Returnal: Die ersten 45 Minuten des Action-Titels im Gameplay-Video

Kommentare (59)

Ende des Monats erscheint mit "Returnal" das neueste Werk von Housemarque exklusiv für die PlayStation 5. In einem ausführlichen und unkommentierten Gameplay-Video wird euch heute die Möglichkeit geboten, einen Blick auf die ersten 45 Minuten des Action-Titels zu werfen.

Returnal: Die ersten 45 Minuten des Action-Titels im Gameplay-Video
"Returnal" erscheint exklusiv für die PS5.

Mit „Returnal“ nimmt in wenigen Tagen das neueste Werk des finnischen Entwicklerstudios Housemarque Kurs auf die PlayStation 5.

Versprochen werden eine tödliche Welt, spannende Action und das Roguelike-Konzept. Kurz vor dem offiziellen Release von „Returnal“ stellten die Kollegen von GrizGaming ein ausführliches unkommentiertes Gameplay-Video zu „Returnal“ zur Verfügung. Dieses bringt es auf eine Laufzeit von rund 45 Minuten. Zu sehen sind unter anderem das Intro des Action-Titels, hitzige Feuergefechte sowie ausgewählte Waffen.

Auch Roguelike-Muffel sollen überzeugt werden

„Returnal“ wird am 30. April 2021 exklusiv für die PlayStation 5 veröffentlicht und laut Entwicklerangaben regen Gebrauch von den technischen Möglichkeiten der neuen Konsole machen. In Aussicht gestellt wird beispielsweise eine Darstellung in 4K und 60FPS bei aktiviertem Ray-tracing. Ob es sich bei dem Ganzen um eine Unterstützung der nativen 4K-Auflösung handelt, wurde bisher jedoch nicht verraten.

Zum Thema: Returnal: Gameplay-Video erläutert 11 wissenswerte Dinge

Des Weiteren wiesen die Macher von Housemarque darauf hin, dass „Returnal“ mit seinen spielerischen Eigenheiten auch Spieler überzeugen wird, die dem Rougelike-Prinzip eher skeptisch gegenüberstehen: „Sie werden keine sehr starre Beziehung zu der Herausforderung des Spiels haben – es wird Ihnen ermöglicht, voranzuschreiten, wie Sie es möchten. In Kombination mit der Variation, die jeder Lauf bietet, glauben wir, dass es für die Spieler in jedem Lauf eine Welt mit unterschiedlichen Möglichkeiten geben wird.“

Weitere Eindrücke und alle wichtigen Meldungen zu „Returnal“ warten wie gehabt in unserer Themen-Übersicht auf euch.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Kanu sagt:

    Ich fand die ersten Trailer ja nicht so gut.
    Aber inzwischen bin ich echt heiß auf das game und habs schon vorbestellt.

    Und zum Thema Grafik:
    die Grafik find ich vollkommen ausreichend.

    Die ganzen grafikkracher kommen sicher erst wenn die ps4 nicht mehr unterstützt wird.(demon's souls fand ich von der Grafik her bis jetzt am Eindrucksvollsten).

  2. merjeta77 sagt:

    Alter was für ein Müll Spiel nur ballern bekloppte Welt.

  3. Zahnfee sagt:

    Nicht das ich beim zocken einpenne, so dunkel wie das Spiel ist.
    Werde es jedenfalls kaufen wenn ich eine PS5 bekomme, bis dahin sollte der Preis auch schon auf 20 bis 30€ gefallen sein.

  4. vangus sagt:

    Alle Previews sind positiv und versprechen ein einzigartiges Erlebnis.
    Das Rogue-like-Konzept wird auf ein neues Level gehoben mit der AAA-Qualität, mit den Loops, der clever integrierten Story und dem gewohnt starken Arcade-Shooter-Gameplay.

    Ich habe gestern auch ein Interview gelesen und danach war es klar, dass es ein Pflichtspiel wird.

    Dies scheint wirklich ein Spiel zu werden, welches es in dieser Form noch nie gab. Die PS5-Features begünstigen das ganze Konzept, die Loops ohne Ladezeiten, der Dualsense wird so gut genutzt wie in Astros Playroom, und eine imposante Grafik mit beeindruckenden Effekten. Eventuell das visuell beeindruckendste PS5-Spiel bisher.

    Auch das Story-Telling scheint gut zu werden. Audiologs, die im Hintergrund während des Gameplays ablaufen und neue Story-schnipsel preisgeben, und die ruhigeren Erinnerungs-Momente sind keine Cutscenes, Housemarque wollen die Spieler nicht aus dem Gameplay reißen, was sehr erfreulich ist!

    Dieses Spiel ist ein perfekter Einstieg ins Rogue-like Genre, gerade für Leute wie mich, die mit dem Genre vorher nicht allzuviel anfangen konnten.
    Returnal aber geht interessante neue Wege, die mich total ansprechen und das Genre für mich schmackhaft machen...

    Ich bin dabei, ich freue mich schon riesig darauf, auf dieses Setting, auf die Housemarque-typische spaßige Action, auf dieses mysteriöse Feeling wie in Sci-Fi-Horror-Klassikern, auf die Loops, und den sicherlich auftretenden Drang, immer mehr von der Story aufdecken zu wollen, immer weiter voranschreiten zu wollen in dieser sich verändernden Welt.

  5. klüngelkönig sagt:

    Dafür, dass das Spiel so früh im Ps5 zyklus kommt, hat es für mich genug next gen features bzw qualitäten. Die grafik ist gut bis sehr gut bei viel action und hoher framerate. Viel wichtiger ist für mich aber, dass es sich frisch und inspiriert anfühlt. Irgendwie sticht es für mich aus der masse heraus und macht neugierig. Returnal ist der Halo killer von sony, den es nichtmal braucht, da es sich schon selbst zerlegt hat. Und gerade die dunklen umgebungen, gepaart mit den bombast effekten,und dem fantastischem gegner design ,ergeben ein sehr stimmiges gesamtbild. Ich hoffe wirklich dass der titel mich nicht enttäuscht, denn die erwartungen sind mit jeder housecast folge gestiegen...

  6. sixty9erMadDog sagt:

    @klüngelkönig
    ... Dafür, dass das Spiel so früh im Ps5 zyklus kommt, hat es für mich genug next gen features bzw qualitäten.....
    Made my Day.... was für ein hirnloser Schmalz

  7. X-Station sagt:

    Leider nicht mein Fall.
    Die Protagonistin wirkt relativ langweilig und das Gameplay ist mir irgendwie zu hektisch und überladen mit Effekten und Farben.
    Die Spielwelt könnte auch etwas Abwechslung vertragen, zumindest optisch. Ich warte mal ab, aber sieht nicht danach aus, als würde ich es mir zulegen.

  8. Chadder88 sagt:

    Super Grafik, aber bei mir springt der Funke nicht rüber .Ich wünsche allen viel Spaß, bitte berichtet eure Erfahrungen.

  9. klüngelkönig sagt:

    daddeln als sport bezeichnen ist auch nicht gerade hirnreich, aber jedem was er do mag... since 2020 setzt dem allerdings noch die krone auf, dann haben wir uns ja wenigstens beide gut amüsiert.

1 2