Earth Defense Force 6: Shooter im ersten Trailer präsentiert

Kommentare (0)

Mit "Earth Defense Force 6" geht die ausgefallene Shooter-Serie zumindest in Japan noch in diesem Jahr in die nächste Runde. Heute zeigt sich der Nachfolger in einem ersten Trailer.

Earth Defense Force 6: Shooter im ersten Trailer präsentiert
"Earth Defense Force 6": Bisher wurden keine Plattformen bestätigt.

Aktuell arbeiten D3 Publisher und die japanischen Entwickler von Sandlot am Shooter „Earth Defense Force 6“, in dem erneut die Zukunft der Erde auf dem Spiel steht.

Dieses Mal verschlägt es euch in das Jahr 2027, in dem unser Planet ein weiteres Mal von einer außerirdischen Invasionsarmee heimgesucht wird. Welche Plattformen mit „Earth Defense Force 6“ versorgt werden sollen, wurde bisher zwar nicht bestätigt, allerdings ist von offizieller Seite die Rede davon, dass der Shooter zumindest in Japan noch in diesem Jahr veröffentlicht wird.

Erste Eindrücke im neuen Trailer

Ein erster Trailer, der in dieser Woche zur Verfügung gestellt wurde, liefert Eindrücke aus dem Spielgeschehen und geht zudem auf die düstere Grundstimmung von „Earth Defense Force 6“ ein. Nach dem Sieg über die Invasoren im Jahr 2024 stellten die Menschen drei Jahre später erschrocken fest, dass sich die außerirdischen Monster in den Tiefen der Erde und ihren Ruinen eingenistet haben und dort weiter brüteten.

Zum Thema: Earth Defense Force World Brothers: Releasetermin & Trailer zum Voxel-Shooter

Um zu verhindern, dass die Invasoren die Erde beherrschen, bleibt den Menschen nichts anderes übrig, als den Kampf aufzunehmen.Der Wiederaufbau der Gesellschaft und die Wiederbelebung der Zivilisation sind ein langsam voranschreitender Prozess, der von den außerirdischen Invasoren immer wieder bedroht wird.

Sollte D3 Publisher für Klarheit sorgen und bekannt geben, für welche Plattformen „Earth Defense Force 6“ im Endeffekt erscheint, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.