Final Fantasy XIV Endwalker: Termin, Collector’s Edition und zahlreiche neue Details enthüllt

Kommentare (12)

Mit "Endwalker" erscheint in diesem Jahr eine neue Erweiterung für das MMORPG "Final Fantasy XIV". Square Enix hat einen Erscheinungstermin, die Collector's Edition und einige weitere Details enthüllt.

Final Fantasy XIV Endwalker: Termin, Collector’s Edition und zahlreiche neue Details enthüllt

Square Enix hat einen offiziellen Erscheinungstermin für die „Endwalker“-Erweiterung des MMORPGs „Final Fantasy XIV“ bekanntgegeben. Ab dem 23. November 2021 wird die neue Erweiterung für die PlayStation 5, die PlayStation 4, den PC (via Steam) und Mac erhältlich sein. Dafür wird sogar eine physische Collector’s Box angeboten.

Besondere Inhalte für Fans

Die Collector’s Box beinhaltet einige interessante Inhalte, die Fans des Spiels begeistern dürften. Folgende Inhalte werden enthalten sein:

  • Endwalker Special Art Box – Eine Hochglanzbox mit einer Illustration von Hydaely und Zodiark von Yoshitaka Amano
  • Virtuose Paladin-Figur – Eine beeindruckende hochqualitative Figur, die den Krieger des Lichts als einen Paladin zeigt, der Passage of Arms verwendet, um Verbündete vor Schaden zu schützen. Einschließlich des Sockels dind die Maße bei 15,5 cm x 21.5 cm x 18,5 cm.
  • Kunstsammlungs- und Rahmenset – Eine Sammlung von zehn B5-großen Kunstdrucken, die Key Visuals aus der Geschichte von Final Fantasy XIV, von der Version 1.0 bis hin zu Endwalker, bieten. Das Set beinhaltet auch einen Rahmen.
  • Azem Pin – Ein Pin, der erschaffen wurde, um Azems Kristall nachzubilden. Er wurde entworfen, um in eure Hand zu passen (2,5 cm x 3,0 cm)
  • Loporrit Mini-Plüschfigur – Die Plüschfigur ist knapp 16,5 cm groß.

Die digitale Collector’s Edition umfasst einige In-Game-Boni. Dazu zählen ein Arion-Reittier, das zum Paladin passen soll. ein Porom Minion und die Todessichel aus „Final Fantasy XI“ für den Reaper. Des Weiteren werden einige Vorbestellerboni angeboten, die einen Early Access ab dem 19. November 2021, den Menphina-Ohrring und den Palom-Minion umfassen.

Mehr zum Thema: Final Fantasy XIV – PS5-Upgrade-Beta gestartet – Download und technische Details

Im Weiteren wurden einige neue Informationen zu „Endwalker“ enthüllt. Mit dem Reaper wird ein neuer Job eingeführt, der eine Sichel schwingt und vor allem als Nahkampf-DPS-Spezialist auftritt. Er ruft einen Avatar aus dem Void, der ihm im Kampf helfen soll. Die Male Viera werden als neue spielbare Rasse auftauchen, wobei man auch die neue Stadt „Old Sharlayan“ erkunden kann. Mit Labyrinthos und Mare Lamentorum sind auch zwei umfassende neue Gebiete mit von der Partie.

Mit den Hasen-ähnlichen Loporrits wird auch ein neuer Stamm in „Endwalker“ auftauchen, wobei die Magus-Schwestern als neue Gefahr enthalten sein werden. Sie hatten die Spieler bereits in „Final Fantasy IV“ und „Final Fantasy X“ zur Verzweiflung gebracht. Außerdem wird „Mythen des Reichs“ als neue Allianz-Raid-Reihe eingeführt.

Damit man schon einmal einen Eindruck von den neuen Inhalten erhält, haben die Verantwortlichen auch zahlreiche Videos bereitgestellt:










Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. triererassi sagt:

    Die Reise geht zuende 🙂

  2. Khadgar1 sagt:

    Bestes FF, welches Square schon seit sehr langer Zeit zu bieten hat. Danke Yoshida.

  3. SuperC17X sagt:

    also ich persönliche finde diese ganzen Final Fantasy Teile ja gut,
    und sie haben bestimmt ihre Berechtigung,
    aber FF XIV ist gaar nicht meins xD

    Hab es 30? Stunden ausprobiert, und . . . nee ey xD!!!

    FF 13 fand ich aber sehr cool,
    Lightning ist super und die Charaktere drum herum auch : )

  4. Artemos88 sagt:

    Naja FFXIV ist halt ein MMO so wie World of Warcraft etc.
    Das ist logischweise etwas anders aufgebaut.

    Aber FFXIII? Das ist unter Fans ja doch eher verschrien aufgrund des Kampfsystems.
    Fand es jetzt auch nicht so schlecht, aber dennoch war es zum größten Teil nur Paradigmen Wechseln

  5. RikuValentine sagt:

    Und genau diese Paradigmen haben mich fertig gemacht 😀

  6. ras sagt:

    FF14 Komponist ist ein verdammtes Genie.

  7. SuperC17X sagt:

    lol, ja die Paradigmen waren echt manchmal SCHMERZ Riku, da stimme ich dir zu ; )
    ja die Musik von Final ist immer Klasse ras : )

  8. keksdose81 sagt:

    Ist Endwalker etwa das große Finale? Nun ja, ich werde mir die digitale Version vorbestellen. Freue mich schon tierisch.

  9. triererassi sagt:

    SPOILER!!!

    Endwalker soll die Storyline (die aktuelle) rund um hydealyn/zodiark (ascians usw) beenden.
    Also ja es wird das grosse Finale sein.

  10. ras sagt:

    @triererassi

    Aber kein Finale für FF14 im allgemeinen.

  11. kema2019 sagt:

    Wie bereits gesagt wird mit Endwalker (6.0) die Story Arc rund um Hydaelyn und Zodiark beendet, welche mit A Realm Reborn (2.0) begann, beendet allerdings nicht FFXIV, denn mit 6.1 wird dann der neue Handlungsstrang begonnen

  12. triererassi sagt:

    @ras ich habe es genau erklärt;)
    Ff14 beginnt danach ein neues "chapter"