Horizon Forbidden West: Für Hermen Hulst fühlt sich das Spiel „wie ein Geschenk“ an

Kommentare (59)

In einem neuen Interview mit Wired sprach Hermen Hulst neben der allgemeinen Entwicklung von neuen Spielen über "Horizon Forbidden West". Dort verriet Hulst, dass er nach mehr als einem halben Jahr wieder Zeit mit diesem Projekt verbracht habe. Das Spiel fühle sich für ihn "wie ein Geschenk" an.

Horizon Forbidden West: Für Hermen Hulst fühlt sich das Spiel „wie ein Geschenk“ an
"Horizon Forbidden West" befindet sich für PS5 und PS4 in Entwicklung.

Gestern berichteten wir über das Interview mit PlayStation-Leiter Hermen Hulst, in dem er über die Entwicklung von neuen Spielen gesprochen hat. Zusätzlich verlor er ein paar Worte zum heißerwarteten Blockbuster-Titel „Horizon Forbidden West“, die durchaus Lust auf mehr machen.

„Ich habe gestern zum ersten Mal seit sieben oder acht Monaten wieder etwas Zeit mit Horizon Forbidden West verbracht. Wegzugehen und sich dann wieder damit zu beschäftigen? Das ist wie ein Geschenk für mich“, teilte Hulst mit.

Die Studio-Direktorin von Guerilla Games über das haptische Feedback

Ansonsten kam in einem weiteren Absatz die Studio-Direktorin und geschäftsführende Produzentin Angie Smets zu Wort. Dort geht sie kurz auf die Möglichkeiten des DualSense-Controllers ein und beschreibt, wie das haptische Feedback zum Einsatz kommen wird.

Smets erklärt dies anhand eines Beispiels: „Wenn man in einer Kampfsituation einen Stealth-Ansatz wählt und in hohes Gras eintaucht, könnt ihr die langen Grashalme fühlen.“

Der Release des Titels sei nach wie vor für dieses Jahr geplant. Trotzdem können wir eine Verschiebung auf das kommende Jahr nicht ausschließen. Bislang wurde der Release-Zeitraum nicht weiter eingegrenzt, geschweige denn ein genauer Termin genannt.

Generell hält sich der Entwickler bezüglich neuer Details bedeckt. In den vergangenen Monaten äußerte sich lediglich der Pressesprecher von Guerilla Games und die Synchronsprecherin von Aloy zum dystopischen Action-Rollenspiel.

Related Posts

Anfang März sind wir zudem auf eine Werbeanzeige aufmerksam geworden, die ebenfalls auf einen diesjährigen Release hindeutet. Bleibt zu hoffen, dass wir die Fortsetzung zu „Horizon Zero Dawn“ noch in diesem Jahr erleben dürfen. Neben der neuen PS5 wird der Titel auch für die PS4 erscheinen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Tag Team sagt:

    @saleen
    SPOILER:
    Es gibt die Theorie, dass das Weltraumprojekt Odyssee nicht zerstört wurde und weiterhin existiert hat. Das signal der Großen Störung soll von Odyssee gekommen sein, nachdem nach hunderten von Jahren die Menschen wieder auf die Erde kamen und gesehen hatten, das dir Erde so nicht bevölkert werden konnte. Aus dem Grund wurde die Zerstörung der Erde wieder initialisiert. Gewagte These auf jeden Fall.

    Ich denke auch, dass ted faro etwas damit zu tun hat. Auch glaube ich, dass Faro entweder sich hat einfrieren lassen und weiterhin noch lebt, oder aber sich wieder geklont hat um nach zero dawn wieder zu existieren. Ich glaube nicht, dass er sein Schicksal mit der Zerstörung der Welt auch so einfach akzeptiert hat. Egal wie es kommen wird, allein schon, dass die Story weitergeht finde ich einfach nur geil. Nachdem ich horizon platiniert hatte, habe ich nur noch eine Leere gespürt 😀 ich wollte, dass es weitergeht. Das Spiel ist so unglaublich geil.

  2. Saleen sagt:

    Die Vermutung liegt auch nahe. Apollo sollte ursprünglich eine neue Welt gründen auf einem anderen Planeten. Bin bisher auf in dem Glauben, dass die Routine lediglich die Verbindung verloren hat und einfach in der Umlaufbahn umher schwebt und darauf wartet, wieder auf dem Boden der Tatsachen zu landen.

    So oder so wird die Story im zweiten Teil richtig an fahrt aufnehmen.
    Gerne können auch richtige Bossfights am Bord sein.
    Gerne auch gegen einen Horus 😀

    Sag ja....
    Die Story ist einfach feinste Kost für Science Fiction Liebhaber

  3. Talbot_15 sagt:

    @fahmiyogi
    Ich kann dich sogar noch heißer machen ...

    Wenn du die ps5 hast, empfehle ich dir zu aller erst Astro Bots zu spielen ...

    Das zeigt dir ganz genau was der Controller alles kann ... und ich kann dir sagen ... es ist UNGLAUBLICH ...
    Z.b. kannst du den unterschied zwischen regen und Hagel spüren ... wie das geht meinst du? Keine ahnung ... aber es ist so ...

  4. vangus sagt:

    In dem Wired-Artikel wurde nochmal bestätigt, dass Horizon Zero Dawn später dieses Jahr erscheinen soll. Und es scheint nicht mehr lange zu dauern, bis wir neues Material zu Gesicht bekommen.

    Der für mich interessanteste Punkt war außerdem, dass EmberLabs nach Kena ein weiteres Spiel für Sony entwickeln werden, welches diesmal aber voll auf die PS5-Architektur und die SSD ausgelegt sein wird.

  5. klüngelkönig sagt:

    Habe in die horizon story erst am ende richtig reingefunden, auch die animationen waren mir teilweise ein bisschen zu direkt und arcadig. Stehe mehr auf realistische bewegungen wie bei rdr und tlou2. Das ganze ich schiesse mal mit pfeilen auf robodinos schien irgendwie nicht zu passen. Ich hatte immer das gefühl horizon wusste nicht ganz was es nun sein wollte, da gefällt mir ein klarer ansatz wie bei returnal schon besser. Dennoch sind meine erwartungen an teil zwei sehr hoch, und ich glaube guerilla wird ganz großes kino abliefern.

  6. Crysis sagt:

    @vangus, Ich hoffe sehr, Sony verkündet bald den Kauf von EmberLabs.

  7. klüngelkönig sagt:

    Verstehe noch nicht warum emberlabs so gehyped werden, die sollten erstmal ein spiel rausbringen...

  8. RikuValentine sagt:

    @klüngelkönig

    Weil Kena für ihr erstes Game schon ziemlich ambitioniert aussieht. Und sie haben es halt geschafft den Stil ihrer Kurzfilme in ein Game zu übertragen.

    Wer hier jetzt ein 80 Stunden Game erwartet ist da aber falsch. Das wird ein 10 Stunden Abenteuer...wenn überhaupt. Aber solide wirds aufjedenfall.

  9. klüngelkönig sagt:

    Natürlich sieht es echt gut aus, allerdings ist es doch am ende des tages das gameplay was wirklich zählt. Außerdem ist so ein hype im vorfeld meist eher kontraproduktiv, da die unrealistischen erwartungen vieler nicht erfüllt werden können..

1 2