Among Us: Der Multiplayer-Hit wurde für PS4 und PS5 bestätigt

Kommentare (18)

Mit "Among Us" wurde einer der beliebtesten Online-Spiele der heutigen Zeit für die PlayStation bestätigt. Im Laufe des Jahres wird der Titel sowohl für PS4 als auch für PS5 erscheinen.

Among Us: Der Multiplayer-Hit wurde für PS4 und PS5 bestätigt
"Among Us" findet im Laufe des Jahres den Weg auf die PlayStation.

Auf der heutigen State of Play-Ausgabe wurden neben einem neuen Gameplay-Video zu „Ratchet & Clank: Rift Apart“ zwei Indie-Titel präsentiert. Einer davon ist der Multiplayer-Erfolgstitel „Among Us“, der bisher auf dem PC, der Nintendo Switch und mobilen Betriebssystemen verfügbar ist.

Das unabhängige Entwicklerstudio Innersloth konnte mit dem grafisch schlicht gehaltenen Online-Spiel einen riesigen Hype auslösen. Auf der Streaming-Plattform Twitch gehörte „Among Us“  im letzten Jahr zu den angesagtesten Titeln, was die Verantwortlichen vor allem der Corona-Pandemie zu verdanken haben. In Zeiten der sozialen Isolation haben die Entwickler von Innersloth damit einen Nerv getroffen: Das kurzweilige Spielprinzip ist ideal, um sich trotz Lockdown mit Freunden zu vernetzen und eine angenehme Zeit miteinander zu verbringen.

Ratchet und Clank gesellen sich dazu

Ausschließlich auf den PlayStation-Konsolen werden die Videospielhelden Ratchet und Clank als Skin beziehungsweise als Pet verfügbar sein. Dabei handelt es sich um kosmetische Inhalte, die keinen Einfluss auf das Gameplay haben. Auch ein passender Hut lässt sich ausrüsten.

Mit dieser Ankündigung steht fest, dass das Trendspiel gegen Ende des Jahres auf allen wichtigen Plattformen verfügbar sein wird. Nachdem der Titel im Sommer 2018 für Android und iOS veröffentlicht wurde, erschien die PC-Version im November des gleichen Jahres. Seit Dezember 2020 ist der Titel auch für Nintendo Switch verfügbar. Ein Release für die Xbox-Konsolen wurde bereits bestätigt, steht aber noch aus.

„Among Us“ wird im Laufe des Jahres für PS4 und PS5 erscheinen. Ein genauer Veröffentlichungstermin wurde nicht verkündet. Sobald wir dazu etwas neues erfahren, werdet ihr es bei uns sofort erfahren.

Der zweite Indie-Titel ist das Survival-Adventure „Subnautica: Below Zero“, dessen neuer Trailer die PS5-Version zeigt.

Related Posts

Den kurzen Trailer könnt ihr euch hier ansehen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. 7ZERO7 sagt:

    WARUM ?????????

  2. Zentrakonn sagt:

    Warum nicht ?

  3. DarkSashMan92 sagt:

    Damit die Kiddies außer Fortnite nochwas haben

  4. Mjoellnir sagt:

    @Zero
    Stimmt. Muss wirklich nicht sein. Sollten statt dessen lieber das nächste Gow oder Tlou entwickeln.

    Kann doch wohl nicht wahr sein, dass man solch nen Schmutz auch noch auf der Playstation spielen kann. Die Leute denen das Spaß macht, sollen sich gefälligst ne andere Plattform für dieses Game suchen, hauptsache es erscheint nicht auf der Playstation!!!!

    Und jetzt mal im Ernst: Wo ist das Problem?

  5. Zahnfee sagt:

    Das Spiel hat mich echt überrascht, macht mit Freunden richtig Laune.

  6. Hideo Kojima sagt:

    Ich kann das Game garnicht nachvollziehen.
    Finde das alles andere als unterhaltsam.
    Wir haben es mit ein paar man mal Mobile probiert und hat garnicht gezündet.

  7. Squall Leonhart sagt:

    Ich verstehe den Hype um Among US nicht...
    Das Spiel habe ich auf der Switch mit vier Leuten zu zocken, hat uns alle nicht begeistern können. Naja wenn die Kiddies damit ihren Spass haben, bitte :p

  8. Barlow sagt:

    Fand es anfangs auch eher meh (aber definitiv besser als Fall Guys) aber nach und nach hat's dann doch gefunkt und es macht immer noch eine Menge Spaß.

    Also noch Crossplay und I like

  9. Barlow sagt:

    Und Squall die Kiddies heutzutage werden laut Foren, Social Media & Co. irgendwie immer älter 😛

  10. Irage sagt:

    Hab es auf dme Pc gesuchtet,aber da sind auch meine ganzen Leute.Auf Konsole bin ich allein und mit rnd wo die hälfte dann nicht redet macht das sicher kein bock.

  11. Tag Team sagt:

    @mjoellnir
    „Stimmt. Muss wirklich nicht sein. Sollten statt dessen lieber das nächste Gow oder Tlou entwickeln.“

    Hä???? Dir ist schon klar, dass das Studio hinter among us gar nicht zu Sony gehört oder? Wieso sollte somit der Release von among us auf PlayStation die Entwicklung der anderen Spiele behindern? Check ich nicht!

  12. consoleplayer sagt:

    Das war Sarkasmus.

  13. alexwiele sagt:

    Der Vorwurf, das among us ein Kinder-Spiel wäre, ist Blödsinn. Ganz im Gegenteil, je älter die Spieler und versierter im lügen, desto besser. 😉
    Ich freue mich drauf!

  14. PiKe sagt:

    Das Spiel ist echt lustig, aber mit Randoms nicht mehr spielbar.

  15. logan1509 sagt:

    Wir haben spielen das ab und zu im angetrunkenen Zustand am PC, da einige Kumpels doch im Land verstreut wohnen. Macht Laune und wer's nicht gut findet, kann's ja lassen.

  16. Argonar sagt:

    What das gabs echt noch nicht?

    @Squall Leonhart
    Es ist halt ein reines Party Game und die Videogame Variante von Werewolf oder auch Secret Hit... (wenn ihr wisst was ich meine).

    Das spielt man auch nicht um Videogames zu zocken sondern um Spaß mit Freunden zu haben und ist somit Covid Alternative für einen Boardgame oder Kartenspiel Abend.

    Ich habs am PC auch schon gespielt und es ist lustig, aber nur mit Voice Chat (nur während den Abstimmungen) und nur wenn man die Leute kennt mit denen man spielt.

    4 Leute sind aber definitiv zu wenig, es sollten schon mindestens 7 oder 8 sein mit nur einem Imposter. Und noch mehr wenn es 2 oder 3 Imposter geben soll.

  17. Subject 0 sagt:

    Hoffentlich braucht man kein PS+.
    Würde es sehr gerne mal spielen.

  18. Mjoellnir sagt:

    @tag team

    Ich verweise da mal auf @consoleplayer.

    Das war überspitzt und zielte auf meine Vorredner, die so gar nicht verstehen konnten, warum das Spiel auf der Playstation erscheinen soll.

    Jedem das Seine und wenn jmnd Bock auf das Spiel hat solle er oder sie es doch gern zocken. Und je mehr Plattformen desto besser.

    Leider scheint es Menschen zu geben, die glauben, dass nur ihre Meinung richtig und somit universell ist. Ergo hat ein Spiel, welches sie nicht mögen anscheinend auch keine Existenzberechtigung.

    Live and let live sag ich nur...