EA Play Live: Neue Show mit Termin angekündigt

Kommentare (3)

Electronic Arts hat bestätigt, dass auch in diesem Jahr eine EA Play Live-Show veranstaltet wird. Doch erst im Juli wird der Livestream gestartet. Weitere Details liegen noch nicht vor.

EA Play Live: Neue Show mit Termin angekündigt
In diesem Jahr müsst ihr euch bis Juli gedulden.

Electronic Arts hat bestätigt, dass auch in diesem Jahr eine EA Play Live-Show veranstaltet wird. Dabei handelt es sich um den Sommer-Showcase des Publishers und Entwicklers.

Show findet im Juli statt

Auch der Termin steht fest. Am 22. Juli 2021 könnt ihr euch die neusten Enthüllungen des Unternehmens anschauen. Auch wenn EA noch keine offiziellen Pläne für die Show herausgab, ist es wahrscheinlich, dass es ein rein digitales Event nach dem Vorbild der E3 2021 und der Gamescom 2021 wird.

Der Termin im Juli ist durchaus überraschend. Normalerweise findet die EA Play Live zeitgleich mit der E3 statt. Warum in diesem Jahr ein anderer Zeitraum gewählt wurde, könnte im Zusammenhang mit den recht überlaufenen Sommermonaten stehen. Allein für Juni sind fünf Digital-Events geplant. Mehr dazu weiter unten.

Welche Spiele im Zuge der EA Play Live 2021 vorgestellt werden sollen, ist ebenfalls offen. Recht wahrscheinlich klingen EA Sports Flaggschiff-Reihen „FIFA“ und „Madden“. Zu den weiteren heißen Kandidaten zählen „Dragon Age 4“ oder „Skate 4“. Und natürlich klingt der Auftritt von „Battlefield 6“ recht plausibel.

Auf der letztjährigen EA Play Live wurden die Switch- und Steam-Versionen von „Apex Legends“, „It Takes Two“, ein Veröffentlichungsfenster für „Lost in Random“, „Rocket Arena“, ein Gameplay-Trailer zu „Star Wars: Squadrons“ und das neue Skate-Spiel vorgestellt. Außerdem wurden Next-Gen-Titel von Criterion Games, BioWare, DICE und Motive Studios angeteasert.

Weitere Events in diesem Jahr

EA Play Live gesellt sich zu einer Reihe weiterer Digital-Events, die für den bevorstehenden Sommer geplant sind. Dazu zählen neben dem Summer Game Fest auch die E3 2021 und die Gamescom 2021 – beide in rein digitaler Form. Nachfolgend eine Übersicht:

  • 5. Juni ab 11:00 Uhr – Indie Live Expo 2021
  • 12. bis 15. Juni – E3 2021
  • 12. Juni ab 21:00 Uhr – Ubisoft Forward
  • 13. Juni – PC Gaming Show 2021
  • 13. Juni – Future Games Show: Summer Showcase 2021
  • 22. Juli-  EA Play Live 2021
  • 25. bis 27. August –  Gamescom 2021
  • 25. August – Gamescom 2021: Opening Night Live
  • 30. September bis 3. Oktober – Tokyo Game Show 2021

Die wichtigsten Infos der einzelnen Shows findet ihr im Anschluss wie gewohnt in unserem News-Stream.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. dharma sagt:

    Cool, freu mich drauf

  2. Peeta83 sagt:

    bitte endlich sims 5 ankündigen....

  3. Nathan Drake sagt:

    @Peeta83

    Meine Freundin spielt Sims 4 und darum habe ich da auch ab und an mal reingeschaut. Ich finde die Idee toll aber die Umsetzung von EA und die Kosten für die neuen Pakete sind leider ein Witz. Keine Complete Edition. Alles einzeln etwa 600.-
    Kein Multiplayer, keine offene Welt. Da muss viel gehen in Sims 5, dass ich es wieder versuchen würde. Aber EA verdient sich ja leider dumm und dämlich mit Sims 4 (wie bei Fifa) und darum wird sich vermutlich auch nicht viel daran ändern.