Destiny 2: Saison des Spleißers angekündigt – Details, Trailer und Termin

Kommentare (5)

Bungie hat für "Destiny 2" eine neue Saison angekündigt - die "Saison des Spleißers". Darin müssen Spieler in die "Gläserne Kammer", den Raid aus dem originalen "Destiny", zurückkehren.

Destiny 2: Saison des Spleißers angekündigt – Details, Trailer und Termin
"Destiny 2" startet in die nächste Saison.

Bungie hat für „Destiny 2“ eine weitere Season angekündigt. Es ist die Saison des Spleißers. Darin werdet ihr in die „Gläserne Kammer“, den Raid aus dem originalen „Destiny“, zurückgeschickt. Die Saison des Spleißers startet am 11. Mai und endet am 24. August 2021.

Saisonale Aktivität Override

Zu den Inhalten zählt die neue saisonale Aktivität „Override“. Darin könnt ihr mit fünf weiteren Spielern (verfügbar mit Spielersuche für sechs Spieler) das Vex-Netzwerk hacken und euch dabei neue Ausrüstung und weitere Belohnungen verdienen. Zusätzlich dürfen Hüter die wöchentliche Spitzen-Mission „Tilgung“ spielen, in der sie Schwachstellen im Vex-Netzwerk entdecken und ausnutzen, um es von innen kollabieren zu lassen.

„Die Vex bedrohen die Bewohner der Letzten Stadt, indem sie den Zufluchtsort der Menschheit in eine endlose Nacht stürzen“, so Bungie in der heutigen Pressemeldung. „Hüter müssen sich mit Mithrax, dem Kell des Hauses des Lichts zusammenschließen, der sie mit dem Wegen eines Sakralen Spleißers vertraut macht. Es liegt an der Vorhut, sich die neue Technologie der Spleißer zu Nutzen zu machen, um die Simulation zu brechen und das Sonnenlicht zurückzubringen.“

Ab dem 22. Mai 2021 erhaltet ihr schließlich die Möglichkeit, den Raid „Gläserne Kammer“ zu infiltrieren. Darin müsst ihr erneut durch Risse in Zeit und Raum finden, um Atheon, den Konflux der Zeit, zu finden. Der mysteriöse Vex wartet in den Tiefen der Kammer und muss ausgeschaltet werden, bevor ihn niemand mehr aufhalten kann.

Der Raid soll nicht einfach in seiner alten Form zurückgebracht werden: Laut Bungie wurden mehrere „Quality of Life“-Änderungen an der Gläsernen Kammer vorgenommen, um den aktuellen Erwartungen der Spieler gerecht zu werden. Obendrauf gibt es neue Herausforderungen und Triumphe sowie alte Favoriten.

Mehr zu Destiny 2: 

Ergänzend betonen die Entwickler: „Unter dem Namen Rüstungssynthese erscheint Transmog kostenlos für alle Destiny-Spieler – dadurch erhalten Hüter die Möglichkeit, aus einem beliebigen Rüstungsteil in ihrem Besitz ein universelles Ornament herzustellen.“

Saison Pass-Besitzer erhalten darüber hinaus Zugriff auf die Exotische Stasis-Pistole Kryosthesie 77, saisonspezifische universelle Ornamente, EP-Boosts, mit denen sie schneller im Saisonrang aufsteigen und Prämien freischalten können, und mehr. Nachfolgend ein neuer Trailer zu den Inhalten:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Saleen sagt:

    Ich weiß noch, wie wir den Templer geschubst haben :'D
    Oder Atheon usw.
    Crota mit Netzwerkstecker gehittet usw.

  2. Nathan_90 sagt:

    Atheon.... Flawless... Destiny 1...das waren noch Zeiten. War ein super Raid.

  3. Juan sagt:

    Hoffentlich kommt das crossplay bald damit ich das mit meinen bekannten zocken kann solange er noch die neue box hat...

  4. Brkmp_ sagt:

    Verstehe nicht was es so schwer macht endlich Crossplay einzuführen. Seit über nem Jahr heisst es jetzt schon, dass es in Arbeit ist.

  5. Victoy sagt:

    Yeah, nach den mond, kosmodrom und alte strikes noch mehr scheiß Recycling. Aber an alle, die sich das noch gefallen lassen wünsche ich viel Spaß.