auch nicht? Hoffe auch sehr das, das FF7 Remake noch für die Xbox kommt.
    Habe eben keine Zeit für 2 Konsolen, interessiere mich aber eben für alles was mit Videospielen zu tun hat.

  21. Rasierer sagt:

    Der angebliche Verkauf zeigt wie es heute um die Marke steht. Ich glaube kaum das Sony da wirklich Interesse hat.

    Die besten Zeiten hatte Square auf SNES und PS1+2. Danach kamen noch paar gute Games, aber eben keine Meisterwerke. Das Zeug ist ideal für den Gamepass. Ich kann gerne auf deren Games verzichten.

  22. RikuValentine sagt:

    Eine Firma kann auch gekauft werden wenn sie gut läuft. Was sie tut.

  23. Tag Team sagt:

    Man kann Squall in diesem Fall nur recht geben. Alle anderen sind Xbox fanboys und wollen die Realität einfach nicht wahrhaben. Erbärmlich einfach. Darüber hinaus kenne ich kein großes japanisches Unternehmen, welches von einem westlichen Unternehmen aufgekauft wurde. Kennt ihr eines?

  24. consoleplayer sagt:

    Also ich bin hier, weil ich nicht mehr auf die PS-Exclusives verzichten will und mir deswegen die PS5 holen werde. Die News gefallen mir sehr gut und es gibt auch zu MS was zu lesen oder eben solche interessanten News wie hier.

  25. consoleplayer sagt:

    Tag Team
    "erbärmlich" - hast du dieses Wort eigentlich neu gelernt?

  26. Tag Team sagt:

    @consoleplayer
    Xbox fanboys kann man nur als erbärmlich bezeichnen. Es wird nach jedem kleinen Strohhalm gegriffen und dann eine meganews daraus gemacht. Was auf XD zu diesem Thema los ist ist einfach nur erbärmlich. Es ist an Fremdscham nicht zu überbieten und man muss sich echt schämen Gamer zu sein, wenn man sich diese Kommentare durchliest. Dabei ist es doch so einfach. Akzeptiert euren Platz und gut ist. Ihr himmelt den Game Pass zum Himmel. Aber mal eine Frage dazu: was ist wenn Sony seinen eigenen Game Pass bringt? Welche Argumente gebe es da noch für den Xbox Game Pass? Richtig. Gar keine.

  27. Tag Team sagt:

    Aber ob Microsoft oder Sony Game Pass. Beides finde ich persönlich scheisse.

  28. keepitcool sagt:

    Das macht japanische Unternehmen eben auch sympathischer bzw. das da auch die Regierung dahinter steht und solche Übernahmen erschwert oder gar "unmöglich" macht.
    Wer weiß wo MS schon zugeschlagen hätte. Konami, SEGA, Capcom, Square Enix sind ja nur einige Beispiele...Ich würde da drauf wetten das Spencer in seiner Japan-Tour schon an alle Türen geklopft hat.

    Diese Meme aus dem XBOX-Lager das man die Titel dann Day 1 im GP spielen kann glauben wohl nur sie selbst. Das ist ein netter Nebeneffekt. Natürlich gehts denen in erster Linie darum den direkten, immer noch übermächtigen Konkurrenten aus dem Hause Sony nach und nach das Wasser abzugraben und die Nr. 1 zu werden nachdem MS jetzt die Mrd. nur so rauslässt und Nadella Spencer mal machen lässt...

  29. keepitcool sagt:

    Das macht japanische Unternehmen eben auch sympath ischer bzw. das da auch die Reg ierung dahinter steht und solche Übernahmen erschwert oder gar "unmöglich" macht. Wer weiß wo MS schon zugeschlagen hätte. Konami, SEGA, Capcom, Square Enix sind ja nur einige Beispiele...Ich würde da drauf wetten das Spencer in seiner Japan-Tour schon an alle Türen geklopft hat. Diese Me me aus dem XB OX-Lager das man die Titel dann Day 1 im GP spielen kann glauben wohl nur sie selbst. Das ist ein netter Nebeneffekt. Natürlich gehts denen in erster Linie darum den direkten, immer noch übermächtigen Konkur renten aus dem Hause Sony nach und nach das Wasser abzu graben und die Nr. 1 zu werden nachdem MS jetzt die Mrd. nur so rauslässt und Nadella Spencer mal machen lässt...

  30. consoleplayer sagt:

    Tag Team
    Wie würdest du dann PS Fanboys bezeichnen? Ich würde einen Sony Game Pass extrem abfeiern.

  31. Enova sagt:

    Ich würde es hassen den GP auf PS zu sehen, wo Geizkragen herangezüchtet werden, die rumheulen wenn sie 80 Euro für ein gutes Game ausgeben sollen. Ich sag mir immer wer gutes Zeug will muss auch gutes Geld abdrücken. Nichts wird einem geschenkt. 🙂

  32. consoleplayer sagt:

    Leben und leben lassen. Soll jeder glücklich sein mit seinem Hobby.

  33. redeye4 sagt:

    @consoleplayer
    Dann handel mal danach.

  34. consoleplayer sagt:

    redeye
    Was genau willst du damit sagen?

  35. keepitcool sagt:

    @Enova
    Kein Grund hier einen Arroganzanfall zu bekommen:-)...Gibt eben Viele die keine 80 Euro für Games ausgeben wollen oder können...
    Der Preisverfall bei Spielen ist enorm und warum soll man nicht paar Wochen oder 2-3 Monate warten, dann bekommt man sie fertig gepatcht für 30-40 Euronen.
    Spiele werden dadurch ja nicht schlechter, eher besser durch die Patches;-).....

  36. Squall Leonhart sagt:

    @ keepitcool
    Da muss ich aber Enova Recht geben. Ein Spiel auf das man Jahre herbeisehnt, wartet man nicht noch ein paar Monate mehr 😉
    Ich z.B. wollte die White Snow Edition von Nier Replicant, habe aber keine erwischt und habe mit stattdessen die normale Retail Version gegönnt. Das muss ich unbedingt zum Release spielen (^•^)

  37. consoleplayer sagt:

    Das kann man ja so machen. Es braucht aber die arroganten Aussagen gegenüber Leuten, die das nicht machen, nun mal nicht.

  38. Tag Team sagt:

    Keepitcool
    Dagegen sagt ja niemand was. Aber der GP ist halt das Sinnbild der aktuellen Zeit. Hauptsache alles billig haben und viel davon. Xbox fanboys wollen mit dem Game Pass das Min-Max-Prinzip etablieren. Ein Prinzip welches es gar nicht geben kann. Ich kann nicht wenig zahlen und dafür viel bekommen. Nach Jahren des Wartens gebe ich doch gerne 80€ aus und unterstütze somit auch die Entwickler und Publisher die dann bei Erfolg einen Nachfolger bringen. Wären die Verkaufszahlen zb von TLOU schlecht gewesen dann hätten wir nie einen Nachfolger bekommen, der um ein Vielfaches besser ist. Und ganz ehrlich. Wenn ich nicht das Geld habe, um zwei oder dreimal im
    Jahr den Vollpreis für ein Spiel zu zahlen, dann habe ich ganz andere finanzielle Probleme. Das sollte man eher hinterfragen. Aber jeder wie er will. Zum Glück gibt es genügend Leute die auch für Spiele Vollpreis zahlen. Denen haben wir es zu verdanken, dass wir weiterhin gute Spiele bekommen. Mit Game pass sehe ich da kein Land.

  39. Brzenska sagt:

    Sicher alles Lügen dieses Dementi und Phil die Ratte gräbt weiter an Square Enix rum wie ein rolliges Kaninchen.

  40. Waltero_PES sagt:

    Nabend - hier gehts ja wieder gut zur Sache 🙂 Das alte Thema..,

  41. Enova sagt:

    Wer redet denn hier von Rabattaktionen? Es geht um diejenigen die bereits bei die Ankündigung eines neuen Spiels 'Rein in den GP' schreien, um ja kein Cent auszugeben.

  42. Nero-Exodus88 sagt:

    Tja da sind einige Träume einiger Fanboy mal komplett zerplatzt 😛

  43. Acid187 sagt:

    @Tag Team

    KSS hat zum Beispiel Takata gekauft. Jenoptik hat Kantum Ushikata gekauft. Es ist also möglich das westliche Unternehmen Japanische kaufen.

  44. Argonar sagt:

    Oha Na sowas, wer hätte denn das gedacht?
    "Auch ist der Publisher nicht bestrebt, das Unternehmen oder einzelne Teile zu veräußern."
    Völlig unvorhersehbar...

    Na sind sicher alles Lügen, genau wie bei Nintendo. Die 4k Switch kommt, die Leaker habens gesagt. Und Sony wir

  45. Argonar sagt:

    Und Sony wird sich SE schon noch holen... ganz sicher!

1 2 3 4