Nintendo Switch: Pro-Modell bei Amazon gelistet – Technische Details bekannt?

Kommentare (30)

Aktuellen Berichten zufolge wurde das Pro-Modell der Switch zwischenzeitlich bei Amazon gelistet. Darüber hinaus erreichten uns kurz vor dem Start ins Wochenende unbestätigte technische Spezifikationen zum neuen Modell der Switch.

Nintendo Switch: Pro-Modell bei Amazon gelistet – Technische Details bekannt?
Erscheint die Nintendo Switch Pro noch 2021?

In den vergangenen Tagen schienen sich die Hinweise auf ein technisch überarbeitetes Modell der Switch noch einmal zu verdichten.

So berichtete in dieser Woche bereits das Branchenmagazin Bloomberg über die vermeintliche Switch-Version der Pro und wies darauf hin, dass diese möglicherweise im September oder Oktober dieses Jahres veröffentlicht wird. Während Nintendo weiter schweigt, erreichten uns nun weitere Hinweise auf die überarbeitete Switch. Beispielsweise wurde das neue Modell zwischenzeitlich auf Amazon Mexiko gelistet.

Größe der Pro-Version mit dem normalen Modell vergleichbar?

Laut dem entsprechenden Produkteintrag könnte das neue Modell den Namen „New Nintendo Switch Pro“ tragen. Ergänzend zum mittlerweile wieder entfernten Produkteintrag auf Amazon brachte die spanische Website „Vandal“ unbestätigte technische Details zur neuen Switch in Umlauf. Laut der Website, die mit ihren Angaben in der Vergangenheit immer wieder richtig lag, wird die Switch Pro im TV-Modus die 4K-Auflösung unterstützen.

Zum Thema: Nintendo Switch Pro: Release-Zeitraum, Preis und Ankündigung – Insider-Informationen

Mit einem Blick auf das Design des Systems beziehungsweise die Docking-Station wird ausgeführt, dass sich dieses weitestgehend am Original orientiert Des Weiteren ist von einer Vorrichtung im Surface-Stil für das Spielen auf dem Tisch, einem größeren OLED-Bildschirm sowie zwei USB-3.0-Anschlüssen und einem Ethernet-Netzwerkanschluss an der Rückseite der Docking-Station die Rede.

Abschließend wird darauf hingewiesen, dass sich der microSD-Kartenslot jetzt hinter der Klappe auf der Rückseite befindet, wodurch er leichter zugänglich wird. Nintendo selbst wollte diese Angaben bisher allerdings nicht kommentieren.

Quelle: Gamefront

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Loxagon sagt:

    Gähn!

    "Ohne die Gerüchte zur Pro ist keine Videospiele froh!"

  2. MobiClip sagt:

    Für mich sind es keine Gerüchte !
    Sonder nur leaks 😉

  3. Squall Leonhart sagt:

    Mexico gibt es Amazon?
    Lol wusste ich gar nicht 😮

  4. Crysis sagt:

    Damit wird mich Nintendo wohl auch zumkauf bewegen, gerne auch mit einem Preis von zirka 500 Euro.

  5. Schtarek sagt:

    Ach Nintendo früher war alles besser wenn es um Nintendo geht

  6. DarkSashMan92 sagt:

    Die sollen mal ein Achievement System einbauen wie z.B die Trophäen auf der Playstation

  7. Link87 sagt:

    So langsam wird es Zeit das man die pro vorstellt
    Laut Gerüchten soll es noch vor der E3 sein und ich hoffe das stimmt

  8. Konsolenheini sagt:

    Solange ich alle anderen neuen Spiele auch auf meiner normalen Nintendo Switch spielen kann, ist mir das recht..

  9. Rikibu sagt:

    Also ein Lan Port ist mal so richtig Pro feature...

    Mal sehen, was für Materialien sie verwenden und ob sich was in puncto Ergonomie tut... Stecknadelkopf große Buttons auf den joycons und absolut ungriffig für große Hände, war für mich absoluter Fehlkauf dieses Gerät... auch wenn Super Mario gut war.

  10. Argonar sagt:

    Selbst wenn das stimmen würde, ich wart dann auch lieber auf eine Switch 2.
    Aber mal abwarten ob da echt was kommt.

  11. VerrückterZocker sagt:

    @DarkSashMan92
    Ach da braucht einer nen virtuellen Pim.melvergleich 😀
    Finde es gut das Nintendo sowas nicht hat, erzeugt nur dum.me Spiele ala My Name is Mayo etc. solche Spiele können aufm Smartphone bleiben.

  12. Rikibu sagt:

    @ Eternal Gamer
    anständige Games? Warum? Nintendos Bräsigkeit kennt doch nun wirklich keine Grenzen... die sind lazy as hell...

    sieh dir an, wie sie das Mario Jubiläum gefeiert haben - mit einer uninspirierten und unvollständigen Collection, die sie mit künstlicher Verknappung in den Markt drücken.
    Metroid jubilliert auch... möcht nicht wissen, was die sich da ausdenken...

    Nintendo mag ja in gewisser Weise innovativ sein, aber ihre Portion extra Dilletantismus, Dinge sinnlos kompliziert, oder gar überhaupt nicht umzusetzen, obwohl sie inzwischen Branchenstandard sind, macht diese Firma doch sehr unsympathisch.

  13. Link87 sagt:

    @Rikibu Klar war die Mario collection schlecht aber Mario 3D World war wieder extrem gut

    Bei Metroid gibt es Gerüchte das es einen neuen Teil geben soll
    Was man hoffentlich auf der E3 zeigt

  14. RikuValentine sagt:

    Das ist kein Gerücht. Der ist angekündigt. 😀

  15. Link87 sagt:

    @Riku Du meinst bestimmt Metroid Prime 4

    aber es soll auch ein normales Metroid Spiel erscheinen

  16. Echodeck sagt:

    Ganz ehrlich 4K will bestimmt 500 GB und keine 32 Gb die wird es sicherlich erst ab 399 geben und nur eine Ergänzung im line Up da stellen botw 2 wird dann wohl dies Jahr kommen

  17. RikuValentine sagt:

    @Link

    Ja macht Sinn. Der letzte 3DS Ableger hat sich ja auch gut verkauft.

  18. proevoirer sagt:

    Alleine für Zelda hätte ich schon lust drauf.
    Kenne die alten Teile nicht aber Botw hat was ganz besonderes

  19. Eloy29 sagt:

    Schön nur wo sind die von NintendoSpiele die dieses benötigen?
    Sämtliche Switch Titel sind grafisch weit hinter der Xbox, Playstation oder gar dem PC.

    Deren Shop sieht aus wie die Rückkehr des 8 Bit Zeitalters , übertrieben gesagt.

  20. Frosch1968 sagt:

    @Eternal Gamer
    Für mich haben die Spiele durch Erfolge/Trophäen enorm an Spielwert gewonnen.
    Früher hab ich die Spiele einfach 'nur' durch gespielt.
    Jetzt mache ich mich danach daran alle Erfolge zu holen.
    Dass die Switch sowas nicht hat, war bei mir der entscheidende Punkt die Konsole nicht zu kaufen.

  21. Argonar sagt:

    @Eternal Gamer
    Hätte auch kein Problem noch 5 Jahre zu warten, so lang wirds aber vermutlich nicht mehr dauern.

    Mach ich lieber als dauernd Geld für mini Fuzzi Verbesserung zu verschwenden. Hab ich nie, werd ich nie.

    Die guten Games kann die alte Switch auch abspielen, bei einem Switch Nachfolger will ich dann auch einen Unterschied sehen und nicht einfach die doppelte Aufösung...

  22. Lando_ sagt:

    Der wesentlichste Grund fürs Update sind Third-Party-Spiele. Und hier laufen sogar Games, die technisch auf PS3-Niveau sind, selten mit stabilen 30 FPS/720p. Das ist einfach nur peinlich. Wenn die Gerüchte stimmen sollten, hat Nintendo aber zur Abwechslung mal was richtig gemacht.

  23. Juan sagt:

    Stellt euch mal vor die hat aufeinmal 25 Terraflops xD

  24. Rivaroxa sagt:

    @eternal:
    Sowas wie botw ist halt überragend. Dann gibt's noch ne handvoll die gut sind.
    Die oberverarsche mMn ist ja pokemon. Fauler geht's kaum. Jetzt arceus kommt erst mal Bewegung rein. Ich wünsch mir dazu ja openworld und eigenes kämpfen mit den verschiedenen pokemon.
    Oder donkey kong - Warum alles in 2d verdammt nochmal.
    Für 2021 darf man schon was anderes erwarten.
    Games wie witcher, skyrim haben zwar Charme, dass man die unterwegs zockt. Allerdings reicht mir dann der Grafik Kompromiss nicht aus um die auf switch zu holen.

  25. Chadder88 sagt:

    In Mexiko will ich kein Zusteller sein, da besteht doch Lebensgefahr. Hab meine Switch für 300€ verkauft, die Pro kann kommen

  26. Pfälzer sagt:

    Solange der Handheldmüll dabei ist, werde ich keine Nintendo Konsole kaufen.
    Ich bezahle doch kein Geld für etwas, wo ich nicht nutze.
    Deshalb bitte eine ganz normale Konsole bitte.
    Auf die momentan 5-6 guten Spiele, kann ich auch sehr gut verzichten.

  27. Link87 sagt:

    Besonders die Hybrid Funktion ist doch so beliebt
    Da wäre es einfach falsch wen man den Weg wieder verlassen würde

  28. ESG SunnyGirlBW sagt:

    Ja finde die Hybridfunktion der Switch klasse.
    Nutze sie zwar die meiste Zeit im Dockingmodus aber finde es extrem cool, dass man u.a. auch mal bei 25-30 Grad auf die Dachterasse Sonne tanken und gleichzeitig Zelda o.a. spielen kann.

    Gegen eine stärkere Switch hätte ich auch absolut nichst dagegen. Wie ja schon von Lando erwähnt, käme dies vor allem den 3rd-Party-Entwicklern entgegen, da die dann Spiele einfacher und in besserer Qualität von der PS und Xbox portieren könnten.

  29. Rikibu sagt:

    Nintendo hat doch das Switch Kozept mit ihrem hybrid und mobile only Konzept total ad absurdum geführt. Toll wäre konsequenterweise, auch eine home only switch a la apple tv größe mit Modulschacht, Lan Port etc. anzubieten, damit Kunden das tragbare Display nicht bezahlen müssen... DAS wäre in der Tat die logische Weiterführung des von Sony eingeführten "1x zahlen - überall spielen", als die vita und ps3 bzw. ps4 software teils so gebundelt wurde...

    Aber auch noch andere Probleme gilt es zu lösen.
    Ich finde, das Speicherproblem und die dafür entstehenden Kosten einzig allein auf dem Rücken des Kunden auszutragen, ist ein faules Ei. Während man andererseits Publishern gestattet, auf Modulen einfach nur Downloader zu platzieren... Anreize für digitale Käufe fehlen gänzlich, genauso wie eine zeitgemäße Onlineinfrastruktur und Funktionalität. Für mich müsste die Switch pro so viel mehr anders machen,was sie nicht tun wird. Ob sie wohl wieder nur billigstes Plastik verbauen? oder ob wir ein wertiges Aluminium Body bekommen?

  30. Rookee sagt:

    Die nächste Konsole die von scalpern und bots weggekauft wird