Resident Evil Village: PS5 & Xbox Series X/S im Performance-Check

Kommentare (32)

Passend zum Release in dieser Woche werden die PlayStation 5- und Xbox Series X/S-Versionen von "Resident Evil Village" einem Performance-Check unterzogen. Deutlich wird, dass die Umsetzung für die Xbox Series S hinsichtlich der Framerate deutlich abfällt.

Resident Evil Village: PS5 & Xbox Series X/S im Performance-Check
"Resident Evil Village" erscheint in dieser Woche.

Am morgigen Freitag wird das Horror-Abenteuer „Resident Evil Village“ aus dem Hause Capcom für die Konsolen und den PC veröffentlicht.

Nachdem uns in dieser Woche bereits die ersten internationalen Test-Wertungen erreichten, die definitiv Lust auf mehr machten, steht ab sofort auch eine Performance-Analyse zur finalen Version von „Resident Evil Village“ bereit. Unter die Lupe genommen wurden die Umsetzungen für die neuen Konsolen PlayStation 5, Xbox Series X und Xbox Series S.

Performance des Horror-Titels weiß zu überzeugen

Wie sich der Analyse entnehmen lässt, weiß die Performance von „Resident Evil Village“ auf der Xbox Series X beziehungsweise der PlayStation 5 zu überzeugen, ohne jedoch perfekt zu sein. Demnach können die angepeilten 60 Bilder die Sekunde weitestgehend gehalten werden. Lediglich in besonders hitzigen Momenten kann die Framerate auf der PS5 und der Xbox Series X leicht in die Knie gehen.

Zum Thema: Resident Evil Village im Test: Fängt stark an, stolpert gegen Ende

Alles in allem habe die Framerate auf der Xbox Series X die Nase leicht vorne. Deutlich zurückstecken muss die Xbox Series S-Version. Hier pendelt sich die Framerate in der Regel im 40FPS-Bereich ein. Wird die Ray-tracing-Technologie aktiviert, sinkt die Framerate von „Resident Evil Village“ auf der kleinen Schwester der Xbox Series X sogar in den 30FPS-Bereich.

Weitere Details zu den technischen Stärken und Schwächen des Horror-Abenteuers entnehmt ihr dem folgenden Video. Vor Spoilern müsst ihr euch dabei nicht fürchten, da lediglich Szenen zu sehen sind, die keine Details der Handlung vorwegnehmen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Nahtanoj sagt:

    Gleich wird wieder gekämpft, als ob es um die Ehre der eigenen Großmutter gehen würde

  2. Banane sagt:

    Die Vergleichsvideos sind immer so geil.
    Das ist doch der berühmte Splitscreen den sich viele wünschen.^^

    Schön zu Dritt rumlaufen, jeder hat ein Drittel des Bildschirms, TOP. 😀

  3. Electrotaufe sagt:

    Also alles wie erwartet, noch eine Stunde dann kann ich endlich auch zocken.
    Die Drops sind ohne VRR aber wohl nicht so angenehm.

  4. Juan sagt:

    Also ~60 fps 4k mit Raytracing ist schon sehr gut, bei digitalfoundry stehen sie mit der xsx an einer Stelle ohne gengner und die fps gehen auf 55 oder so runter, daher gehe ich davon aus das es an Optimierungen seitens Capcom liegt und nicht an den neuen Konsolen.
    Es kann Capcom aber auch egal sein, sowas erkennt man nur mit Spezialkameras, der Spieler sieht so etwas ohne fps Anzeige nicht.

  5. EibeJuwel sagt:

    Nur als Info der Benchmark wurde komplett mit eingeschalteten Raytracing gemacht deshalb sind die FPS auf der Xbox series s auch so niedrig wie DF bereits zeigte sind die FPS auf der Xbox series s ohne raytracing bei 60 FPS

  6. Tag Team sagt:

    @Umberto
    Bitte erwähne die Series S in Zusammenhang mit dem Wort beast nie wieder! Die Series S ist eine Beleidigung an jeden Gamer da draußen!

  7. clunkymcgee sagt:

    Spiel ist schon in der Konsole und gegen 16:00 Uhr gehts los 🙂

  8. Hideo Kojima sagt:

    Wieso steht im Psn der 07 Mai, aber das Game ist jetzt gleich schon verfügbar?

  9. Saowart-Chan sagt:

    Wie war das noch mal mit der angeblichen Klausel? ;D

  10. Electrotaufe sagt:

    @Umberto
    Jap, da sieht man was in dem kleinen Kasten drin steckt.
    Und lass dir bitte keinen erzählen von den Vollpfosten hier. Der wurde heute morgen wieder zu heiß gebadet 😉

  11. Daniel86 sagt:

    Hideo

    Das ist ein Fehler im PSN. Der Countdown wird weiterlaufen. War bei Cyberpunk und Returnal auch so

  12. Schneeschaf sagt:

    Das war schon der Countdown zum 7. Mai. Allerdings nicht in unserer Zeitzone. 🙂

  13. Dennis_ sagt:

    Saowart-Chan. XD

  14. Saleen sagt:

    Raytracing kann man bei Village nicht ernst nehmen. Das ist so einfach gehalten und auf ein Minimum beschränkt.....

    Reicht aber auch aus..

  15. consoleplayer sagt:

    Saleen
    Finde ich auch. Da gefällt mir das RT, wie bei Spider-Man oder Watchdogs doch deutlich mehr. Village sieht aber dennoch ganz gut aus, manche Bereiche sogar sehr gut.

  16. Juan sagt:

    Ja Watch Dogs bei Nacht ist schon heftig...leider ist der Rest vom Spiel nicht so dolle.

  17. RrKratosRr sagt:

    @ Electrotaufe

    So ganz Unrecht hat er ja nicht auch wenn es überspitzt formuliert ist.
    Welcher wirkliche Gamer kauft sich eine Series S?

    Früher waren es bestimmte Komponente die bei einer Konsole den Flaschenhals dargestellt haben. Heute ist es eine komplette Konsole die, die Series X ausbremsen wird und leider auch viele Third Party Spiele.

  18. proevoirer sagt:

    Es ist ein ps4 Spiel

  19. Electrotaufe sagt:

    @RrKratosRr in meinem Freundeskreis haben einige ne series s und sind super zufrieden damit. Natürlich ist es nix für fps oder Auflösungsjunkies wie wir. Aber an sich macht sie einen super Job bei 1080p/1440p.

  20. Zentrakonn sagt:

    Also wer sich eine S kauft hat entweder kein Geld oder ist verzweifelt. Weil man braucht sie ja nicht unbedingt gibt ja keine Spiele für die box

  21. Smoove Move sagt:

    Verstehe den Hate gegen die S auch nicht wirklich. Wenn man keine 4K Glotze hat /haben will und / oder nur selten spielt, warum soll man sich dann eine 500 € Konsole holen, die zudem überall ausverkauft ist.

    Für die meisten ist die Konsole absolut ausreichend und zudem mit 299 € auch deutlich billiger. Klar, für 100 € mehr kriegt man ne PS5 Digital, aber wie gesagt, du kriegst ja im Moment nur man ganz viel Glück und genauem Timing eine.

    Kann das absolut nachvollziehen, dass manche sich dann die S holen.

  22. consoleplayer sagt:

    Also wenn ich Kinder hätte, würde ich ganz eindeutig die Series S kaufen. Die günstigste Nextgen-Konsole in Verbindung mit dem günstigen Game Pass und als Eltern hast du keine Sorgen mehr...

    Für mich selber ist sie aber nichts.

  23. Electrotaufe sagt:

    Die einzigen, die was gegen sie haben sind doch diejenigen, die selbst keine Nextgen Konsole Zuhause stehen haben.
    Wenn ich noch ne Ur One oder PS4 hätte, wäre ich auch so ungehalten.
    Mit Geld usw hat es nix zu tun, eher mit Verstand...

  24. Zentrakonn sagt:

    Stimmt ich hab nur 4x die PS5 bekommen am Release Tag 🙂 aber klar die einzigen....

  25. BeNdeR__DE sagt:

    Ich hab die ps5 25x zum Release bekommen und jetzt?

  26. undi sagt:

    @Tag Team
    Und wieder gehöre ich mit der XSX zum Gewinnerteam!

  27. Mr.x1987 sagt:

    @Undi weshalb denn genau?

  28. undi sagt:

    Aufgrund der besten Performance auf der XSX. Und auch wenn nur geringfügig reicht es, um es Tag Team unter die Nase zu reiben. Er redet ja gerne von der Gewinnerseite.

  29. Blaakuss sagt:

    @undi ihr seid überall, aber sicher nicht auf der Gewinnerseite. Danke für den Lacher zu früher Stund Kumpl xD

  30. Khadgar1 sagt:

    Meine Güte, der Kindergarten startet heute aber schon früh. Anstatt sich auf das Game zu freuen, möchten manche lieber beweisen, welch Kleingeist sie sind ‍♂️

  31. Waltero_PES sagt:

    Khadgar:
    🙂