The Last of Us Part 2: PS5-Performance-Patch 1.08 veröffentlicht

Kommentare (82)

Sony und Naughty Dog haben mitgeteilt, dass für "The Last of Us Part 2" ein PS5-Performance-Patch heruntergeladen werden kann. Damit macht sich das Adventure rund um Ellie die Leistung der neuen Sony-Konsole zunutze.

The Last of Us Part 2: PS5-Performance-Patch 1.08 veröffentlicht
Auf der PS5 soll "The Last of Us Part 2" fortan einen flüssigeren Eindruck machen.

„The Last of Us Part 2“ wurde für die PS5 fitter gemacht. Wie Naughty Dog und Sony auf dem PlayStation Blog mitteilen, kann das Performance-Update 1.08 ab sofort auf die PlayStation 5 geladen werden.

„Eines der von unserer Community am meisten geforderten Dinge war die Veröffentlichung eines PS5-Performance-Patchs für The Last of Us Part 2“, heißt es in einem kurzen Statement zur Veröffentlichung. „Tja, heute ist es so weit: Ihr könnt den kostenlosen Patch jetzt herunterladen!“

Wahl zwischen 30 und 60 FPS

Natürlich bewirkt das Update etwas: Sobald ihr „The Last of Us Part 2“ auf der neuen Konsole mit dem Update 1.08 auf den neusten Stand gebracht habt,  findet ihr einen Schalter in den Anzeige-Optionen, mit dem ihr zwischen einem Bildfrequenz-Ziel von 30 FPS oder 60 FPS auswählen könnt.

Mit dem neuen Feature könnt ihr eure bevorzugte Bildfrequenz aktivieren. Und nach wie vor genießt ihr die üblichen Verbesserungen, die Teil der Abwärtskompatibilität von PS4-Spielen sind, darunter eine verbesserte Auflösung, schnellere Ladezeiten und vieles mehr.

„Das Team hat sich die Hardware der PS5 und die Möglichkeiten, die sie seit dem Launch im letzten Jahr eröffnet, genau angeschaut. Und wir sind sehr gespannt darauf, was die Zukunft noch bringen wird“, heißt es auf dem PlayStation Blog weiter.

Weitere Meldungen zu The Last of Us Part: 

Dieser Patch sei nur der erste Schritt von Naughty Dogs Arbeit mit der PS5. Das Unternehmen möchte sich melden, sobald es weitere Neuigkeiten für euch gibt. Gerüchten zufolge befindet sich ein Remake von „The Last of Us“ in Arbeit, mit dem sich einige freie Mitarbeiter mit den Eigenheiten der PS5 vertraut machen. Die offizielle Ankündigung erfolgte bislang nicht.

Update: In der nachgereichten Pressemeldung ist eine etwas präzisere Aussage zu den weiteren Plänen enthalten: „Die neue Einstellungsmöglichkeit der Bildfrequenz ist der erste Schritt, um die Spielerfahrung von The Last of Us Part 2 auf PS5 zu erweitern.“ Es scheint demnach noch mehr zu kommen. Dazu dürften die Unterstützung der DualSense-Features und 3D-Audio gehören.

Update 2: Digital Foundry nahm die aktualisierte Version zügig unter die Lupe und stellte fest, dass die Auflösung von „The Last of Us Part 2“ genau so bleibt wie auf der PS4 Pro, was bedeutet, dass 2560×1440 Pixel dargestellt werden

DF konnte auch beobachten, dass „The Last of Us Part 2“ in Szenen mit viel Wasser vor dem Update gelegentlich unter 30 FPS fiel. Mit dem PS5-Update werden diese Bereiche fortan ohne Probleme mit seidenweichen 60 FPS dargestellt. Andernorts sind Bereiche mit vielen Feinden und Alpha-Effekten ebenfalls auf 60 FPS fixiert. Den kompletten Bericht lest ihr hier.

Nachfolgend seht ihr einen Trailer zum Performance-Patch für „The Last of Us Part 2“:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Saleen sagt:

    @Saowart

    Die freuen sich wie de Lemminge, definitiv ^^

    Was habt ihr eigentlich für TVs?
    LED, QLED oder feinstes OLED Panel?
    Allein mit einen Schönen TV Gerät lässt sich so unglaublich viel an Bildqualität heraus holen.

    Hab schon mal überlegt eine Umfrage im Forum zu machen. Das würde mich echt interessieren auf welcher Peripherie gespielt wird bzw mit welcher

  2. Elblanco36 sagt:

    Ach Mensch.....Also so super ich diese Meldung finde und auch seeeehr begrüße, aaaaber meine ps5 Platte ist doch voll. Alleine die Mass Effect Trilogie braucht schon 100gb. Ghost of Tsushima muss noch durch gespielt werden...Fifa, ich brauch meine Fußball dosis. AC Valhalla, kann ich gut bei entspannen....Skyrim...Ja skyrim. Und noch ein paar andere unverzichtbare Sachen. Godfall könnte Platz schaffen, sind aber nur knapp 25gb. Btw kein so schlechtes Spiel

  3. Saleen sagt:

    Aber 100GB für 3 Spiele samt 60 DLCs sind doch wenig.
    Es gibt ein paar Games die klatschen noch mehr mit einmal weg ^^

  4. consoleplayer sagt:

    Saleen
    Bei mir hängt ein LG C9 OLED an der Wand. 🙂

  5. TemerischerWolf sagt:

    @Elblanco Häng dir eine externe 2TB SSD an die PS5, da kannst du dann alle PS4 Games wie Gotsu, ME und Last of Us Part 2 davon zocken. 🙂

  6. logan1509 sagt:

    Als Monitor verwende ich einen 1084s, den hab ich noch vom Amiga übrig.

  7. Saowart-Chan sagt:

    @Elblanco36

    Ich hätte gesagt Skyrim kannst du weglassen. Skyrim spielt sich auf dem PC mit Mods sowieso viel besser! ;D

  8. Elblanco36 sagt:

    @TemerischerWolf
    Ich glaube das werde ich mal ins Auge fassen . Ich hoffe immer noch das bald die interne Speichererweiterung freigeschaltet wird.....es wird langsam mal Zeit.

  9. Buzz1991 sagt:

    Haben sich ja ganz schön Zeit gelassen für ein einfaches Entfernen des Framelocks.

    Mehr als 60fps gibt es nicht im Vergleich zur PS4 Pro. Auflösung ist gleich. Und wer damals schon eine SSD drin hatte, kennt die Halbierung der Ladezeiten bereits.

  10. TemerischerWolf sagt:

    @Elblanco Ja, finde ich auch, aber mit einer externen komme ich trotzdem sehr gut hin. 🙂

    @Sao Zu Skyrim sage ich lieber nichts. 😉

  11. Elblanco36 sagt:

    @Saowart-Chan
    Ja ich weiß. Oblivien hab ich damals auch mit mods gespielt und das skyrim Lets Play von Gronkh hab ich jeden Tag verfolgt. Ich weiß was da möglich ist. Aber in meinem jetzigen Lebensabschnitt bin ich wieder Konsolero, das ändert sich alle Jahre. Ich hab mir aber vorgenommen Irgendwann in der Zukunft einen neuen Rechner zusamm zubauen. Außerdem stecken in in dem Spielstand zusammen von ps4 und 5 schon 170 Spielstunden.

  12. RikuValentine sagt:

    @Buzz

    Schuldig sind die uns ja eigt nichts. Also ist doch egal ob es nun etwas gedauert hat. 😀

  13. proevoirer sagt:

    Kundenfreundlich wäre es schon wenn man erst an die treuen fans denken würde.
    Aber dafür scheint im Moment nicht genug Zeit zu dein

  14. proevoirer sagt:

    Dein = sein

  15. TemerischerWolf sagt:

    @Riku Jepp, Digital Foundry hat ein knapp 20min langes Video dazu gemacht...irgendeinen Grund wirds für die Länge schon geben. 😉

  16. Buzz1991 sagt:

    @TemerischerWolf:

    Ja, weil nun auch Abschnitte gezeigt werden, die man aus Spoiler-Gründen damals nicht zeigen durfte. Der Typ von DF redet nochmal allgemein über die Grafik.

    Es ist wirklich kein Unterschied außer den 60fps.

    @Riku:

    Das ist korrekt. Für mich aber dennoch eine Enttäuschung. Nach der langen Wartezeit hatte ich eine echte PS5-Version erwartet. Das hätten die Fans des Spiels auch verdient. Es gehört auch zu den meistverkauften Titeln des letzten Jahres 😉

  17. TemerischerWolf sagt:

    @Buzz Gerade reingeschaut...Auflösung und 60fps. Trotzdem schön, ist immerhin kostenlos auch, wenn ich gern für mehr zahlen würde. 🙂
    DF ist da ja echt niedlich...wieder mal am schwärmen...20min lang... ^^

  18. ShotNerd sagt:

    Wenn die DualSense und 3D Audio Optionen da sind, starte ich einen 2 Durchlauf. GEIL !

  19. TemerischerWolf sagt:

    @ShotNerd Stimmt, zwei sehr wichtige Punkte! Dual Sense <3

  20. luckY82 sagt:

    Ja endlich! Ich habe so lange auf das gewartet. Habe seit Release die PS5 und dann das Spiel nicht mehr weiter gespielt um darauf zu warten. Ich habe die Hoffnung schon aufgegeben doch jetzt diese News. Ich werde später sofort weiterspielen!

  21. RikuValentine sagt:

    Also bis auf Spider-Man hat ja garkein Sony Game von der PS4 eine native PS5 Version. Also Erwartungen - besonders wegen Wartezeit (die sich wegen eigener Erwartungen so anfühlen)...nicht so gut 😀

  22. JinofTsushima sagt:

    Der Patch ist natürlich kaum der Rede wert. Sei es drum. Wird hoffentlich noch ein richtiger Patch folgen, paar mehr Next Gen Feat. wären schon geil. Vor allem muss Unterstützung für den Controller her. Mit dem Patch hier, haben sie sich sicher nicht übernommen, ganz im Gegenteil.

  23. clunkymcgee sagt:

    Grad ausprobiert. Butterweiches Gameplay. Nicht einen Framedrop bemerkt. Richtig gute Arbeit von Naughty Dog 🙂

  24. Sunwolf sagt:

    Nur wegen 60fps reizt es mich nicht von neu zu spielen. Da müsste nochmal was großes kommen.

  25. TemerischerWolf sagt:

    @Jin Ich muss da an die PC Version des ersten Dark Souls denken...die zeigt, es hängt von der Engine ab, wie unproblematisch es ist. Wenn ich mich richtig erinnere war die damals auf 30fps ausgelegt und Tricks den Cap auszuhebeln haben dann deutliche Probleme nach sich gezogen zB hinsichtlich der Physik.^^

  26. JinofTsushima sagt:

    @Wolf
    Da haste natürlich nicht Unrecht, aber von solchen meisterhaften Entwicklern, erwarte ich so einen Patch. Und schau mal, TLOU Remastered läuft ja auch auf 60FPS seit der PS4 und PS4 Pro. Insofern dürfte hier die Arbeit durchaus relativ gering gewesen sein.

  27. Buzz1991 sagt:

    @Riku:

    Ja, das ist korrekt. ^^

  28. RikuValentine sagt:

    Haben GoT, GoW, Ratchet und Days Gone diese Features bekommen? (Ich weiß es nicht :p)

    Wenn ja kann man das auch hier erwarten. Wenn nicht dann ist es doch ok...weils bei den 4 auch ok war bisher. 😀

  29. TemerischerWolf sagt:

    @Jin Sicherlich, ist mir nur gerade als Beispiel eingefallen, dass es manchmal nicht ganz so einfach ist, wie man erwarten würde. 🙂

  30. klüngelkönig sagt:

    Habs gestern mal angefeuert, macht doch mehr aus als ich erwartet habe, sehr edel. Werde versuchen meinen dritten durchgang jetzt mal zu beenden.

  31. varaos0608 sagt:

    Nur wegen 60fps so ein Aufstand lächerlich , da muss mehr kommen !!!

  32. Eloy29 sagt:

    Nur.....das Spiel sieht im ganzen mehr wie NG aus wie fast alle anderen...nur dürfte ND noch genug anderes zu tun haben....wie alle Sony Studios arbeiten sie unter Höchstlast an neuen Titeln....

    Weiß nicht hier suchen egal was kommt immer einige das Haar in der Suppe. So wie es scheint kommt da ja noch mehr.

1 2