NieR Replicant: Creative-Director Taro rechnet nicht mit einem kommerziellen Erfolg

Kommentare (50)

In dieser Woche wurde die Rollenspiel-Neuauflage "NieR Replicant" für die Konsolen und den PC veröffentlicht. Wie Creative-Director Taro in einem Interview einräumte, geht er nicht davon aus, dass sich das Remaster zu einem kommerziellen Erfolg entwickelt.

NieR Replicant: Creative-Director Taro rechnet nicht mit einem kommerziellen Erfolg
"NieR Replicant" ist ab sofort erhältlich.

In dieser Woche wurde die Rollenspiel-Neuauflage „NieR Replicant“ für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 veröffentlicht.

In einem aktuellen Interview verlor Yoko Taro, der verantwortliche Creative-Director des Remasters, ein paar Worte über sein aktuelles Projekt und räumte ein, dass er nicht davon ausgeht, dass der Erfolg, den „NieR Automata“ einfuhr, wiederholt werden kann. Stattdessen rechnet er damit, dass es „NieR Replicant“ auf dem Markt deutlich schwerer haben wird.

Taro deutlicht skeptischer als die Führungsetage von Square Enix

„In den letzten Jahren, als ich bei Square Enix war, strahlten sie immer diese spürbare Aura der Begeisterung aus, als wollten sie sagen: ‚Schau! NieR: Automata (das, was ich zuvor gemacht habe) hat sich gut geschlagen, daher wird sich NieR Replicant jetzt auch verkaufen‘. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um Square Enix zu sagen, dass sie sich die Realität genau anschauen sollten“, führte Taro aus.

Zum Thema: NieR Replicant im Test: Noch immer ein einzigartiges Erlebnis

Und weiter: „Nur die Namen sind ähnlich und der Inhalt der beiden Spiele ist völlig unterschiedlich. Es wird sich also jetzt nicht wirklich gut verkaufen, oder? Ich meine, komm schon, ich habe es geschafft! Die Verkaufszahlen von Automata waren ein Zufall und all meine anderen Sachen haben sich kaum nennenswert verkauft. Wenn sie wirklich alle diese Discs herstellen und sie dann irgendwo auf einem großen Stapel in einem Lagerhaus aufbewahren, können wir damit allenfalls noch ein gutes Frisbee-Spiel veranstalten. Obwohl, ich meine … das klingt nach Spaß und allem … “

Produzent Yosuke Saito ergänzte: „Trotzdem war der große Erfolg von NieR: Automata ehrlich gesagt ein Wunder. Daher gehe ich nicht davon aus, dass wir so viel verkaufen werden. Wenn wir jedoch nicht eine bestimmte Anzahl absetzen, werden Mr. Yoko und ich gezwungen sein, die Welt zu bereisen und das Spiel von der Rückseite eines Lieferwagens aus zu verkaufen. Ah, und Mr. Okabe wird auch mitkommen müssen!“

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. RikuValentine sagt:

    Na dann wird er hoffentlich überrascht werden.

  2. Link sagt:

    Ich hab es direkt zum Vollpreis erworben, schaue heute Abend mal rein. Hab richtig Lust auf die Welt, fand Automata fantastisch.
    Automata habe ich seinerzeit übrigens nur vorbestellt, weil es eine Demo gab und die mich direkt überzeugt hat.
    War damals auch 2009 für mich der Grund, weswegen ich Killzone 2 und Resident Evil 5 gekauft habe, es gab Demos. Es könnten sich sicherlich einige Spiele besser verkaufen, wenn es nach wie vor mehr davon gäbe.

  3. Enova sagt:

    Sympathisch der Mann 😀 Habs mir auch gestern zum Vollpreis geholt.

  4. mariomeister sagt:

    Habs schon 13h gespielt, ist echt ein tolles Spiel bisher

  5. Zahnfee sagt:

    Da hier gerade Prahlrunde ist.
    Ich hab es mir nicht zum vollpreis gekauft, da ich es geschenkt bekommen. 🙂

  6. Zahnfee sagt:

    *habe

  7. Black_Star_Nero sagt:

    Werde es mir auf jeden Fall noch kaufen und dann hoffen das Drakengard auch nochmal auf der Ps4/Ps5 kommt.

  8. Squall Leonhart sagt:

    Also das wird sicher ein kommerzieller Erfolg jedenfalls auf der PlayStation. Solche Spiele werden auf der PS locker 3-5 Millionen Einheiten verkaufen. Auf dem PC habe ich schon erste Torrents gesehen im Netz, war ja klar dass einige Master Racer wieder alles umsonst haben wollen. Im Xbox Store wird das Spiel mit ordentlich Rabatt verkauft, weil es vermutlich keiner sonst in Betracht ziehen würde es zu kaufen. Xbox Mentalität vom feinsten :p

  9. Mr Eistee sagt:

    Gerade nachgeschaut, der Preis im Store liegt bei 60€.

  10. merjeta77 sagt:

    Das Spiel ist total überbewertet.

  11. Nanashi sagt:

    Würde mich schon stark wundern, wenn das kein kommerzieller Erfolg wird. Das Spiel wird scheinbar von ziemlich vielen gekauft. Mit Automata hat die Reihe denke ich mal ziemlich viele Fans gewonnen. Mich eingeschlossen.

  12. Zahnfee sagt:

    Hört hört, da benutz jemand torrent.^^

  13. Squall Leonhart sagt:

    @ Zahnfee
    Nee nicht wirklich^^
    Bei neuen Multiplattform Spielen die mich interessieren, suche ich immer bei Launch ob die PCler den Titel bereits gecracked haben. Mein Laptop ist eine alte Gurke, der bekommt schon bei Dark Souls 3 einen Hustenanfall und DS ist nicht gerade ein Grafikwunder. 😉
    Würde aber auch nie Spiele illegal downloaden:-)

  14. KillzonePro sagt:

    Es wird dieses Mal ein finanzieller Erfolg, es muss einfach. Dieser schier endlose Mut Taro Yokos muss und wird belohnt werden.

    Bin jetzt fast fertig mit Part 1 des Spiels und es ist und bleibt wie sein Nachfolger ein einzigartiges Kunstwerk mit einigen der brillantest geschriebenen Charaktere und Dialoge, die mir jemals untergekommen sind.

  15. Parabox sagt:

    Im Juni gönn ich es mir auch. Dann bin ich eventuell durch mit Disco Elysium.
    Automata hatte mich sehr gut unterhalten.

  16. Chains sagt:

    Also bisher macht es mir viel Spaß.
    War definitiv kein Fehlkauf.

  17. KillzonePro sagt:

    Btw. ist mir jetzt eben erst der Fehler in der Überschrift aufgefallen. Taro Yoko ist der Creative Director und Story/Scenario Konzeptionist, nicht der Produzent. Das ist Yosuke Saito, wie im Text selber auch richtig aufgeführt.

  18. big ed@w sagt:

    Durch den Erfolg von Automata wird dieses Remaster sich öfter verkaufen als sein Original,
    was ein grosser Erfolg sein wird,da diesmal wesentlich weniger Entwicklungskosten anfallen.
    Und als neuer Nerdliebling unter den "ich bin kein mainstream"-mainstream zockern,wird es lockerst die 2 mio Grenze erreichen ohne gross im Preis zu fallen,
    da sich ein grosser Teil von den Automata Besitzern das game holen wird,
    auch weil viele von denen diesen Teil noch nicht gezockt haben und weil die die es kennen es endlich mal ohne Augenkrebs zocken wollen.

    Es wird jetzt nicht den Sprung wie die Persona Serie machen,weil es kein neuer Teil ist u die Grafik höchst Mittelmässig,
    wird aber schon recht ordentlich sein,da es im Augenblick auch nicht die meiste Konkurrenz gibt u das Wetter passt.

  19. xjohndoex86 sagt:

    Und ich warte noch, dass meine Snow White Edition mal verschickt wird... ^^
    Gestern nur 'ne Mail gekriegt, dass es zu Komplikationen gekommen ist. Prima.

    Immerhin bin ich zur Zeit eh viel heißer auf Resi VIII und hätte es eh erst danach gedaddelt. Zumal ich das Orginal kenne. Wäre das bei Automata passiert, hätte ich den Laden eingerissen. ^^

  20. manker88 sagt:

    Also an Automata kommt es bei weitem nicht dran. Gebe da denn Jungs von Game Two schon recht, Story ist schon schön, aber zu monotones Gameplay, streckenweise zu öde. ( kenne nur das Original) Vielleicht irgendwann mal im Sale noch mal probieren wenn es mal wirklich nix zu zocken gibt. Nur komisch, hab Automata 5× durchgezockt, doch das lässt mich irgendwie kalt.

  21. spider2000 sagt:

    @Squall Leonhart
    im Xbox Store kostet es auch 60 euro. also nichts mit günstiger.
    und PC version ist noch nicht gecrackt, da das game Denuvo hat.

  22. Technikeinsiedler sagt:

    Es war kein Zufall, dass sich Automata gut verkauft hat. Zum ersten Mal ein gutes Kampfsystem weil ein anderes Entwicklerstudio übernommen hat und sexy Hauptcharakter.

  23. Squall Leonhart sagt:

    @spider
    Es gibt bereits Cracks für Nier Replicant. Habe dir den Link per PN geschickt.
    Das mit dem Rabatt stand auf XboxDynastie. Link in der PN.

  24. Kehltusa sagt:

    Es gibt keinen rabatt im xbox store.. höchstens über brasilien (vpn)

  25. BeNdeR__DE sagt:

    @ Squall Leonhart: Nein, NieR kostet im Xbox Store genauso 59,99€ wie woanders auch.

  26. GolDoc sagt:

    @manker88

    Vom Kampfsystem kam das Original natürlich nicht ansatzweise an Automata heran, ist ja auch der Hauptgrund warum es nur ne 70er Schnitt hatte. Auch wenn Story, Charaktere und OST in Nier besser sind, war Automata trotzdem das bessere Gesamtpaket, da das Gameplay vom originalen Nier schon arg schwach war. Das Kampfsystem des Remasters ist jetzt aber ziemlich nah an dem
    Automata dran.

    Habe das Remaster jetzt seit knapp ner Woche und muss sagen, dass es für mich nun im Gesamtpaket besser ist als Automata, da Story und Charaktere einfach besser sind und schon immer waren. War ja in den letzten 4 Jahren auch die Meinung der Mehrzahl der Spieler, die beide Spiele vollständig abgeschlossen haben.

  27. Mr Eistee sagt:

    @Squal
    Falls du den Beitrag meinst so "Xbox Store: NieR Replicant und mehr mit extra Rabatt" heißt, da hast du dich vertan, weil dort wird geschrieben was in Kalenderwoche 16 kommt. Und noch paar Spiele die ein extra Rabatt haben wenn man Gold hat.

  28. Mr Eistee sagt:

    Und Nier wird doch auch mit 60€ gelistet.

  29. XboxLover sagt:

    Werde mir das Spiel auch nicht kaufen, da ich es schon 2 mal durch hatte.
    Ein neues Spiel hätte größeres Potenzial gehabt.

  30. KillzonePro sagt:

    @XboxLover

    Und wie unterstützt du einen neuen Teil? Richtig, das hier kaufen zumal man es nie genug durchspielen kann!

  31. XboxLover sagt:

    @KillzonePro
    naja die Platin zu holen war schon nervig und das reicht mir an Nier 1.
    Versteh mich nicht falsch Nier 1 war ein fantastisches Spiel, aber wenn man schon fast alles kennt, außer die paar Neuerungen, erschließt sich mir nicht warum ich es nochmal kaufen sollte.
    Und ein neuer Teil kommt dank Automata sowieso.

  32. Squall Leonhart sagt:

    @Eistee
    Tatsächlich^^
    Ich lese dort keine News, bekomme die Artikel von XboxDynastie irgendwie immer empfohlen :p
    Trotzdem werden vermutlich wieder knapp 85-90% der Verkäufe auf der PlayStation stattfinden (sowie eigentlich immer bei Japano Games) 😀

  33. AgentJamie sagt:

    Weiß jemand wo ich den DLC Vode, der in der Verpackung beigelegt ist, im PSN einlösen kann? Ich bedanke mich im voraus. 

    @XboxLover

    naja die Platin zu holen war schon nervig und das reicht mir an Nier 1.
    Versteh mich nicht falsch Nier 1 war ein fantastisches Spiel, aber wenn man schon fast alles kennt, außer die paar Neuerungen, erschließt sich mir nicht warum ich es nochmal kaufen sollte.
    Und ein neuer Teil kommt dank Automata sowieso.

    Bezüglich der Mondblume und alle Waffen auf Max. bringen stimme ich dir zu.

    Die Grafik, andere Dialoge und Beziehungzu Yonah durch NieR Bruder, verbesserte Grafik, kein Kantenflimmern mehr, verbessertes Kampfsystem und vor allem neue Episode, neue Themes und ein geheimer Boss. Wenn das für ein Fan dieses Spieks kein Kaufgrund ist, der darf sich auch so nicht nennen.

    Ein neuer Teil kommt dank Automata für Cell Phones (voll fürn Allerwertesten.) Also werden Fsns der Reihe leer ausgehen. Bleibt nur zu hoffen, daß es Cross Gen wird.

  34. Mr Eistee sagt:

    Das ist kein DLC Code, das ist einfach nur ein Registrierung Code für die Square Enix Webseite. Der ist eher unwichtig.

  35. Squall Leonhart sagt:

    @ Umberto
    Also sind geraubte Spiele in Ordnung?
    Du bist wahrscheinlich auch so einer der nur vom Gamepass lebt. Raubkopien und zu geizig sein für das Hobby ist peinlich. Zum Fremdschämen bist eher du der das auch noch unterstützt.

  36. AgentJamie sagt:

    @Mr Eistee

    Alles klärchen. Danke nochmal.

  37. Pfälzer sagt:

    Ich habe jetzt 5h auf der Uhr und es gefällt mir um einiges besser als Automata, welches ich nach ca 7h abgebrochen hatte.

  38. Lando_ sagt:

    Damit das Spiel ein kommerzieller Erfolg wird, muss es auf der Switch erscheinen. Dort wird sogar Scheiße gekauft. Wobei diese Bezeichnung nicht auf NieR zuträfe.

  39. Link sagt:

    @squall:

    Du bist ja ein Clown. Er hat nirgendwo geschrieben, dass er Torrents unterstützt.
    Und zocken ist ein teures Hobby. Vielleicht nicht so teuer wie andere, aber nichtsdestotrotz.
    Warum sollte jemand, der weniger Geld zur Verfügung stehen hat, es nicht dennoch genießen dürfen, durch Systeme wie den Gamepass oder PS+?
    Und alles weitere hast du einfach nur in seinen Kommentar reininterpretiert. Komm von deinem hohen Ross runter und schätze es lieber wert, wenn diese Art von Kunstform und Unterhaltung
    auch von Leuten mit geringerem Einkommen genossen werden kann - Raubkopien nach wie vor außen vor.

  40. MonadoX sagt:

    da derzeit kaum Games auf den Markt kommen, werden sich das viele bestimmt kaufen.

  41. Squall Leonhart sagt:

    @Lump
    „oder wartet bis es in den GP/PS+ kommt“
    Da haben wir es, man ist also heutzutage nicht mehr bereit Entwickler zu unterstützen und wartet bis es verramscht wird.
    Wo kommen wir hin wenn jeder danach schreit, alles für lau haben zu wollen.

    „Warum sollte jemand, der weniger Geld zur Verfügung stehen hat, es nicht dennoch genießen dürfen, durch Systeme wie den Gamepass oder PS+?“

    Wenn man kaum Geld hat für Gaming, dann hat man ganz woanders Sorgen. Jemand es kaum schafft für Computerspiele Geld auszugeben, sollte sich ganz dringend Gedanken über sein Leben machen.

  42. Saleen sagt:

    Auf Insta Gaming 44€
    Mir noch zu teuer.... Denke bei 15€ schlage ich zu 😀

  43. RikuValentine sagt:

    Dann schlag am besten garnicht zu :p

  44. Argonar sagt:

    @Squall Leonhart
    "Wenn man kaum Geld hat für Gaming, dann hat man ganz woanders Sorgen."

    Also sollen die Leute lieber hungern, nicht heizen oder die Kinder vernachlässigen, damit sie den Publishern schön brav die Werbung bezahlen können? Videospiele sind so ziemlich das Unwichtigste im Leben und stehen daher hoffentlich von der Prio ganz hinten.

    Und nur mal so, vom Gamepass bekommen teilweise die Entwickler mehr Geld als durch die direkten Verkäufe, das wurde mittlerweile schon öfter bestätigt. Der Einzige der dabei drauf zahlt ist aktuell dein so verhasstes MS, was aber einkalkuliert ist, weil es ein Langzeitinvestment ist.

    Das war lange Zeit bei den TV Streaming Anbietern auch nicht anders, bzw ist das auch heute teilweise noch so. Aber ich hoffe mal bei denen bist du soweiso nicht Mitglied und kaufst stattdessen alle deine Filme und Serien ausschließlich auf BluRay.

  45. Squall Leonhart sagt:

    @ Argonar
    Also wenn ich wirklich auf den Cent leben müsste, würde ich mir keine Spielekonsolen oder PC‘s kaufen. Gaming ist eben ein Luxus, der nicht unbenutzt Lebensnotwendig ist.

    Für Indie Entwickler macht der GP Sinn, aber bei weitem nicht für Triple AAA Spiele. Deshalb ist ja Nier Replicant ja auch nicht Day One im Gamepass^^
    Naja ob sich der Gamepass lohnt werden wir erst in ein paar Jahren sehen. Aktuell haben eben viele die 1€ Aktion und oder ihr restliches Gold Guthaben in GPU umgewandelt.

    Da kann ich dir versichern dass ich keinen Film Abo abgeschlossen habe und mir die Filme immer auf Bluray zulege 😉
    Das einzige Abo dass ich habe ist Dazn um Fußball zu gucken 😀

  46. Squall Leonhart sagt:

    *unbedingt

  47. Darkbeater1122 sagt:

    Ich verstehe die Leute nicht, die meckern, dass man so die Hersteller nicht unterstützt, weil man spiele nicht zum Vollpreis kauft, muss doch jeder selbst entscheiden, wievielt Geld man ausgeben will und für die Leute, die da meckern ihr könnt ja gern das Spiel 2-mal kaufen, wen ihr den Hersteller unterstützten wollt und die anderen Leute in ruhe lassen, wen sie weniger ausgeben wollen.

  48. theHitman34 sagt:

    Ich glaube auch nicht das es ein Erfolg wird.

  49. Yago sagt:

    @Squall

    Bleib doch mal locker...

  50. Argonar sagt:

    @Squall Leonhart
    Versteh mich nicht falsch, ich bin nicht der Meinung, dass Spiele Day One in irgendwelchen Abos auftauchen müssen oder sollen. Und klar gilt das auch nicht für die AAA Spiele, die ja schon allein von den PreOrdern oft schwarze Zahlen schreiben.

    Irgendwann brechen aber auch dort die Zahlen mal ein und dann wird eben das Abo Modell interessant. Dass es nach einiger Zeit günstige Angebote gibt ist nichts neues. Früher waren es halt die Platinum Games bei der PS2 und beim Super Nintendo Gold? (weiß grad nicht mehr wie die hießen)

    Die Abos sind auch nix anderes nur mit dem extra Ziel die Kunden langfristig zu binden. Aktuell zahlt die Differenz wie gesagt Microsoft, weil die wollen ja, dass das Modell langfristig Gewinn abwirft, nicht kurzfristig. Diese 1€ Angebote sind dazu da eine breite Installbase zusammenzubekommen und in ein paar Jahren werden die Preise angezogen. Sicher springen dann einige ab, aber viele werden bleiben.

    Ich finds jedenfalls nicht okay die Leute mit "Geiz ist Geil Mentalität" und co. herabzuwürdigen, nur weil sie warten bis was in den Game Pass kommt. Weniger Geld zur Verfügung zu haben heißt nicht gar keins Geld zur Verfügung zu haben und dafür soll es dann auch einen Mehrwert geben.

    Ist z.B beim PS+, den Steam Sales oder auch den Sales in den digitalen Stores der Konsolen auch nicht anders. Wer warted bekommt eben fette Preisnachlässe. Ich verstehe auch das Problem nicht, ca 95% meiner Spiele sind immer noch Vollpreis (oder deutlich mehr dank Special Editions) und ich hab mich noch nie beschwert, dass andere das viel billiger bekommen können.