Castlevania: Netflix hat den Termin der vierten und zugleich letzten Staffel angekündigt

Kommentare (4)

Die Netflix-Animationsserie "Castlevania" erhält in Kürze eine vierte Staffel. Inzwischen hat Netflix auch einen offiziellen Termin für den Staffelstart bekanntgegeben. Allzu lange muss man nicht mehr warten.

Castlevania: Netflix hat den Termin der vierten und zugleich letzten Staffel angekündigt

Seit einigen Jahren produziert Netflix eine Animationsserie auf Basis der klassischen „Castlevania“-Actionspiele aus dem Hause Konami. Nachdem man bereits Anfang 2020 bestätigte, dass man an einer vierten Staffel rund um Trevor Belmont und seine Jagd auf Draculas Vampirbrut arbeitet. Nun wurde auch ein offizieller Termin angekündigt.

Demnach wird man die vierte Staffel am 13. Mai 2021 auf Netflix veröffentlichen. Dabei soll es sich zugleich um die letzte Staffel handeln. Mit einem kurzen Teaser haben die Verantwortlichen auch einen Eindruck von den neuen Folgen gegeben.

Kommt eine neue Serie?

Allerdings machen auch einige weitere Gerüchte die Runde, laut denen Netflix über eine neue Serie im „Castlevania“-Universum nachdenkt. Diese soll komplett andere Charaktere bieten und neue Geschichten erzählen. Eine offizielle Ankündigung steht noch aus, weswegen die Vampirgeschichten im kommenden Monat vorerst ihr Ende finden werden.

Mehr zum Thema: Castlevania – Netflix bestätigt vierte Staffel

Die „Castlevania“-Animationsserie wurde von dem Autoren und Comicbuch-Autoren Warren Ellis erschaffen, der für die Geschichte zuständig und auch als Executive Producer tätig war. Nachdem sich Ellis im vergangenen Jahr mit Anschuldigungen sexuellen Fehlverhaltens konfrontiert sah, wurde er von der weiteren Arbeit an der Serie befreit. Seitdem ist er weder an der vierten Staffel noch an der vermeintlich neuen Serie beteiligt.

Bisher konnte die Serie größtenteils positive Resonanzen einfahren. Somit kann man hoffen, dass sie zu einem würdigen Abschluss gebracht wird.

Quelle: Gematsu

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. NyanCat sagt:

    Die Serie ist gut, hoffentlich wird Netflix die anderen Spiele aus Castlevania auch noch abdecken, denn die Story um Richter ist super.

    Solange sie nicht den CGI Stil von Pacific Rim The Black benutzen bin ich dabei.

  2. Argonar sagt:

    Was ist eigentlich aus der DMC Serie geworden die im Castlevania Verse spielen soll?

  3. MonadoX sagt:

    Die Serie ist MEGA. Schade, dass es nur noch eine weitere Staffel gibt - aber nun gut.

    KONAMI müsste die Videospiel-Reihe wirklich so langsam zurück bringen mit einem tollen Reboot.

    Oder: ein bekannter Entwickler müsste KONAMI tatsächlich kaufen. Weil anscheinend werden die alleine wohl die Ressourcen nicht mehr haben, viele ihrer Serien zurück zu kriegen 🙁

  4. RikuValentine sagt:

    Es ist eine Serie zu einem VideoGame.
    Also hat die News Daseinsberechtigung :p