Destruction AllStars: Starttermin der ersten Season bekannt – Trailer & Inhalte

Kommentare (8)

Die erste Season von "Destruction AllStars" heißt HotShots und startet in genau einer Woche. Neben einem Battle Pass wird ein neuer Charakter inklusive eines eigenen Fahrzeugs eingeführt.

Destruction AllStars: Starttermin der ersten Season bekannt – Trailer & Inhalte
"Destruction AllStars" startet nächste Woche in die erste Season.

Sony Interactive Entertainment and Lucid Games verkündeten heute, wann die erste Season des Combat-Racers „Destruction AllStars“ starten wird. Die Season trägt den Namen „Hotshots“ und geht am fünften Mai an den Start. Ihr dürft euch schon einmal auf einen neuen Charakter, ein weiteres Fahrzeug, zusätzliche Modi und noch mehr freuen.

Ein weiterer Charakter + neues Fahrzeug

Der neue AllStar heißt Alba und wird als Veteran bezeichnet, der nach mehreren Jahren aus dem Ruhestand zurückkehrt und erneut das Schlachtfeld aufmischen möchte. Es handelt sich um eine Fahrerin aus Schottland, die einen Hightech-Kampfanzug trägt.

Mit ihrer Fähigkeit kann sie sogenannte Bollwerkblocker aus dem Boden sprießen lassen, die sich überall in der Arena einsetzen lassen. Damit könnt ihr eure Gegner stoppen, um euch ein neues Auto zu schnappen oder euch vor Angriffen zu schützen. Ihr Fahrzeug heißt Claymore und besitzt statt einer Rammen-Funktion einen Laserstrahl, mit dem ihr andere Autos aus dem Weg räumen könnt. Zum Start der ersten Season wird eine Herausforderungs-Serie zur Verfügung gestellt, in der ihr mehr über Alba erfahren werdet.

Ein kostenloser Battle Pass

Ein grundlegender Bestandteil einer Season ist natürlich ein Battle Pass. In diesem Fall wird er als AllStar-Pass bezeichnet und lässt euch wie in jeden anderem Spiel kosmetische Gegenstände freischalten. Wegen der Rückkehr von Alba möchten sich die anderen Charaktere in Schale werfen, weshalb euch schicke Kleidungsstücke wie Krawatten und Fracks erwarten. Ansonten erhaltet ihr Banner, Emotes, Avatare und Schlachtrufe.

Um im Battle Pass aufzusteigen, müsst ihr lediglich Matches erfolgreich abschließen. Zusätzliche Punkte erhaltet ihr durch das Absolvieren von Herausforderungen. Insgesamt sind 100 Stufen enthalten. Abgesehen von einer speziellen Herausforderer-Serie für Alba und einer Premiumstufe im Battle Pass sind alle Inhalte kostenlos.

Auch ein Fotomodus wird eingeführt, den ihr bei allen Singleplayer-Aktivitäten verwenden könnt. Dazu pausiert ihr einfach das Spiel und bewegt euch mit der Kamera frei durch die Arena. Um eure geschossenen Bilder zu verschönern, könnt ihr von Filtern, Rahmen und Aufklebern Gebrauch machen. Sehenswerte Spielmomente könnt ihr zügig über die sozialen Medien mit euren Freunden teilen.

Related Posts

Darüber hinaus ist von einem neuen Spielmodus die Rede, der allerdings erst im Laufe der Season bereitgestellt wird. Anfang Juni soll es so weit sein.  Bei „Blitz“ handelt es sich um eine neue Version des klassischen Deathmatches, in der ihr mehrere rasante Partien bewältigen müsst. Hier müsst ihr so schnell wie möglich die vorgegebene Punktezahl erreichen. In jeder Runde müsst ihr einen neuen Charakter auswählen, um das taktische Vorgehen zu bewahren.

„Destruction AllStars“ ist seit Februar dieses Jahres exklusiv für PS5 verfügbar.

Quelle: PlayStation Blog

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Maka sagt:

    Hoffentlich zieht das wieder die Spieler an. Selbst abends ist es manchmal schwierig Matches zu finden da die spielerzahlen absolut im Keller sind.

  2. ShotNerd sagt:

    @Maka Kein Wunder, das Spiel ist SCHROTT ! Ohne PS-Plus hätte ich mir das niemals gekauft. Einmal angespielt und sofort danach wieder deinstalliert.

  3. Nocturne652 sagt:

    Ging mir ähnlich 2 Runden gespielt, und dann wieder deinstalliert. Packte mich überhaupt nicht.

  4. .Donald Trump. sagt:

    Ihr habt doch keine Ahnung, das game hat Sony Premium Qualität. Ihr seit nur Xbox jünger, deswegen müsst ihr es schlecht machen.

  5. Fantasy Hero sagt:

    Sagt ein Playstation-Fanboy

  6. Maria sagt:

    Die sollen mal lieber die Server abschalten. Das Spiel ist einfach nur Schrott

  7. Neox83 sagt:

    Geschmäcker sind halt verschieden , ich finde es ziemlich spaßig und kurzweilig.

    Für ein paar Runden und etwas Abwechslung zwischendurch genau richtig . 🙂

  8. Maka sagt:

    Ich spiele es gern mal und hoffe dass durch die neuen Inhalte und den pass endlich wieder neue Leute dazu kommen. Werktags findet man kein Spiel vor 18 Uhr und das ist extrem schwach. Sony müsste das Spiel zum F2P umbauen. Selbst die 20€ schrecken viele ab, wenn sie wissen wie leer das Spiel eigentlich ist.