DiRT 5: Red Bull Revolution mit Crossplay veröffentlicht

Kommentare (0)

Für "DiRT 5" wurde das "Red Bull Revolution"-Update veröffentlicht. Was sich damit ändert, erfahrt ihr in dieser Meldung. Auch ein Trailer steht zur Ansicht bereit.

DiRT 5: Red Bull Revolution mit Crossplay veröffentlicht
Die Rennen könnt ihr künftig plattformübergreifend bestreiten.

Codemasters hat für „DiRT 5“ ein neues Update veröffentlicht. Es hört auf den Namen „Red Bull Revolution“ und kann auf die Konsolen PS5, PS4, Xbox One und Xbox Series X/S sowie auf den PC geladen werden. Die Stadia-Version soll zu einem späteren Zeitpunkt aktualisiert werden.

Neben den neuen Red Bull-Inhalten und verschiedenen Verbesserungen umfasst das Update ein Cross-Play-Feature, das euch plattformübergreifend in die Rennen eintauchen lässt. Zusätzlich zum offiziellen Changelog wurde ein ein Trailer geteilt, den ihr euch unterhalb dieser Zeilen anschauen könnt.

Die wichtigsten Bestandteile des Updates:

  • Offizielle Red Bull-Lackierungen – acht Lackierungen für mehrere Fahrzeuge
  • Plattformübergreifendes Matchmaking – verfügbar in öffentlichen Online-Lobbys für Rennen und Party-Events
  • Red Bull-Bogen zum Playgrounds-Erstellungsmodus hinzugefügt
  • Nasse und stürmische Wetterbedingungen für alle Playgrounds hinzugefügt
  • Geister-Rundenzeit-Optionen zu Zeitfahren und Gate Crasher-Events hinzugefügt
  • Statistikaufkleber – neue Driver-Cards-Aufkleber für das Erreichen von Fortschrittsmeilensteinen verfügbar

Mit dem Update fanden außerdem einige technische Verbesserungen den Weg in das Rennspiel. Beispielsweise ging es Abstürzen an den Kragen, die beim Scrollen durch Belohnungen bestimmter Sponsoren auftreten konnten. Gleiches gilt für Abstürze, die den Spielspaß trüben konnten, nachdem Spieler den Fotomodus kurz nach dem Wechsel der Wetterbedingungen verließen.

Weitere interessante Meldungen zu DiRT5: 

„DiRT 5“ ist für PC, Stadia, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X/S erhältlich. Nachfolgend könnt ihr euch den offiziellen Trailer zum „Red Bull Revolution“-Update anschauen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.