No Man’s Sky: Update 3.4.1 und Crossover mit Mass Effect stehen bereit – Trailer

Kommentare (10)

Heute stellten die Entwickler von Hello Games nicht nur das Update auf die Version 3.4.1 bereit. Darüber hinaus dürfen sich die Spieler von "No Man's Sky", die sich gleichzeitig zu den Fans der "Mass Effect"-Franchise zählen, über eine gelungene Überraschung freuen.

No Man’s Sky: Update 3.4.1 und Crossover mit Mass Effect stehen bereit – Trailer
"No Man's Sky" startete kürzlich in die zweite Expedition.

Zum Start in das lange Wochenende bedachten uns die „No Man’s Sky“-Macher von Hello Game sowohl mit einem neuen Update zum Weltraum-Abenteuer als auch mit einer kleinen Überraschung.

Das neueste Update hebt „No Man’s Sky“ auf die Version 3.4.1 und bringt unter anderem die Möglichkeit mit sich, eine Fregatte über das Flottenmanagement-Terminal aus der eigenen Flotte zu entlassen. Gleichzeitig wurde der Fehler behoben, durch den verhindert wurde, dass Expeditionsbelohnungen von Spielern eingelöst werden können, die bereits Teile der Belohnung im Quicksilver-Shop abgeholt haben. Alle weiteren Details zu den Optimierungen, die mit dem Update 3.4.1 Einzug halten, findet ihr auf der offiziellen Website.

Die Normandy in der Welt von No Man’s Sky

Ergänzend zur Veröffentlichung des Updates 3.4.1 enthüllten die Entwickler von Hello Games eine kleine Überraschung in Form eines „Mass Effect“-Eastereggs. Wie es heißt, haben die Spieler bis zum 31. Mai 2021 die Gelegenheit, sich im Rahmen der aktuellen Expedition die legendäre „Normandy“ aus „Mass Effect“ zu sichern. Ein frisch veröffentlichter Trailer ermöglicht euch einen Blick auf das ikonische Raumschiff.

Zum Thema: No Man’s Sky: Zweite Expedition „Beachhead“ gestartet – Update 3.40 steht bereit

„Dies ist ein wunderschöner kleiner Easteregg-Moment und etwas, mit dem hoffentlich niemand gerechnet hat“, kommentiert Hello Games das Crossover. „Wir sind begeistert und geschmeichelt, dass BioWare und EA uns auf diese Weise Tribut zollen lassen. Als große Fans der Serie ist es ein schöner Moment für Science-Fiction-Fans. Wie alle anderen haben wir durch die Veröffentlichung der Legendary Edition das erstaunliche Universum von Mass Effect wiederentdeckt.“

„Ich habe immer noch Gänsehaut, wenn ich dieses unglaublich ikonische Schiff beim Warpen sehe, und war erfreut zu sehen, dass so viele Menschen die gleiche Reaktion haben“, heißt es abschließend. „Alle Spieler haben jetzt bis zum 31. Mai Zeit, diese Expedition für sich selbst zu unternehmen, wenn sie die SSV Normandy SR1 endgültig in ihre Fregattenflotte aufnehmen möchten.“

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. xjohndoex86 sagt:

    Hui, sehr schön!

  2. Brok sagt:

    Ziemlich cool

  3. Neurontin sagt:

    Und wie bekommt man das Raumschiff?
    Ich habe es erst 3-4 Mal gespielt, daher habe ich keine Ahnung.

  4. Brok sagt:

    Neues Spiel->Gemeinschaftsexpedition->Alle Aufgaben erfüllen-> schaltet die Expeditions Belohnungen für alle Spielstände frei.

    Expeditionen sind grob gesagt so etwas wie die Seasons in Diablo3

  5. Gurkengamer sagt:

    Ist mir leider zu kompliziert xD macht zwar Spaß und so , aber als ich gestern nach langer Zeit mal wieder gespielt hab wusst ich nicht mal mehr wie man Treibstoff fürs Raumschiff herstellt ^^

  6. -KEI- sagt:

    Und ich warte immer noch auf einen Ship builder...

  7. MonadoX sagt:

    Also No Mans Sky geht ja mittlerweile richtig ab

  8. Nathan Drake sagt:

    Ship Builder wäre cool und wenn man Freighter auch aufleveln könnte.
    Und eine Schiffs Kategorie die alle Vorteile Vereint. Das Living Ship hat zu wenig Vorteile für den Aufwand den es braucht um eines zu bekommen.

  9. VerrückterZocker sagt:

    @Nathan Drake
    Schiffsbuilder hätte ich auch gerne, allerdings ein Schiff das alle Vorteile vereint halte ich für sinnlos.
    Das lebendige Schiff sieht nur gut aus, ansonsten eher unnötig.
    Dauert halt ne Weile bis man nen Schiff hat das optisch gefällt, habe vor kurzem am PC neu angefangen und bin jedesmal gepackt wenn ich das Spiel starte.

    Einfach genial was die daraus gemacht haben, einzig mehr NPC Gruppen hätte ich noch gerne, so mit Freund und Feind System.

  10. RoyceRoyal sagt:

    NMS sollte eigentlich mein Lieblingsspiel sein...habs zwei mal von vorne versucht, komme leider überhaupt nicht klar.