Marvel’s Avengers: Neues Update bereitet auf das morgige Tachyonen-Anomalie-Event vor

Kommentare (5)

Der Actiontitel "Marvel's Avengers" hat ein neues Update erhalten, mit dem die zuständigen Entwickler von Crystal Dynamics ein neues zeitlich begrenztes Event an den Start bringen.

Marvel’s Avengers: Neues Update bereitet auf das morgige Tachyonen-Anomalie-Event vor

Die Verantwortlichen von Square Enix und Crystal Dynamics haben ein neues Update für das Actionspiel „Marvel’s Avengers“ veröffentlicht. Der Patch 1.6.0 bringt unter anderem das Tachyonen-Anomalie-Event mit sich, das vom 22. April bis zum 3. Mai stattfinden und das „Temporaler Angriff“-Event, neue Tachyonenriss-Missionen sowie animierte Namensschilder beinhalten wird.

Neue Missionen und Herausforderungen

Zum temporalen Angriff heißt es, dass die täglichen Missionen für dieses Event „Priority Set“-Ausrüstung für den Helden ausschütten. Wenn man die wöchentliche Mission abschließt, erhält man ein Ausrüstungsteil aus dem „Hivemind“-Set pro Held über Spielerrang 120. Jeder Held unter Rang 120 wird stattdessen einen epischen Gegenstand erhalten.

Des Weiteren haben haben die Entwickler einige Updates am HARM Room vorgenommen. Außerdem kann man ab sofort die Operationen erneut spielen. Die vollständigen Patchnotes haben die Entwickler auf der offiziellen Seite bereitgestellt.

Mehr zum Thema: Marvel’s Avengers – Tachyonen-Anomalie-Event mit Termin und Details angekündigt

„Marvel’s Avengers“ erschien im September 2020 für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC. Die Entwickler erweitern den Titel in aller Regelmäßigkeit mit neuen Missionen, Helden und weiteren Inhalten. Weitere Nachrichten zum Spiel kann man bei Interesse in unserer Themenübersicht entdecken.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Brok sagt:

    Da es jetzt kostenlos im PS+ war, habe ich es auch angespielt. Die Kampagne allein wäre ein Top Spiel. Dieser ganze Online Kram und die erzwungene Games als Service Kram nervt allerdings hart. Ich denke ich hatte noch nie ein Spiel bei der so oft und schon so früh ständig irgendwas mit "Kaufe hier, schau doch mal dort" reingedrückt wird.

  2. MarchEry sagt:

    *PSNOW☝️

  3. Mr. Monkey sagt:

    Hab es auch mal durch Ps Now anprobiert. Die Story fand ich auch nicht so schlecht und die Aufmachung gerade im Intro war schon ziemlich cool. Aber das Missionsdesign und die Rumlauferei im Harrier haben mir nicht so gut gefallen. Mit ner anderen Grundausrichtung hätte das echt top werden können.

  4. Crysis sagt:

    Schließe mich da an, habs auch über PS Now jetzt gespielt: "Leider immer noch ohne Spidy". War ganz nett die Hauptkampangne und konnte mich gut beschäftigen, aber dieses ganze Online Zeug nervt einfach, vor allem da man ja immer nur die selben Missionen abgrasen muss, was ultra schnell Langweilig wird. Nur gut das ich dieses Spiel nicht gekauft habe. Das entsprechende Studio hat den Focus bei der Entwicklung völlig falsch gesetzt, es hätte so ein gutes und Episches Spiel werden können.

  5. keksdose81 sagt:

    Da muss noch viel gemacht werden. Das Spiel ist jetzt nicht soooooooo schlecht aber es gibt da viele punkte die mich stören.
    1. Jeder ist der Host. Jeder kann die Runde neu starten oder zum Jet zurück kehren. Das darf nicht sein.
    2. Willst du die mission auf der schwierigsten stufe spielen, wird die schwierigkeit dem Spieler angepasst der eine niedrigere Stufe bevorzugt. Das ist schwachsinn.
    3. Man kann keine anderen spieler aus dem Team raus voten.
    4. Der Marketplace ist zu überteuert! Die Kredits sind der Wucher.
    5. Viele Missionen sind fast 1:1 identisch miteinander.
    6. İn vielen missionen spawnen die Gegner nicht. Da hilft nur vom checkpoint neu starten und das kann mit der zeit echt nerven.
    Da gibt es noch so vieles aber kann nicht den ganzen Tag darüber schreiben.