No Man’s Sky: Update 3.38 mit weiteren Bugfixes steht bereit – Changelog

Kommentare (0)

Unter der Versionsbezeichnung 3.38 steht kurz vor dem Start ins Wochenende ein neues Update zum Weltraum-Abenteuer "No Man's Sky" bereit. Geboten werden einmal mehr diverse Bugfixes.

No Man’s Sky: Update 3.38 mit weiteren Bugfixes steht bereit – Changelog
"No Man's Sky" ist für die Konsolen und den PC erhältlich.

Vor einigen Tagen wurde das Weltraum-Abenteuer „No Man’s Sky“ mit dem umfangreichen „Expeditions“-Update bedacht, das diverse neue Inhalte wie kooperative Erkundungsreisen mit sich brachte.

Da sich mit der neuesten Download-Erweiterung diverse Fehler einschlichen, wurden in den letzten Tagen verschiedene Updates nachgereicht. Das kürzlich veröffentlichte Update 3.37 behob beispielsweise diverse Absturzursachen. Mit sofortiger Wirkung steht mit dem Patch 3.38 das nächste Update bereit, mit dem die Macher von Hello Games weitere Fehler in Angriff nahmen.

Weitere Details im Changelog zusammengefasst

Offiziellen Angaben zufolge gehört nach der Installation des Updates 3.38 ein Fehler der Vergangenheit an, der dazu führen konnte, dass Texte im Log des Aufsehers falsch dargestellt wurden. Ebenfalls behoben wurde der Bug, durch den falsche Texte auf den Kommunikations-Stationen zu sehen waren. Weitere Optimierungen betreffen vereinzelte Absturzursachen sowie die Sichtbarkeit von Spielermarkierungen.

Zum Thema: No Man’s Sky: Companions-Update für PS5 und PS4 veröffentlicht

Welche Verbesserungen das Update 3.38 im Detail mit sich bringt, verrät euch der Changelog, der auf der offiziellen Website zur Ansicht bereit steht. „No Man’s Sky“ ist für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erhältlich.

Darüber hinaus wurde der Titel mit umfangreichen technischen Upgrades für die neue Konsolen-Generation bedacht. Zu den gebotenen Verbesserungen gehören eine optimierte Grafik, eine höhere Auflösung, verbesserte Texturen sowie eine höhere Anzahl von Spielern im Multiplayer.

Quelle: No Man’s Sky (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.