Starfield: Erscheint laut Insider Xbox-exklusiv – Release in diesem Jahr?

Kommentare (156)

Laut dem Xbox-Insider Rand al’Thor sollen Microsoft und die Bethesda Game Studios alles daran setzen, das Science-Fiction-Abenteuer "Starfield" noch in diesem Jahr zu veröffentlichen. Weiter heißt es, dass der Titel nach der Übernahme von Bethesda Softworks durch Microsoft auf den Konsolen Xbox-exklusiv veröffentlicht wird.

Starfield: Erscheint laut Insider Xbox-exklusiv – Release in diesem Jahr?
"Starfield": Schauen PlayStation-Spieler in die Röhre?

Im Sommer des vergangenen Jahres kündigte Microsoft die rund 7,5 Milliarden US-Dollar schwere Übernahme des US-Publishers Bethesda Softworks an.

Umgehend stand die Frage im Raum, was das Ganze für die Zukunft von großen Projekten wie „The Elder Scrolls VI“ oder „Starfield“ bedeuten könnte. Während die PS5-Zeitexklusivität von „Deathloop“ und „GhostWire: Tokyo“, die von Sony Interactive Entertainment vor der Übernahme von Bethesda Softworks ausgehandelt wurde, von Microsoft respektiert und nicht angetastet wird, sollen PlayStation-Spieler beim kommenden Science-Fiction-Rollenspiel „Starfield“ leer ausgehen.

Arbeiten am Rollenspiel so gut wie abgeschlossen?

Darauf weist in einem aktuellen Podcast zumindest der Xbox-Insider Rand al’Thor hin. Des Weiteren sollen ihm Quellen, die mit der Sachlage vertraut sind, bestätigt haben, dass Microsoft und Bethesda Softworks fieberhaft daran arbeiten, „Starfield“ noch dieses Jahr ins Rennen schicken zu können. Wie es heißt, sind die Arbeiten am Rollenspiel so gut wie abgeschlossen, wodurch die Entwickler der Bethesda Game Studios in der Lage sind, sich auf die Suche nach Bugs zu begeben und diese zu beheben.

Zum Thema: Starfield: Erfolgt die Enthüllung auf der nächsten E3?

„Mir wurde von sehr zuverlässigen Leuten gesagt, dass Starfield zu 100 Prozent Xbox-exklusiv ist“, führte der Insider im Xbox Two-Podcast aus. „Ich habe sogar Wetten darüber abgeschlossen, und ich wette nur, wenn ich weiß, dass ich bereit bin, zu wetten. Ich bin ziemlich sicher, dass Starfield nur für Xbox erscheint und mir wurde auch gesagt, dass Microsoft sich bemüht, das Spiel zu Weihnachten herauszubringen.“

„Sie wollen wirklich, dass Starfield dieses Weihnachten erscheint“, ergänzte Rand al’Thor. „Das Spiel ist im Grunde genommen fertig – es befindet sich derzeit im Bug-Squashing-Modus, ähnlich wie Halo Infinite, und es wäre ein großer Segen für den Game Pass und Xbox, wenn sowohl Halo als auch Starfield diesen Herbst starten könnten.“

Von offizieller Seite wurden die Angaben des Insiders bisher allerdings nicht kommentiert beziehungsweise bestätigt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3 4

Kommentare

  1. Eloy29 sagt:

    Hahahaha die haben ja auch nichts und mal sehen ob Bethesda überhaupt noch gute Games hinbekommt.

  2. Raine sagt:

    "Laut dem Xbox-Insider Rand al’Thor"

    Das ist ein Fanboy, kein Insider.

  3. Dextroenergie sagt:

    ...dann geh doch zu netto

  4. Kanu sagt:

    Ich weiß nicht warum aber ich hoffe einfach das starfield ein flop wird.

  5. Ardamin sagt:

    Wenn ich schon lese dass Microsoft und Bethesda alles daran setzen das noch in diesem Jahr zu veröffentlichen, weiß man dass es zu Release verbuggter sein wird als Cyberpunk 2077.

  6. 3DG sagt:

    Kann nicht sein. Phil hat doch gesagt das sie mit dem Kauf niemandem die Spiele weg nehmen wollen. Er möchte doch keine Klage bekommen.

  7. DrSchmerzinator sagt:

    Tja wenn die meine Kohle nicht wollen....

  8. ChaosZero sagt:

    Der Titel wurde vor Jahren angekündigt. Glaub kaum das man kurz vor der Veröffentlichung entscheidet, für welche Konsole es erscheint.

  9. Wastegate sagt:

    Klar kommt das nicht für die Playstation, was soll der Kauf von Bethesda sonst bringen.....?

  10. Saowart-Chan sagt:

    Schon nur wegen dem Mod Support werden die Spiele von Bethesda nie Konsolenexklusiv! ^^;

  11. PS4-Junkie72 sagt:

    Ich war schon immer Multi-Konsolero. Obwohl ich die Playstation immer favorisiere, habe ich aber trotzdem auch eine XBox Series X zuhause. Ich möchte einfach keine guten Exklusiv-Titel verpassen, egal, auf welcher Plattform sie erscheinen.

  12. Icebreaker38 sagt:

    Dann geht es an mir vorüber. Ich habe keine xbox mehr und will auch keine mehr.

  13. Saleen sagt:

    Mich interessiert nur eines....
    PC und welche Anforderungen 😀

    Ansonsten kann man den Mod Support bestimmt in die Tonne treten bei der Schreibweise von Microsoft und dem Store ^^

  14. PS4-Junkie72 sagt:

    @Umberto, genauso sieht es aus. Diese Konsolen bieten wirklich super Technik für vergleichsweise wenig Geld. Werde diese Kriege der verschiedenen Lager auch nie verstehen.

  15. mic46 sagt:

    Tja, diese Meldung hat meine Playsi jetzt nicht gerade in Schockstarre versetzt, da ihr Kumpel der PC ja auch diese EXKLUSIVE frisst.

  16. AlgeraZF sagt:

    @Jarvis2

    Sony denkt halt das sie das mit ihren ganzen super AAA exklusive Titeln wider raushauen. 😀

  17. TheEagle sagt:

    Ich kann diese Hatewelle gegen MS und Bethesda nicht verstehen. Veröffentlicht Sony Ihre hausgemachten Spiele vllt auf der BOX, nein oder ? Also muss MS auch hier nicht für Multiplattformen veröffentlichen, ist jetzt deren Studio, die können machen was Sie für richtig halten, also völlig verständlich soweit die Gerüchte stimmen.
    @3DG Phil Spencer hat nie sowas gesagt, er sagte das Spiele die bereits schon raus sind und auf verschiedenen Plattformen gezockt werden, weiterhin supported werden, das ist ein Unterschied. Man muckelt sogar, dass er eben schon angedeutet hat, das die neuen Spiele Exklusiv werden.

    Wir können davon ausgehen das Sony nie und nimmer den GamePass auf die PlayStore bringt, also wer die IPs unbedingt haben möchte, muss entweder einen PC besitzen oder eben zusätzlich ne BOX kaufen. Da kann man leider nix machen. Ich persönlich bin ein grosser Fan von Bethesda und Arkan Studios, auf deren Spiele werde ich sicherlich nicht verzichten. Zwar ist die PS5 wegen PSVR 2 mein Favorit Konsole, aber werde mir sicher auch die XBOX zulegen. Teuer sind beide Konsolen nicht, sind bezahlbate Elektrogeräte für jedermann. TES 6 hat das Zeug wieder ein Meisterwerk zu werden aber Starfield, naja es ist eine neue IP, erst mal sehen was genau das wird, aber nach hören und sagen scheint auch das ein Hit zu werden. Glaube kaum das es ne zweite Cyberpunk 2077 wird, da liegt die messlatte einfach zu hoch 🙂

  18. Benwick sagt:

    Hm, Weihnachten klingt mir aber sehr ambitioniert dafür, dass man bislang nur einzelne Renderbilder gesehen hat.

  19. Waltero_PES sagt:

    Wenn man sich den Twitter-Account von Rand al’Thor anschaut, wirft das schon Fragen auf. Bekommen wir dann demnächst hier Gerüchte von Z.0RN präsentiert?

  20. consoleplayer sagt:

    Wenn das stimmen sollte, wird es ein verdammt stressiger Dezember.^^ Dennoch liebend gerne Halo Infinite und Starfield noch 2021. 🙂

  21. Waltero_PES sagt:

    The Eagle:
    Klar hat Spencer gesagt, dass er anderen Spielern nichts wegnehmen möchte! Und genau das tut Microsoft, wenn sie IPs zukünftig exklusiv bringen, die vorher Multiplattform waren. Ist mir aber recht egal - der Laden ist für mich eh durch.

  22. Stardust140 sagt:

    @ Benwick, war bei fallout 4 damals auch so, wurde zur e3 enthüllt und kam dann schon wenige Monate später raus.

  23. RikuValentine sagt:

    @Eagle

    Bethesda Games sind aber nicht Xbox Hausgemacht 😀 Besonders Starfield an dem schon 5 oder 6 Jahre gearbeitet wird hat mit MS dahingehend wenig zu tun.

    Dennoch wenn sie es eben mit dem Kauf geschafft haben das es nur für Xbox kommt kann man da nichts machen. Dennoch hat MS wenig mit dem Game am Ende zu tun.

  24. Waltero_PES sagt:

    Jarvis:
    Gamepass ist erst einmal nur eine Plattform. Mit 23 Mio. Nutzern zudem auch sehr klein im Vergleich zu Playstation und Switch.

  25. Barlow sagt:

    PSNow ist auch sehr klein im Vergleich, demnach hat Nintendo den "Kampf" gewonnen.

  26. TheEagle sagt:

    @RikuValentine Verstehe den Sinn dahinter nicht, was hat MS generell mit Spielemachen zutun, die besitzen Studios und heuern sich Entwickler damit Sie Spiele machen, es spielt keine Rolle ob MS direkt damit zutun hatte oder nicht, glaubst du ND von Sony ist direkt von Sony, nein es ist direkt erstmal von den Studio ND. Das gute ist, dass die Studios hinter Sony mehr finanzielle sowie technische möglichkeiten bekommen und Bethesda hat jetzt eins der reichsten Firmen der Welt hinter sich. Wenn also diese Spiele rauskommen, egal ob Exklusiv oder nicht wirst du den Namen MS lesen, es ist "jetzt" deren Studios. So läuft das in der Gaming Industrie.

  27. Darkbeater1122 sagt:

    Bitte korrigieren, falls es falsch ist
    Starfield sollte doch eh bloß für Xbox kommen, wen ich mich richtig erinnere und zu Elders scrolls und so da steht es noch nicht fest, ob es exklusiv oder so was wird also Füße ruhig halten

  28. RikuValentine sagt:

    @Eagle

    In dem Sinne "Es ist keine MS marke". Ein Uncharted ist eben komplett durch Sony finanziert und ND hats gemacht ja. Aber Starfield existiert nur durch Bethesda und MS hat sich da eben eingekauft.

    @Darkbeater

    Es steht offiziell noch garnichts fest. Intern sicher. Aber für uns nicht.

  29. Rikibu sagt:

    Todd Howard und Phil Spencer sind schon passend zusammen. Beides Großklappen ihres Fachs.

    Von Starfield erwarte ich irgendwie nix, weder technisch die nächste Generation einläutend, noch spielerisch, gameplaymechanisch. Da müssten sie schon jeden Stein umdrehen, eine gänzlich neue Engine - die die Macken aus der Vergangenheit nicht besitzt - haben, damit das was wirklich neues, mit nicht angestaubter Mechanik werden kann.

    Und dann soll das schon dieses Jahr kommen? Glaub ich nicht dran. Würde es gänzlich technisch neue Maßstäbe setzen, würde man sich massiv Vorlauf für PR einräumen und nicht auf 6 Monate...

    Ich vermute eher, es wird irgend ein neues Spiel, in der technischen Genese von Fallout, Elder Scrolls usw... also dieser angestaubten Engine.
    So ein Spiel würde aber prima zu Halo Infinite passen 🙂

  30. Darkbeater1122 sagt:

    Ok Riku hat damals bloß gelesen, das es anscheine exklusiv oder so kommen sollte, aber danke für die info

  31. Waltero_PES sagt:

    The Eagle:
    ND gehört zu SIE, einer Tochtergesellschaft von Sony. Insofern gehört ND direkt zu Sony. Und Bethesda gehört erst seit kurzer Zeit zu Microsoft. Was bedeutet, dass Starfield die meiste Zeit in seiner Entwicklung auch für die PlayStation entwickelt wurde. Und dieser Plattform nun vorenthalten wird.

  32. TM78 sagt:

    @Saleen,
    "Ansonsten kann man den Mod Support bestimmt in die Tonne treten bei der Schreibweise von Microsoft und dem Store ^^"

    da würde ich mir keine Sorgen machen. In letzter Zeit kam alles auch für Steam.

  33. TM78 sagt:

    "wenn sie IPs zukünftig exklusiv bringen, die vorher Multiplattform waren. Ist mir aber recht egal - der Laden ist für mich eh durch."

    Ich wusste gar nicht das Starfield eine bekannte IP ist die vorher auf allen Plattformen vertreten gewesen ist.

  34. Waltero_PES sagt:

    TM78:
    Starfield nicht, aber Elder Scrolls, Doom usw. schon.

  35. Darkbeater1122 sagt:

    Aber mal was Kleines noch Leute heulen Microsoft nimmt den Spielern was weg, es steht ja anscheinend noch nicht mal fest und bei Sony könnte man das auch sagen Beispiel Spider-man spiele waren meisten Multititel, aber jetzt sind 2 teile wieder exklusiv durch Sony, also haben sie den Spielern auch was weggenommen will kein Krieg oder so anfangen es soll bloß ein kleines Beispiel sein

  36. Pro27 sagt:

    Ist im Prinzip egal...
    Wird höchst wahrscheinlich wie f76 aufgebaut sein...
    40% Spiel wird veröffentlicht und das verbeugt und den Rest kannst dir dann als game Erweiterung zukaufen... Lol
    Können sie ruhig behalten.

  37. TM78 sagt:

    the Elder Scrolls, kam da nicht nur ein einziger Ableger, okay wenn man online mitzählen möchte, für die PS Plattformen? Soweit ich mich erinnere ist the Elder Scrolls eher schon immer auf dem PC und der Xbox zu Hause gewesen.

  38. Dave1981 sagt:

    Zur Not habe ich noch ein PC hier stehen oder in naher Zukunft die Series X.
    Da es aber schon mehrere Jahre, auch für die Playstation, in Entwicklung ist nimmt Microsoft schon den Spielern die nicht deren Plattform favorisieren dass Spiel weg.
    Da gibt es nichts gut zu reden.
    Ändern können wir es so oder so nicht und wir müssen es hinnehmen.
    Außerdem sollte man mal abwarten wann es tatsächlich kommt und nicht auf die Xbox insider hören, da sind einige Fake News in den letzten Tagen veröffentlicht worden.

  39. Enova sagt:

    Tja, wenn man auf kauffreudige PS Spieler verzichten möchte. Soweit ich das mitbekommen habe, haben Bethesda seit einiger Zeit nichts mehr Gescheites auf die Reihe bekommen und wenn man hört das man auf Biegen und Brechen es zu Weihnachten veröffentlichen will, sehe ich ein Debakel wie Cyperpunk näher kommen. Naja, MS hätte ja auch, wenn es vorher kein Shitstorm um Halo gegeben hätte, ebenfalls zu früh rausgehauen.

  40. Waltero_PES sagt:

    Darkbeater:
    Insomniac hat in der Vergangenheit fast ausschließlich für Sony produziert. Das kann man von Zenimax nun wirklich nicht sagen.

  41. GamingFürst sagt:

    Logisch will MS jetzt mal was liefern...können sich ja nicht weiter auf 3 Spielen ausruhen wie die letzten Jahre...
    Sony liefert für das erste Jahr schon sehr gut. Das Demon Souls Remake war stark, Returnal und Ratchet&Clank RA werden locker 85er-90er und wenn Horizon Forbidden West dieses Jahr noch kommt dann steht MS schon im ersten Jahr gewaltig unter Druck.
    Nur bezweifle ich das ein Starfield oder Halo Infinite spielerisch und/oder grafisch so überragend werden und einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

  42. Darkbeater1122 sagt:

    Waltero_PES Darum habe ich auch geschrieben spider-man spiele und den Hersteller mal außen vor Gelassen habe, weil wen mal schaut, sind die meisten spider-man spiele für mehre Konsolen erschienen sind

  43. Waltero_PES sagt:

    Halo Infinite hat doch bereits einen bleibenden Eindruck hinterlassen 😉

  44. consoleplayer sagt:

    Bei der E3 wird es hoffentlich Gameplay zu sehen geben. Danach kann man beurteilen, ob das Geflenne hier überhaupt notwendig war.

  45. Waltero_PES sagt:

    Consoleplayer:
    Das hat mit Flennen nichts zu tun. Man hat sich doch schon lange mit der Situation abgefunden. Es nervt nur dieses ständige Relativieren und die Gerüchteküche angeblicher Insider.

  46. ArthurKane sagt:

    Xboxler müssen erstmal den ratchet trailer verdauen.

  47. Waltero_PES sagt:

    Phil Spencer: „Niemand hat die Absicht, anderen Spielern etwas weg zu nehmen.“

  48. Waltero_PES sagt:

    OK, genug geätzt 😉

  49. Stardust140 sagt:

    @ Waltero_PES, wahrscheinlich genau die selbe Aussage wie:,, wir glauben an Generationen‘‘.

  50. RikuValentine sagt:

    @Stardust

    Tut Sony. Returnal und Ratchet kommen nur für PS5.
    Der Satz impliziert eben nicht das nur noch PS5 Games kommen. Sondern das welche kommen. 😀

    Aber Spencer gings in erster Linie um bereits angekündigte Deals wie Deathloop. Alles was unbekannt ist ist eben Schrödingers Katze.

1 2 3 4