Persona 5 Strikers: Atlus enthüllt die weltweiten Verkaufszahlen

Kommentare (2)

Zu dem vor wenigen Monaten im Westen erschienenen Action-Rollenspiel "Persona 5 Strikers" hat Atlus die aktuellen Verkaufszahlen enthüllt. Konnten die Phantom Thieves erneut einen weltweiten Erfolg erzielen?

Persona 5 Strikers: Atlus enthüllt die weltweiten Verkaufszahlen

Im vergangenen Februar hatten die Verantwortlichen von Atlus das Action-Rollenspiel „Persona 5 Strikers“ auch im westlichen Handel für die PlayStation 4, die Nintendo Switch und den PC (via Steam) veröffentlicht. Nun haben sie auch die offiziellen Verkaufszahlen enthüllt.

Ein voller Erfolg

Demnach konnte das neueste Abenteuer rund um die Phantom Thieves weltweit mehr als 1,3 Millionen Einheiten absetzen. Dabei wurden sowohl die digitalen als auch die physischen Versionen berücksichtigt. Wenn man die Verkaufszahlen der restlichen Ableger hinzuzieht, ist dies durchaus ein beachtlicher Erfolg. Denn „Persona 5“ konnte seinerzeit 3,2 Millionen Einheiten (Stand Dezember 2019) verkaufen, während „Persona 5 Royal“ auf weitere 1,4 Millionen Einheiten (Stand Juli 2020) kam.

In „Persona 5 Strikers“ begeben sich die Phantom Thieves auf eine neue Mission, um gegen die Korruption zu kämpfen, die Städte in ganz Japan überfällt. Aus einem Sommerurlaub mit guten Freunden wurde schnell ein Auftrag, den nur die berüchtigten Phantom Thieves erfüllen können. Allerdings versteckt sich hinter all den Vorfällen auch eine düstere Wahrheit, die den Helden nicht bewusst ist.

Mehr zum Thema: Persona 5 Strikers – Der Launch-Trailer zum in Kürze erscheinenden Action-Titel

Im Gegensatz zu den bisherigen Hauptteilen der „Persona“-Reihe werden in „Persona 5 Strikers“ actionreiche Echtzeit-Kämpfe geboten, die an den sonstigen „Musou“-Titeln des Entwicklerstudios Omega Force angelehnt sind. Dementsprechend schnetzelt man sich stilgerecht durch Gegnerhorden und sieht sich zumeist einer Übermacht entgegengestellt. Jedoch kommen auch die Rollenspielelemente nicht zu kurz, sodass man seine eigenen Charaktere und Personas weiterentwickeln und stets die passende Ausrüstung im Gepäck haben muss. Zahlreiche Gespräche und eine tiefgreifende Handlung dürfen selbstverständlich auch nicht fehlen.

Quelle: Gematsu

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. -KEI- sagt:

    Nice. Hoffentlich kommen noch mehr von dieser sorte. Am besten fuer P3 und 4. Ok ne fortsetzung fuer 3 ist nicht einfach zu machen storybedingt.

    Wer Strikers wie n musou game zockt lebt nit lang. Ausser auf easy vielleicht

  2. Magatama sagt:

    Ist ein geiles Game. Und ein MUSS für jeden Persona-Fan. Hat absolut die Serien-DNA, auch wenn das Gameplay neu ist (hat aber auch noch viel vom taktischen Herangehen des "Originals").