Virtua Fighter X eSports Project: Im PlayStation-Store gelistet – Ankündigung in Kürze?

Kommentare (0)

Ein Hinweis auf einen neuen "Virtua Fighter"-Ableger deutet auf eine baldige Ankündigung hin. Dabei handelt es sich um einen kompetitiven Multiplayer-Titel, in dem sich die Spieler untereinander messen können.

Virtua Fighter X eSports Project: Im PlayStation-Store gelistet – Ankündigung in Kürze?
Dieses Bild ist im japanischen PlayStation-Store zu sehen.

Im japanischen PlayStation-Store wurde der Titel „Virtua Fighter eSports“ entdeckt. Bislang wird der Eintrag zwar nicht öffentlich gelistet, doch die offizielle Ankündigung wird vermutlich nicht lange auf sich warten lassen.

Neben einem Icon wurde auch ein Artwork veröffentlicht, das ihr oberhalb dieser Zeilen sehen könnt. Dort seht ihr verschiedenste Kämpfer der traditionsreichen Prügelspiel-Reihe.

Bei PlayStation Network war kürzlich das gleiche Bild zu sehen. Allerdings war hier als Titel „Virtua Fighter 5: Ultimate Showdown“ angegeben, über das wir Anfang des Monats berichtet haben. Dabei handelt es sich um die überarbeitete Version des fünften Hauptablegers, der in Südkorea eine Alterseinstufung erhalten hat und in naher Zukunft für die PS4 und andere Konsolen erscheinen könnte. Vermutlich handelt es sich hierbei um ein und den selben Titel.

eSports-Projekt wurde letztes Jahr angekündigt

Dass die Entwickler von Sega ein eSports-Projekt planen, ist bereits seit längerem bekannt. Im September 2020 kündigte das japanische Videospielunternehmen „Virtua Fighter x eSports Project“an. Laut dem Geschäftsführer soll damit das 60-jährige Jubiläum von Sega gefeiert werden. Dafür wurde ein Teaser-Trailer bereitgestellt, den ihr in diesem Artikel findet:

Related Posts

Was genau euch mit diesem Spiel erwartet, ist noch nicht bekannt. Der Schwerpunkt wird jedenfalls voll und ganz auf der Mehrspieler-Komponente liegen. Sobald dieses Projekt offiziell vorgestellt wurde und erste Details vorliegen, werden wir euch umgehend darüber informieren.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.