Stonefly: Der Releasetermin und ein neues Video zum ungewöhnlichen Abenteuer

Kommentare (0)

Heute bekam das ungewöhnliche Action-Adventure "Stonefly" einen finalen Releasetermin spendiert. Darüber hinaus wurde eine neue Videoreihe gestartet, in der auf die grundlegenden Spielmechaniken von "Stonefly" und die Spielwelt eingegangen wird.

Stonefly: Der Releasetermin und ein neues Video zum ungewöhnlichen Abenteuer
"Stonefly" erscheint im Juni 2021.

Vor einigen Wochen kündigten die Entwickler der Flight School Studios mit „Stonefly“ ein ungewöhnliches Action-Adventure für die Konsolen und den PC an.

Nachdem wir zuletzt mit frischen Eindrücken versorgt wurden, verkündeten die Flight School Studios in Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Publisher MWM Interactive heute den finalen Releasetermin von „Stonefly“. Wie bekannt gegeben wurde, wird das interessante Abenteuer bereits ab dem 1. Juni 2021 für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4, die Xbox Series X/S, die PlayStation 5 und Nintendos Switch erhältlich sein.

Entwickler starten neue Videoreihe

Passend zur Enthüllung des Releasetermin starteten die kreativen Köpfe der Flight School Studios eine neue Videoreihe, in der das Studio etwas näher auf die Spielwelt und die spielerischen Grundlagen von „Stonefly“ eingehen wird. Bis zum Launch des Action-Adventures im nächsten Monat sollen regelmäßig neue Videos veröffentlicht werden.

Zum Thema: Stonefly: Ungewöhnlicher Action-Titel mit einem ersten Trailer angekündigt

„Mache dir den Wind zunutze und schwebe durch die Wildnis von Stonefly. Die brillante, aber unbedarfte Erfinderin Annika Stonefly muss mit Intelligenz und Strategie ein verloren gegangenes Familienerbstück wiederbeschaffen. Während du durch Flora und Fauna gleitest, triffst du auf hungrige Käfer, erlebst Abenteuer und begegnest denkwürdigen Persönlichkeiten. Auf deinem Weg erlebst du eine bewegende Geschichte über Selbsterkenntnis, Familie, Erbe und Zugehörigkeit“, heißt es zur Geschichte von „Stonefly“.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.