Gods Will Fall: Valley of the Dormant Gods samt Trailer veröffentlicht

Kommentare (0)

"Gods Will Fall" wurde mit einem DLC erweitert, den ihr seit heute aus dem PlayStation Store laden könnt. In dieser Meldung findet ihr die Details und einen Trailer.

Gods Will Fall: Valley of the Dormant Gods samt Trailer veröffentlicht
„Gods Will Fall“ kam für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendos Switch auf den Markt.

Deep Silver hat für „Gods Will Fall“ den kostenpflichtigen DLC „Valley of the Dormant Gods: Teil 1“ veröffentlicht. Die Erweiterung beinhaltet einen neuen Gott, eine neue Waffenklasse sowie drei neue Fähigkeiten und Gegenstände. Der Preis liegt bei 7,99 Euro.

Die DLC-Inhalte in der Übersicht:

  • Ein neues Reich – In diesem Reich voll schneebedeckter Berge lauert eine neue Gefahr: Yaltogguth, der Gott der Augen.
  • Eine neue Waffenklasse – Der „Brawler“, ausgerüstet mit Panzerhandschuhen.
  • Drei neue Fertigkeiten – „Agile Warrior!, „Momentum of War“ und „Parry Master“
  • Drei neue Gegenstände – „Blood Moss“, „Bone Quake“ und „War Paint“ sowie neue kosmetische Kleidungsstücke für die Krieger.

„Valley of the Dormant Gods: Teil 1” wird bei allen Besitzern der Valiant Edition automatisch installiert. Zwei weitere Teile folgen im zweiten und dritten Quartal dieses Jahres. Jedes DLC-Paket umfasst einen neuen Spielabschnitt, eine neue Gottheit, neue Gegenstände, Fertigkeiten und  kosmetische Gegenstände.

„In den ersten beiden DLC-Paketen wird zudem jeweils eine Extra-Waffenklasse hinzugefügt, und auch die Oberwelt wird um einige neue Features ergänzt“, so die Entwickler ergänzend.

Mehr zu Gods Will Fall:

In unserem Test konnte „God Will Fall“ nicht punkten. Olaf schrieb im Fazit unter anderem: „Deftige Gameplay- und KI-Schwächen verhindern, dass dauerhaft Spaß aufkommt. So nett das Kennenlernen der eigenen Wikinger mit all ihren Stärken und Schwächen ist, so wenig zieht einen Gods Will Fall in seinen Bann.“

Falls ihr dennoch einen Blick riskieren möchtet. Nachfolgend könnt ihr euch den Trailer zur heute veröffentlichten Erweiterung anschauen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.