PS5 kaufen: Lieferschwierigkeiten laut Sony bis 2022

Kommentare (66)

Sony glaubt nicht daran, dass die PS5 in diesem Jahr in ausreichenden Stückzahlen auf den Markt gebracht werden kann. Bis in das kommende Jahr hinein sollen die Lieferengpässe anhalten.

PS5 kaufen: Lieferschwierigkeiten laut Sony bis 2022
Die PS5 soll auch ein Jahr nach der Markteinführung Mangelware sein.

Die im vergangenen November auf den Markt gekommene PS5 konnte zwar neue Verkaufsrekorde aufstellen. Doch nach wie vor ist die Verfügbarkeit der neuen Hardware äußerst beschränkt. Nur hin und wieder bekommen einzelne Händler ein paar Exemplare zugeteilt, die in der Regel in minutenschnelle ausverkauft sind.

Düstere Prognose im Analysten-Briefing

Wer nun hofft, dass sich die Lage in diesem Jahr signifikant verbessern wird, muss offenbar eine Enttäuschung hinnehmen. Auch Sony glaubt nicht daran, dass die Nachfrage in den kommenden Monaten ausreichend bedient werden kann.

„Ich glaube nicht, dass sich die Nachfrage in diesem Jahr beruhigt. Und selbst wenn wir viel mehr Geräte absichern und viele weitere Einheiten der PlayStation 5 im nächsten Jahr produzieren würden, wäre unser Angebot nicht in der Lage, die Nachfrage einzuholen“, so CFO Hiroki Totoki bei einem Analysten-Briefing, wie Bloomberg berichtet.

Schon im Vorfeld betonte Sony mehrfach, dass die Lieferprobleme in nächster Zeit nicht abgestellt werden können. Totoki erkläret in diesem Zusammenhang, dass Sony verschiedene Lösungen in Erwägung zieht, um mit dem weltweiten Mangel an Hardware-Komponenten fertig zu werden, einschließlich möglicher Änderungen des Hardware-Designs oder der Beschaffung von Zweitlieferanten.

„Wie ich bereits sagte, streben wir ein höheres Verkaufsvolumen als bei der PS4 [im Jahr 2] an. Aber können wir das Angebot drastisch erhöhen? Nein, das ist nicht wahrscheinlich“, so seine weiteren Worte.

Weitere Meldungen zur PS5:

Langfristig könnte die Situation jedoch entschärft werden. Laut der taiwanesischen Wirtschaftswebsite DigiTimes ist das erwähnte Redesign der PS5-Hardware durchaus real. Die Seite behauptete kürzlich, dass Zulieferer planen, die Produktion der neu gestalteten PS5, die mit einer „neuen semi-customized“ 6nm CPU von AMD ausgeliefert wird, zwischen dem zweiten und dritten Quartal des nächsten Jahres zu beginnen.

Produktionsprobleme auch bei der Switch

Nicht nur die PS5 ist von den aktuellen Engpässen betroffen. Auch die Xbox Series X verweilt – im Gegensatz zum abgespeckten Schwestermodell Xbox Series S – nur selten im Handel. Doch auch für die Switch scheint es eng zu werden.

So betonte der Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa kürzlich, dass die Produktion der Switch-Konsolen ausgebremst wird. Auslöser sei die globale Chip-Knappheit.

„Aufgrund der weltweiten Knappheit an Halbleitermaterialien sind wir nicht in der Lage, alle Produkte zu produzieren, die wir wollen“, so seine Worte. „Wir tun alles, was wir können, aber es gibt ein zunehmendes Gefühl der Unsicherheit über die Produktionspläne.“

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Hideo Kojima sagt:

    Ich habe auch noch mega viele Gummiringe hier. Schreibt mir per PN an dann schicke ich Euch 8 Stück zu.
    Hab diese durch meine Firma in Massen 🙂

  2. AgentJamie sagt:

    @Dunderklumpen
    @Juan
    Auch ich verfolge tagtäglich die Nachrichten und weiß über die Ursachen Bescheid. Der Entscheidende Faktor ist die Politik von Sony, die Konsole an alle Länder verkaufen. Vorher durften wir immer ein halbes Jahr warten bis der Japanische und Amerikanische Markt beglückt wurde und jetzt das. Für für mich absolut unlogisch was Sony jetzt damit erreichen möchte. Das alle gleichberechtigt werden?

  3. Dunderklumpen sagt:

    @AgentJamie
    "...Der Entscheidende Faktor ist die Politik von Sony, die Konsole an alle Länder verkaufen.."
    Aaaaaahja und deswegen ist die Konsole also eine Fehlkonstruktion(!!)

    Ach und da du anscheinend nicht so genau Bescheid weißt, über den Osten und seine Auto's (aber gerne darüber Blödsinn verbreitest):
    Der Skoda, den ich mir mit 18 bestellt habe, hatte eine Wartezeit von 13 Jahren. Ebenso hatte Wartburg, Lada, Sapo, Wolga usw jahrelange Wartezeiten. Nicht weil es Fehlkonstruktionen waren, sondern mangels Bauteile und Materialien.

    Der Trabi war übrigens so eine wahnsinns Fehlkonstruktion, dass ich Bremsen, Antriebsachse oder gar Kopfdichtung, daheim vorm Haus selbst wechseln konnte.

  4. Juan sagt:

    Sony ist so böse, sie verkaufen die PS5 überall gleichzeitig statt nur in jamies Landkreis...

  5. Mr.x1987 sagt:

    Immer das gleiche mit den Leuten..wenn man nicht schwimmen kann, ist eben der Teich schuld...

  6. Rookee sagt:

    Der Nextgen Start ist ordentlich verhunzt.... gut ich das ich beide Konsolen habe. Aber verpassen tut man eigentlich nichts. Ausser man steht auch rogue like returnal oder souls game.

  7. AgentJamie sagt:

    @Dunderklumpen
    @Juan
    Bleibt mal sachlich statt mit Totschlagargumenten zu kommen.
    Die Konsole ist aufgrund ihres Baufehlers ein Fehlkonstruktion, da kannst du mit unsachlichen Argumenten ankommen wie du möchtest, lieber Klumpen, das zieht bei mir nicht. Und lies doch mal bitte zwischen den Zeilen oder fehlen euch die Hirnzellen dafür? Ich habe nur Vergleiche gezogen, heisst aber nicht das alles den Tatsachen entspricht. Ihr müsst auch nicht gleich abwertend werden, aber ihr könnt nicht anders, weil ihr besser dastehen möchtet ihr Helden. Für mich ist das Thema mit euch 2 Freaks erledigt. Bevor ihr mir antwortet, lernt ein bisschen respekt zu haben. Oder macht ihr das im real life auch, dass ihr mit anderen so umspringt? Dann wundert euch nicht wenn mal blse endet.

  8. AgentJamie sagt:

    Böse*

  9. Rookee sagt:

    Is doch gut. Bisher verpasst man eh nichts und dann können andere sich gleich eine Ps5Pro kaufen, die dann wirklich 4k 120hz schafft. Ich bin am überlegen meine zu verkaufen.

  10. Mr.x1987 sagt:

    @AgentJamie der "Held" hier bist wohl eher du!Inwiefern ist die Konsole eine Fehlkonstruktion?Bitte sachlich bleiben!Bin gespannt...

  11. AgentJamie sagt:

    @Mr.x1987
    Die Art und Weise von manchen hier ist furchtbar, also spar dir dein überflüssigen Kommentar.

  12. AgentJamie sagt:

    Heißer Arbeitsspeicher, Grafik-Fehler, Spulenfiepen und Controller. Hardwaremängel die zu einer kurzen Lebensdauer führen. Alles Mängel die auf eine Fehlkonstruktion hindeuten.

  13. Mr.x1987 sagt:

    Die Aussage mit dem heißen Arbeitsspeicher wurde schon längst dementiert, Grafikfehler deutet auf eine kaputte GPU hin, gab das Problem übrigens bei beiden Herstellern (genauso wie Stickdrift)..Was auch nur ein sehr geringer Prozentsatz der Konsolen haben dürfte.Spulenfiepen ist das einzige Problem was ich anerkennen würde.(Hat meine Ps5 bis dato nicht!) Du solltest dich vielleicht nicht unbedingt auf XD über die Ps5 informieren!

  14. Hideo Kojima sagt:

    @AgentJamie

    Ach komm das ist doch alles nachgeplapper und es waren Einzelfälle.

    Dann guck dir mal an was für Fehler auftreten wenn andere neue Technik auf den Markt kommt.
    Lasst euch doch nicht immer so manipulieren.

  15. Juan sagt:

    XD leistet bei manchen volle Arbeit. Hauptsache irgendwas nach sabbeln, ob es wahr ist spielt keine Rolle...

  16. Aleister sagt:

    Als Jemand der noch keine PS5 hat, keinen Bock mehr auf den Beschaffungs Stress hat kann dann ja gleich noch etwas länger warten und direkt eine neue Revision, Slim oder gar Pro kaufen 😉

1 2