PS5 & PS4: Discord und PlayStation kündigen Partnerschaft an

Kommentare (114)

Sony und Discord machen künftig gemeinsame Sache. Ab dem kommenden Jahr sollen die Plattformen enger miteinander verknüpft werden. Im Zuge der Partnerschaft erwarb der PS5-Hersteller eine Minderheitsbeteiligung.

PS5 & PS4: Discord und PlayStation kündigen Partnerschaft an
Discord ist bald auf den PlayStation-Systemen zu finden.

PlayStation hat eine Partnerschaft mit der Messaging-Plattform Discord angekündigt. Sie soll im kommenden Jahr zu einer engen Verknüpfung der beiden Systeme führen.

„Unsere Teams arbeiten bereits hart daran, Discord mit dem Social- und Gaming-Erlebnis im PlayStation Network zu verbinden“, so SIE-Präsident Jim Ryan in einem Statement.

Und weiter: „Unser Ziel ist es, die Discord- und PlayStation-Erlebnisse auf Konsolen und Mobilgeräten ab Anfang nächsten Jahres näher zusammenzubringen, damit Freunde, Gruppen und Communities zusammen abhängen, Spaß haben und einfacher kommunizieren können, während sie gemeinsam Spiele spielen.“

Minderheitsbeteiligung an Discord

Auch finanziell wird die Partnerschaft besiegelt. So erwarb Sony Interactive Entertainment eine Minderheitsbeteiligung an Discord. Noch vor einigen Wochen machte das inzwischen dementierte Gerücht die Runde, dass Microsoft ein Interesse am Erwerb der Messaging-Plattform hat.

„Schon bei unserem ersten Gespräch mit den Mitbegründern Jason Citron und Stan Vishnevskiy war ich von ihrer lebenslangen Liebe zum Gaming und der gemeinsamen Leidenschaft unserer Teams inspiriert, Freunde und Communities auf neue Weise zusammenzubringen“, so Ryan weiter.

„Spieler in die Lage zu versetzen, Communities zu gründen und gemeinsame Spielerlebnisse zu genießen, ist das Herzstück dessen, was wir tun. Daher sind wir mehr als begeistert, diese Reise mit einem der beliebtesten Kommunikationsdienste der Welt zu beginnen.“

Mehr zu den jüngsten Discord-Gerüchten: 

Discord wurde 2015 als Plattform für Videospieler gegründet. Heute hat sie mehr als 140 Millionen monatliche Nutzer, mit vielen Communities, die sich einer Reihe von Themen rund um das Gaming und darüber hinaus widmen. Das heißt, auf Videospiele beschränkt sich Discord längst nicht mehr.

Während Microsoft im großen Stil Entwickler und Publisher kauft, um mit ihnen den Plan zu verfolgen, über den Xbox Game Pass den Vertrieb von Spielen hin zu einem Mietsystem zu verändern, geht Sony einen anderen Weg. Das Unternehmen investiert regelmäßig in Unternehmen, ohne zwingend die Kontrolle zu übernehmen. Erst kürzlich flossen beispielsweise weitere 200 Millionen Dollar in Richtung Epic Games.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3

Kommentare

  1. Armin sagt:

    @ResidentDiebels so ein Schwachsinn habe ich ja im Leben noch nicht gehört

  2. Hideo Kojima sagt:

    @Armin

    Naja in meinen Augen trifft er das ziemlich genau auf den Punkt.

  3. JigsawAUT sagt:

    Dann muss ich nicht mehr die PS4 starten nur um mit nen Freund reden zu können während wir Rocket League auf jeweils Konsole und PC zocken

  4. KoA sagt:

    @ Hideo Kojima:

    „Naja in meinen Augen trifft er das ziemlich genau auf den Punkt.“

    Völlig egal, von welcher Seite man das jeweils betrachten mag. Aber „auf den Punkt gebracht“, ist das definitiv nicht. Das ist lediglich ein typischer „ResidentDiebels“-Kommentar. 🙂

  5. Acid187 sagt:

    Guter Deal für Sony und aus meiner Sicht für Sony wichtiger als für MS. MS hat mit Windows und Xbox auf dem PC einen Grundstein um die PC und Konsolen Community zu verknüpfen, Sony hat das bisher nicht und macht mit Discord den maximal möglich Sprung. Zeitgleich sollten die Hardcore PS Fans aus meiner Sicht aber auch verstehen, dass die Verknüpfung nur Sinn macht, wenn man auch den PC Markt und Crossplay im Visier hat. Ich finde das nicht falsch, die Veröffentlichungen haben das Potential gezeigt, aber die Kommentare einiger hier lassen Vermuten das die Personen keine Fans von dem Weg sind und deswegen auch die Investitionen in Discord und Epic nicht nur Glücksgefühle freisetzen sollten.

  6. Fantastico sagt:

    @acid187 ich bete zu gott das das nicht stimmt was du schreibst. die ps soll ein in sich geschlossenes und exklusives system bleiben. kein crossplay, keine exklusives auf anderen plattformen, nichts. nur ps allein.

  7. PS5 Gamer sagt:

    "Haha, da muss Microsoft jetzt echt blöd in die Röhre gucken! xDDD"
    Ja, hahahaha, Sony ist soooo cool, hahahahaha.

  8. Fantastico sagt:

    einfach nur kindisch. man merkt das er noch jung ist.

  9. triererassi sagt:

    Echt krass wie die Leute hier drauf sind.
    Ich hab mein Leben lang mit Sony zu tun und freu mich über crossplay/discord und hoffentlich mehr.
    Ich hab mir schon immer gewünscht dass man nicht nur auf seine Konsole beschränkt ist sondern mit allen interagieren kann.
    Ka was bei manchen hier kaputt ist.

  10. Mr Eistee sagt:

    @triererassi
    Einfach lassen, vielleicht ist es auch das einzige highlight was sie haben. Wenn man so sieht wie alt manche Personen hier sind, gibt es einen schon zu denken.^^

  11. Waltero_PES sagt:

    Lustig, dass Sony gerade mal ein 50stel des Betrages zahlt, den Microsoft geboten haben soll - und trotzdem seine Ziele erreicht. Geld ist eben nicht alles! Für Discord und Sony Win-Win. Für die anderen Interessenten nicht zwingend ein Verlust, da die Plattform weiter am Markt ist.

  12. ESG SunnyGirlBW sagt:

    @Mr. Eistee.
    Ja aber besser die Kids lassen es hier raus als im Real Life. "Wehe, wenn sie losgelassen" 😉 .

    Zu Discord: Ist doch offensichtlich, dass dies ein Zug seitens Sony ist, seine Gamingsparte weiter zu öffnen, gerade bezüglich der PC-Gamingcommunity. Sony wird immer mehr Spiele auch für den PC veröffentlichen, denn damit verdient diese Firma mehr Geld. Und um nichts anderes geht es einer Firma.
    Gewinner ist Discord. Könnte mir sogar vorstellen, dass gezielt von Discord selber Übernahmegerüchte gestreut wurden um das Interesse zu steigern und somit auch die Anteilssumme in die Höhe schießen lassen hat.

  13. TemerischerWolf sagt:

    Naja, es ist durchaus lustig, dass es wie so oft bei Microsoft Gerüchte gibt und bei Sony wirds einfach gemacht.^^

    Ansonsten kann man für Crossplay mit dem PC auf der Xbox eben die Xbox App nutzen und auf der PS eben Discord, was viele PCler in meinem Freundeskreis besser finden.

  14. Sak0rium sagt:

    @Fantastico
    Wie seit ihr den drauf ? Was stimmt mit euch nicht, wie kann man sich nur gegen Crossplay wehren oder nur auf sein eigenes Eco System bauen mit seinen eigenen Titeln? Gibt es dir ein kick wenn du was hast was PCler und Xbox nicht haben... ohje ...

    Zum Thema: MS hat seit 2018 schon eine Partnerschaft mit Discord, also Sony guys ganz ruhig und nicht ausflippen 🙂

  15. cycloop sagt:

    Da Microsoft ja schon mit discord zusammen arbeitet und jetzt Sony mit einsteigt, sind die Chancen ja groß, für eine große einheitliche Plattform.

  16. consoleplayer sagt:

    TemerischerWolf
    So was kommt eben öfter vor, wie letztes Jahr mit dem Gerücht, nachdem Sony eine Starfield-Exklusivität wollte und dann MS den ganzen Laden gekauft hat. 😉

  17. Saowart-Chan sagt:

    @ Hideo Kojima

    „ Microsoft und Discord haben ebenfalls eine Partnerschaft.
    Discord gibt es doch schon lange auf der Xbox....“

    Nein? xD

  18. Khadgar1 sagt:

    @TemerischerWolf

    Du kannst Discord auch auf der Xbox nutzen. Einfach den Discord Account mit dem Xbox Account verknüpfen und schon sieht man sich in der Freundesliste und kann darüber auch direkt den Games joinen.

    @Sunny

    Bei den Kids ist es ja noch irgendwo verständlich aber bei den älteren....

  19. Saowart-Chan sagt:

    @ PS5 Gamer

    Ja, oder <3

  20. Khadgar1 sagt:

    @Saowart

    Doch xD

    Die Partnerschaft besteht schon seit ca 3 Jahren wenn ich mich nicht irre. Nur ist es einfach keine Partnerschaft bei der man Anteile gekauft hat, sondern einfach nur die Verknüpfung der Accounts.

  21. Saowart-Chan sagt:

    @ triererassi/Mr Eistee

    Entschuldigt dass wir uns freuen dass es Discord auch auf die PS5 geschafft hat! Was vielleicht gar nie passiert wäre wenn Microsoft Discord gekauft hätte! ;P

  22. proevoirer sagt:

    Doch klar

  23. Saowart-Chan sagt:

    @ Khadgar1

    Ach so meint ihr dass! xD

    Dachte er wollte darauf hinaus dass es Discord allgemein auf der Xbox zur verfügung steht! ^^; Dann sorry x3

  24. TemerischerWolf sagt:

    Ne, möchte schon eine richtige vollwertige Discord App für die Xbox und die gibt's komischerweise immer noch nicht.

  25. Tag Team sagt:

    Guter Deal von Sony und sehr sehr sehr gute Entscheidung vom Discord Management. Sony ist bekannt dafür die Partnerschaften florieren zu lassen. Eine Übernahme Discords durch Microsoft wäre auf langer Sicht der Untergang für dieses Unternehmen gewesen.

  26. Khadgar1 sagt:

    @Saowart

    Naja, man kann Discord schon auf der Xbox nutzen, nur nicht direkt über Discord, sondern eine andere App.
    Die Möglichkeit, die App direkt auf der PS, Box und Switch zu nutzen wird es früher oder später auch geben. Bin ich mir recht sicher.

  27. TemerischerWolf sagt:

    @Khadgar Ja, denn Zeit wirds.

  28. Khadgar1 sagt:

    @TemerischerWolf

    Definitiv, hätte ich schon vor Jahren für FFXIV gebrauchen können.

  29. Lando_ sagt:

    Oh mein arschgefickter Gott! Hideo Kojima ist hier!? (╯°□°)╯

  30. Saowart-Chan sagt:

    @ Lando

    Ist aber die lame Version! ;D

  31. James T. Kirk sagt:

    Was eine Geldverschwendung. Jim Ryan ist der schlechteste PlayStation CEO aller Zeiten.

  32. Yago sagt:

    @Saowart-Chan

    Ist noch untertrieben 😀

  33. Umberto sagt:

    Guter Deal für uns Gamer, da freut sich meine PS5. *-* Der Sprachchat auf der PS ist echt fürchterlich.
    Ich hoffe auch, dass eine App kommt. Bis jetzt steht es nämlich noch nicht fest. Die ganzen großen Insider behaupten nämlich, dass es nur eine Verknüpfung gibt, quasi wie bei der Xbox. :/ Das wäre irgendwie uncool.

  34. Yaku sagt:

    So kommen wenigstens die Communitys zurück, auch wenn nur über eine externe Firma.

  35. Juan sagt:

    Was genau ist den an dem Sprachchat auf der PS fürchterlich?

  36. .Donald Trump. sagt:

    Wenn Discord auf die Playstation kommt, wertet es den laden auf. Den durch den Sony Premium Service, gelangt Discord zu mehr ansehen als zuvor.

  37. Hideo Kojima sagt:

    @Saowart-Chan
    Ja dann erkundige Dich mal richtig kleiner Mann 😉

  38. Saowart-Chan sagt:

    @Hideo Kojima

    Hab mich doch entschuldigt, Gott! v.v

  39. Benwick sagt:

    Ein guter Deal! Besonders, da Discord plattformübergreifend funktioniert. Eine schöne Sache für Cross Gaming!

  40. Nathan Drake sagt:

    Die Gründer sind einfach nur Playstation Fans.
    Ich nutze Discord - weiss nicht mal was man damit machen kann - darum werde ich wohl abwarten müssen, ob mir dies irgend einen Mehrwert auf der PS bieten wird

  41. Saowart-Chan sagt:

    @Nathan Drake

    "Die Gründer sind einfach nur Playstation Fans."

    Warum? o.O

  42. Tag Team sagt:

    @Nathan Drake
    "Die Gründer sind einfach nur Playstation Fans."

    Wer kann es ihnen verübeln?

  43. Saowart-Chan sagt:

    @Tag Team

    Die Grünen? ;D

  44. BoC-Dread-King sagt:

    Hmmm, eigentlich doch nur interessant wenn man mit jemand zockt der wirklich weder irgendeine PS noch PS App hat. Ich hoffe das wird einfach mit in den Partychat irgendwie integriert, kein Bock auf 2 Programme.

  45. Hideo Kojima sagt:

    @Saowart-Chan

    Sry nicht gelesen

  46. Bachkrone14 sagt:

    Für die Leute die gegen Crossplay sind, Discord lässt sich bei der Xbox auch unter dem Namen Quarrel nutzen und wird sicher auch in der nächsten Zeit wie die PS eine offizielle App erhalten. Damit ist Crossplay ein großes Stück weiter gekommen.

  47. triererassi sagt:

    @Saowart vllt hast du mich falsch verstanden aber ich bin doch auch froh das discord auf ps5 hoffentlich mit Crosschat kommen wird.
    Ich Spiel zu 80 Prozent auf PC und hab meine meisten Gamerfreunde auf der PS4/ps5.
    Wenn discord auf die PS kommt kann ich endlich mit denen quatschen (ohne Umwege).

  48. Saowart-Chan sagt:

    @triererassi

    Dann ist ja gut! >u>

  49. Nathan Drake sagt:

    @Saowart-Chan

    Na weil sie einen Deal mit Sony und nicht mit MS eingegangen sind.
    Ich würde mein Unternehmen auch nicht an MS verkaufen. Mit Playstation aber sofort zusammen arbeiten 😉

    @Tag Team

    Höchstens die Grünen Trolle. Die sind zwar sehr laut, aber nicht sonderlich Viele

  50. Saowart-Chan sagt:

    @Nathan Drake

    Ah, lol dass war sarkastisch! xDDD

    Dachte schon dass da was faul ist, so einen Kommentar von dir zu hören! xD
    Aber ein Emoji hätte deinen Kommentar noch echt gut getan! ;D

1 2 3