Outriders: Betroffene des Inventar-Bugs werden entschädigt – weitere Patches folgen

Kommentare (8)

Über Reddit richtete sich Square Enix an die Spieler, die vom verhängnisvollen Inventar-Bug heimgesucht wurden. In ihrem Beitrag erklärten die Verantwortlichen, wie genau sie bei der Wiederherstellung vorgehen werden.

Outriders: Betroffene des Inventar-Bugs werden entschädigt – weitere Patches folgen
Einige Spieler warten noch immer auf ihre verlorene Ausrüstung.

Das letzte Update zu „Outriders“ beseitigte den fatalen Inventar-Bug, durch den ihr eure gesamte Ausrüstung verlieren konntet. Spieler, die davon betroffen sind, müssen allerdings noch immer auf die Wiederherstellung warten. Über Reddit gab Square Enix jetzt bekannt, wie sie dieses Problem wiedergutmachen wollen.

Alle Waffen erhalten das höchste Ausrüstungs-Level

Die verlorenen Waffen und Ausrüstungsteile werdet ihr auf jeden Fall zurückbekommen, weil eure Daten auf den Servern gespeichert sind. Als Entschädigung werden eure Gegenstände zusätzlich aufgewertet und mit einem sogenannten God-Roll ausgeliefert. Das bedeutet, dass alle Waffen über das höchste Ausrüstungs-Level verfügen werden. Dabei werden die aktuelle Weltstufe und die Herausforderungsstufe berücksichtigt. Die Waffen werden also mindestens so stark sein wie vorher, wahrscheinlich sogar noch stärker.

Die Wiederherstellung wird im Moment getestet und soll schnellstmöglich umgesetzt werden. Dazu wird in Kürze ein Zeitplan veröffentlicht. Eigentlich sollte bereits ein Termin genannt werden, doch es wird noch ein wenig mehr Zeit benötigt. Das Team möchte sicherstellen, dass die Maßnahmen keine negativen Auswirkungen auf einzelne Spieler oder im schlimmsten Fall auf die gesamte Community haben werden.

Wie bereits bekannt wird dafür kein neuer Patch benötigt. Der Prozess wird nämlich über die Server-Datenbank des Spiels ausgeführt.

Darüber hinaus teilten die Entwickler mit, dass hart an weiteren Patches gearbeitet wird. Dadurch sollen viele weitere Fehler und Performance-Verbesserungen in Angriff genommen werden. Außerdem wird an einem Beitrag gearbeitet, der euch eine Übersicht bezüglich vergangener Änderungen liefert und die geplanten Balancing-Anpassungen veranschaulicht.

Wegen den anfänglichen Server-Problemen sollen auch viele andere Spieler eine Belohnung erhalten. Vor knapp zwei Wochen kündigten die Entwickler ein Dankeschön-Paket an, das aus einer legendären Waffe, Titan und einem Emote besteht.

Related Posts

„Outriders“ ist seit dem 1. April für PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One, Google Stadia und PC verfügbar.

Quelle: Reddit

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Daniel86 sagt:

    Mal Off Topic

    Auf der Polnischen Playstation Website wurde ausversehen etwas von Sony geleaked. Nennt sich "PlayStation Plus Video Pass". Soll ab dem 22.April, also morgen bis 22 April 2022 für alle Playstation Plus Abonnenten zur Verfügung stehen. Was der Pass beinhaltet ist noch nicht bekannt.

  2. consoleplayer sagt:

    Das habe ich auch gerade gesehen auf Twitter. Vielleicht nur ein Fehler, wer weiß.

  3. Daniel86 sagt:

    Consoleplayer

    Es gab sogar Banner bzw Werbung von Filmen auf der Website mit dem Text darunter " Das alles und noch vieles mehr ist in deinem Playstation Plus Video Pass erhältlich". Bin gespannt ob es stimmt.

  4. Zahnfee sagt:

    Bestimmt der Anime Kram Crunchroll oder wie das hieß, oder Sony geht jetzt auch in den Video Stream Markt mit eigener App.

  5. consoleplayer sagt:

    Ja, eine Klärung seitens Sony wird sicher nicht lange auf sich warten lassen.

  6. Daniel86 sagt:

    Zahnfee

    Da waren Banner von Venom, Bloodshot, Zombieland 2, Wonder Woman usw. Glaub nicht das es nur mit Anime zu tun hat

  7. Dave1981 sagt:

    @Daniel86
    habe ich auch gesehen und das sieht einerseits interessant aus, aber auf der anderen Seite brauche ich die PS5 zum zocken und nicht um mir Filme anzusehen.
    Mal abwarten ob es ein Fake ist oder ob Sony noch die Bombe platzen lässt.

  8. RoyceRoyal sagt:

    Hat Outriders also gerade mal 21 Tage überlebt. Nicht mal in den Meldungen hier wird darüber gesprochen.

    OK, klar ist nur Singleplayer und ich sehe ja in den PS-News wie die letzten Tage öfter die Platin erspielt wurde.
    Kein Problem. Ich habe nur nicht verstanden warum Streamer und Presse so ausführlich über diese kleine Spiel berichtet haben.