Uncharted 4: Naughty Dog feiert den fünften Geburtstag mit eindrucksvollen Statistiken

Kommentare (36)

In diesen Tagen feiert der Action-Titel "Uncharted 4: A Thief's End" seinen mittlerweile fünften Geburtstag. Die Entwickler von Naughty Dog nutzten das Jubiläum, um verschiedene eindrucksvolle Statistiken zu veröffentlichen.

Uncharted 4: Naughty Dog feiert den fünften Geburtstag mit eindrucksvollen Statistiken
"Uncharted 4: A Thief's End" erschien exklusiv für die PS4.

Zu den bestbewerteten und gleichzeitig erfolgreichsten Exklusiv-Titeln der PlayStation 4-Ära gehörte „Uncharted 4: A Thief’s End“.

Am heutigen Dienstag, den 10. Mai 2021 feiert der Action-Titel aus dem Hause Naughty Dog seinen mittlerweile fünften Geburtstag. Zur Feier des Tages veröffentlichten die Verantwortlichen von Naughty Dog verschiedene eindrucksvolle Statistiken. Unter anderem wurde bekannt gegeben, dass „Uncharted 4: A Thief’s End“ von mehr als 37 Millionen Nutzern gespielt wurde.

Auch der Multiplayer wurde positiv aufgenommen

Ein beeindruckender Wert, der allerdings nicht bedeutet, dass sich „Uncharted 4: A Thief’s End“ auch 37 Millionen Mal verkauft hat. Des Weiteren geht aus den von Naughty Dog veröffentlichten Statistiken hervor, dass sich der Multiplayer des Action-Titels ebenfalls großer Beliebtheit erfreute und es in den vergangenen Jahren auf insgesamt 13,3 Millionen Spieler brachte.

Zum Thema: The Last of Us & Uncharted: Film beziehungsweise HBO-Serie laut Sony erst der Anfang

Gleichzeitig griffen 9,5 Millionen Spieler auf die Barrierefreiheits-Optionen von „Uncharted 4: A Thief’s End“ zurück. Bei einigen der unterhaltsameren Statistiken spielten 9,8 Millionen Spieler mit dem Lemur auf dem Markt, weitere 7,5 Millionen spielten Marco Polo. Zwei Millionen Spieler hingegen kletterten auf den Uhrenturm, während zwölf Millionen Spieler alle Ziele auf Drakes Dachboden mit der Spielzeugpistole trafen und zwei Millionen Nutzer ein Foto von Sully schossen.

Nun seid ihr gefragt: Welche Momente aus „Uncharted 4: A Thief’s End“ sind euch besonders in Erinnerung geblieben? Verratet es uns in den Kommentaren.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Dennis_ sagt:

    5 Jahre ist es schon her? Wie schnell immer die Zeit vergeht.

  2. keepitcool sagt:

    Hammer Spiel. Ich liebe ja die Uncharted Reihe und würde mich freuen wenn an den Gerüchten um eine uncharted chronicles Edition was dran wäre:-D...Alle Ableger, von mir aus auch Golden abyss, in einer hübschen Collection inkl. 4k/60fps und Raytracing....Wäre geil und würde ich mir dann sogar Retail holen, selbst wenn ich mich irgendwann doch für die PS5 digital Edition entscheiden sollte^^...

  3. Plastik Gitarre sagt:

    habe es einfach geliebt. nathan hat seine traumfrau geheiratet, eine tochter mit ihr und ein haus am strand. ein schöneres happy end kann ich mir nicht vorstellen.
    uc war mir auch immer lieber als tlou. komme halt aus der indiana jones generation. muss nicht jeder verstehen.

  4. Gaia81 sagt:

    Auch wenn es 5 Jahre her ist warum musst du das Ende jetzt spoilern versteh ich nicht. Es gibt auch Leute die vielleicht sei sonst warum noch nicht spielen konnten . Story spoiler sollten nie sein egal wie alt ein game ist . Denke du versteht was ich meine ist ja nicht böse gemeint

  5. keepitcool sagt:

    Bei mir siehts da genauso aus, uncharted >>>>> TloU:-)

    @Gaia
    Naja komm, glaube kaum das auf play3 jetzt noch niemand uncharted 4 gespielt hat wenn ihn die IP interessiert...Wenn ers eh nie vorhatte zu spielen juckt ihn auch das Ende nicht ^^

  6. Link87 sagt:

    Es wäre interessant gewesen wenn man genau gesagt hätte wie oft sich das Spiel verkauft hat

    Echt schade das Sony da nie ihre 10 best verkauften Spiele zeigt in den Quartalszahlen wie Nintendo

  7. ras sagt:

    Da hätte ein Uncharted 1 Remake mehr sinn gemacht als ein Last of Us Remake.

    Obwohl das auch schon viel zu früh ist. Das sind nur knapp 14 Jahre.

    Egal, der 2te war eh der Beste.

  8. Plastik Gitarre sagt:

    @gaia81
    ja sorry. es geht mir darum zu zeigen wie emotional mich das spiel bewegt hat und 5 jahre für ein videospiel sind eine ewigkeit. können die moderatoren aber gerne löschen ist auch ok.
    wenn wir uns über spiele unterhalten gehören story relevante ansichten auch dazu oder nicht?

  9. ras sagt:

    @Link87

    Es sind ca 16 Millionen.

  10. TemerischerWolf sagt:

    @Plastik Auch, wenn ich das (natürlich;-))anders sehe, verstehe ich trotzdem was du meinst. Das war einfach ein richtig schönes Ende. 🙂

  11. Saowart-Chan sagt:

    Glückwunsch! (^-^)/

  12. Link87 sagt:

    @ras Ich danke dir für Info

    16mio ist echt ne Menge

  13. consoleplayer sagt:

    Verdammt, ich wurde gespoilert. Zumindest das mit der Frau. 🙁 Uncharted steht bei mir ganz weit oben auf der PS-Nachzuholenliste.

  14. DarkSashMan92 sagt:

    1-3 mehrfach patiniert.. aber Teil 4 nie angefasst, obwohl ich es gratis bekommen habe

  15. Tag Team sagt:

    Eines der besten Spiele aller Zeiten. Allein schon wegen solchen Spielen lohnt sich der Kauf einer PlayStation. Danke naughty dog. Danke Sony ♥️

  16. Nathan Drake sagt:

    Glückwunsch Uncharted 4

    Ich liebe die Games. Habe sie aber auch zu genüge gespielt und hoffe, dass die Ressourcen in was Neues fliessen und nicht in ein Remake. Das selbe für The Last of Us. Ein 3. Teil okay. Aber zuerst eine neue Marke einführen.

  17. Nathan Drake sagt:

    @consoleplayer

    Bei so "alten" Games musst du bei News darüber immer aufpassen. Viele meinen, nur weil ein Game schon einige Jahre auf dem Markt ist, alle die es wollen, hätten es schon gespielt. Sie vergessen aber alle die erst neu auf die PS kommen und alle Jungen die noch keine Chance dazu hatten.

    Schnapp dir endlich eine PS5, dann können wir dich in die PS Familie aufnehmen 😉

  18. consoleplayer sagt:

    Da kann ich auch keinem böse sein. Die Schonfrist ist definitiv abgelaufen. ^^ Wird leider noch dauern bis die PS5 mal im Geschäft zu bekommen ist.

  19. consoleplayer sagt:

    Einen PS Account habe ich schon mal und staube derzeit die play at home Titel ab. ^^

  20. TemerischerWolf sagt:

    @console Du Fuchs du! ^^

  21. Juan sagt:

    Ich finde Uncharted und the Last of us hammerst. Können sie von mir aus im Jahreswechsel releasen...

  22. MartinDrake sagt:

    Ich wünsche mir, abgesehen vom Next Gen Patch der 4 Hauptteile und Lost Legacy ein Remake von Golden Abyss, welches mir besser als Teil 3 gefallen hat. Grossartige Serie.
    Genau wie Last of Us! Da gerne den Patch für Part 2 und den Multiplayer, und das Remake des ersten kauf Ich sowieso. Naughty Dog ist DAS Studio, welches mich daran gehindert hat damals dem Gaming den Rücken zu kehren und gleichzeitig meinen Spielegeschmack definiert hat!

  23. James T. Kirk sagt:

    Uncharted 4 ist der schlechteste Teil. Selbst Golden Abyss ist besser.

  24. PS4-Junkie72 sagt:

    @James T. Kirk, du bist der schlechteste Möchte-Gern-Captain. Selbst Captain Pike ist besser.

  25. MAX_ON_FIRE1 sagt:

    @Gaia du Snowflake bist ein Millennial oder?

  26. Eloy29 sagt:

    @ PlastikGitarre
    Fand ich auch mit eines der schönsten in der Spiele Historie.

    Nach fünf Jahren darf man auch mal etwas Spoilern!

  27. logan1509 sagt:

    @Plastik Gitarre
    Indiana Jones Generation trifft es sehr gut, ich hatte auch mit jedem Uncharted Teil meinen Spaß und es war immer ein gewisses Indie-Feeling dabei. Die Reihe ist definitiv jedem zu empfehlen.

  28. TenaciousD sagt:

    Ein PC Release wäre toll. Will das Spiel mal in über 60fps spielen.

  29. 76er sagt:

    Uncharted ist toll! Meine Lieblings-Videospielreihe schlechthin.

  30. keepitcool sagt:

    @Kirk
    Immer wieder ganz witzig zu beobachten das du gewollt immer aus der Reihe tanzen willst und offensichtlich genau das besser oder schlechter findest was alle anderen umgekehrt sehen und auch umgekehrt ist:-)...Ich fand Golden Abyss auf der Vita auch ganz cool, aber das Uncharted 4 klar besser ist einfach offensichtlich und da gibts auch keine 2 verschiedenen Meinungen. Das wird dir jeder bestätigen der BEIDE Titel gespielt hat. Die Gründe warum das so ist kann dir jeder nennen. Ich habe alle Titel mehrfach gespielt und an sich gibts nur Diskrepanzen zwischen Teil 2 und Teil 4. Die meisten finden nachwievor Teil 2 am besten, für mich ist es Teil 4...Wenn wir mal eine Rangliste aufstellen gelten Teil 1 und Golden Abyss als die "schwächsten" Ableger...Danach kommt Teil 3 und Teil 2 und 4 gelten als die Besten...

  31. keepitcool sagt:

    @Tenacious
    Du kannst die Collection schon auf der PS4 in 60fps spielen und nein, ich hoffe das keine PC-Version kommt. Der gute Nathan Drake und die Uncharted-Reihe soll möglichst PS-exklusiv bleiben...Die Spiele gehören zu den besten Action Adventure-Reihen aller Zeiten und die sollte man ausnahmslos mit der Marke Playstation in Verbindung setzen und nicht durch PC-Versionen verwässern..

  32. Scorpie sagt:

    Bin auch glanz klar Mitglied im "Team Indy", und daher mag ich Uncharted sehr. Wird mal wieder Zeit Teil 1-4 chronologisch durchzuziehen. Und bitte Naughty Dog, holt Drake für ein letztes Abenteuer aus dem Ruhestand zurück. Die PS5 braucht ein natives Uncharted. 🙂

  33. Kesselflicker sagt:

    Ist einfach ne gute Spiele Serie!

  34. the_ghost sagt:

    Glückwunsch an Naughty Dog! Hab mir Uncharted 4 vor 5 Jahren direkt zum Release gekauft und das Spiel fasziniert mich bis heute. Definitiv der beste Teil der Reihe für mich persönlich. Bin froh dass ich 2014 als ich die Spielreihe nachgeholt habe noch dran geblieben bin. Teil 1 war ja mal mega nervig... ständig nur von einer Schießerei zur nächsten gehetzt. Da war ich echt kurz davor nicht mehr weiter zu gamen. Aber die Charaktere sind einfach zu geil! Klar hatte Teil 4 jetzt nicht mehr die krassen, bombastischen Momente wie Teil 2 & Teil 3, dafür hat Teil 4 mehr Tiefe und Emotionen und genau das war die richtige Entscheidung. Das Ende hingegen ist eigentlich schon ziemlich klischeehaft, aber mir hat es trotzdem gefallen. Ich hoffe wenn die Reihe mal fortgesetzt wird das die Games mal wieder richtige omg Momente drin haben genau wie Uncharted 2 & 3 damals. Lost Legacy war zwar ganz nett, aber hat mich nicht richtig gecatched.

  35. xjohndoex86 sagt:

    Wer bei Google mal guckt, findet ein Fanmade Cover zum imaginären 5. Teil mit Cassie drauf (Drake's Legacy). Sieht richtig gut getroffen aus. Und das Naughty Dog sogar die Profilbilder geändert hat, könnte durchaus darauf hinweisen, dass es nicht nur um den 5. Jahrestag von Teil 4 geht. Hoffe wirklich da kommt noch was. Vermisse dieses ganze Flair.

  36. Plastik Gitarre sagt:

    ja cassie sollte definitiv das ruder übernehmen und nathan in rente bleiben. die schatzsucher gene hat sie ja im blut. man könnte die geschichte so weiterspinnen und es wäre immernoch uncharted.